Sonderzug Dillingen - Bouzonville (7 B.)

Jörg der Saarländer
Amtmann A11
Beiträge: 986
Registriert: Do 9. Apr 2009, 09:07
Kontaktdaten:

Sonderzug Dillingen - Bouzonville (7 B.)

Beitragvon Jörg der Saarländer » Fr 10. Apr 2009, 23:05

Heute fuhren wieder die jährlichen Sonderzüge über die Niedtalbahn zum Karfreitagsmarkt nach Bouzonville (Frankreich).
Interessant ist dabei der Abschnitt Niedaltdorf-Bouzonville, der regulär nicht von Personenzügen befahren wird.


Bild
Direkt hinter dem Haltepunkt Niedaltdorf, normalerweise Endstation der Regionalbahn, befindet sich die Brücke über den Ihner Bach.
Nur hundert Meter weiter ist die Grenze zu Frankreich.

Bild
Im für Lothringen typischen Bahnhof Bouzonville angekommen

Bild

Bild

Bild
Bei der Ausfahrt Richtung Niedaltdorf

Bild
Gleiche Stelle, hier darf das Tele zeigen was es kann

Bild
Hemmersdorf hat noch etwas vom Flair der guten alten Bundesbahnzeit bewahrt


Danke noch mal an den Wettergott, der alles perfekt arrangiert hatte!

Jörg


Bild
Jörg

Bild

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7007
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Sonderzug Dillingen - Bouzonville (7 B.)

Beitragvon eta176 » Sa 11. Apr 2009, 00:16

Hallo Jörg

Herzlich Willkommen hier im Forum :!:

Und vielen Dank, dass gleich Dein erster
Bildbeitrag eine ganz besondere Sonder-
zugleistung zeigt! Wurde sie wenigstens
auch von zahlreichen Reisenden genutzt?

Noch frohe Osterfeiertage wünscht
Hans-Peter

Jörg der Saarländer
Amtmann A11
Beiträge: 986
Registriert: Do 9. Apr 2009, 09:07
Kontaktdaten:

Re: Sonderzug Dillingen - Bouzonville (7 B.)

Beitragvon Jörg der Saarländer » Sa 11. Apr 2009, 05:45

Hallo Hans-Peter,

ja, seit Mitte der 90ger fahren die Züge 4x am Tag zum Bouzonviller Karfreitagsmarkt, dem größten Markt in Ostfrankreich.
Dieser zieht auch aus dem nahen Saarland enorme Besuchermassen an.
Die Züge sind seit Jahren gut gefüllt (hängt natürlich vom Wetter ab, wenn es regnet ist auf dem Markt nicht so viel los wie gestern bei dem Superwetter...)

Jörg
Jörg

Bild

Benutzeravatar
Rolling_Metty
Oberinspektor A10
Beiträge: 597
Registriert: Do 25. Mai 2006, 20:33
Kontaktdaten:

Re: Sonderzug Dillingen - Bouzonville (7 B.)

Beitragvon Rolling_Metty » Sa 11. Apr 2009, 09:52

Hallo Jörg,

auch von mir ein herzliches Willkommen und Danke dafür, dass du meinem Aufruf dich hier anzumelden, gefolgt bist!

Sehr schöne Bilder präsentierst du hier! Ich wollte eben mal noch zur Vervollständigung die Bilder der ersten Karfreitagsfahrt 1998 einstellen, aber leider will imagehack heute morgen nicht so recht! Werde es aber nachholen.

Folgendes möchte ich noch in diesem Zusammenhang erwähnen: Eigentlich sollten seit 2007 im Saisonverkehr regelmäßig Züge von Dillingen über Niedaltdorf hinaus nach Bouzonville verkehren um Wanderer und Radfahrer zu befördern. Lt. eines Artikel in der Saarbrücker Zeitung (der hier aus den bekannten Gründen nicht eingestellt werden darf) waren von der saarländischen sowie der lothringischen Regionalregierung alle Weichen gestellt, nur die Regierung in Paris stellte nicht die Signale auf grün!

Leider fehlt meines Wissens auch ein attraktiver Wander-/Radweg direkt an der Nied vorbei von Bouzonville nach Niedaltdorf. Ab dort sind entsprechende Wege vorhanden.

Auch nicht unerwähnt bleiben sollte die Tatsache, das der MECL (die dampfenden Jungs aus Losheim) mit ihren Saarberg-Dampfloks auch schon das ein oder andere Mal hier zu Gast waren. Bei Bedarf kann ich davon auch das ein oder andere Bild mal einstellen.
Gruß aus dem Taunus

Markus

Jörg der Saarländer
Amtmann A11
Beiträge: 986
Registriert: Do 9. Apr 2009, 09:07
Kontaktdaten:

Re: Sonderzug Dillingen - Bouzonville (7 B.)

Beitragvon Jörg der Saarländer » Sa 11. Apr 2009, 10:04

Hallo Markus,

Radweg und auch der Bahnverkehr sind Themen, an denen Bürgermeister und Gemeindeverwaltung weiterhin mit Hochdruck interessiert sind und arbeiten.
Während der Radweg hoffentlich bald in Angriff genommen wird besteht beim Bahnverkehr die Schwierigkeit, dass Bouzonville sonst nicht mehr im PV angefahren wird (ich glaube das eine Zugpaar von Thionville gibt's nicht mehr).

Nach meinen Informationen wäre dann ein wesentlich größerer verwaltungstechnisher Aufwand nötig als für gelegentliche Sonderzüge, auch was die Gegebenheiten an den Bahnhofsanlagen betrifft. So können Züge aus dem Niedtal nur, wie auf den Fotos zu erkennen ist, am Gleis 3 einfahren. Dazu müssen die Durchfahrt-Gleise 1 und 2 von den Fahrgästen überquert werden. Bei Sonderfahrten geht das, aber im Regelbetrieb bedarf die Situation wahrscheinlich andere Abläufe.

Außerdem (das widerspricht allerdings dem Problem der Zugdurchfahrten auf den Betriebsgleisen) ist dort auf der Strecke Creutzwald - Thionville m. W. seit Jahren sonntags Betriebsruhe, der Bahnhof also unbesetzt. Wahrscheinlich hauen die Kosten für den Fdl in Bouzonville zusätzlich noch in die Kostenrechnung rein.
Jörg

Bild

Bernhard Reifenberg
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4713
Registriert: Do 25. Aug 2005, 17:52

Re: Sonderzug Dillingen - Bouzonville (7 B.)

Beitragvon Bernhard Reifenberg » Sa 11. Apr 2009, 10:12

Hallo Jörg,
auch von mir Dank für die Bilder. Ich war gestern mit meinen Kindern zur Kommunionvorbereitung
unterwegs. Dazu gehört das mahrmalige Kleppern und auch ein Kreuzweggang mit anschließender
Messe. Wir hatenn ansonsten schon zwei Mal das Vergnügen, die Sonderzüge zunutzen.
Bilder dazu auf meiner Homepage. Und auch hier in den Forumstiefen sind Bilder davon zu sehen.

Wie war es denn gestern mit Regelverkehr?
Hast Duauch ein paar Güterzüge ablicheten können?

Jörg der Saarländer
Amtmann A11
Beiträge: 986
Registriert: Do 9. Apr 2009, 09:07
Kontaktdaten:

Re: Sonderzug Dillingen - Bouzonville (7 B.)

Beitragvon Jörg der Saarländer » Sa 11. Apr 2009, 10:19

Nee, auf der Niedstrecke ist es seit Tagen ruhig mit Güterzügen, hängt alles vom Bedarf der Dillinger Hütte ab. Die meisten der sonst verkehrenden sieben Güterzüge fallen seit Tagen oder Wochen aus.
In Bouzonville war ich nur eine halbe Stunde, in der kam nichts...

Vielleicht versuche ich mein Glück in der nächsten Woche mal, dann habe ich noch Urlaub.
Jörg

Bild

Bernhard Reifenberg
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4713
Registriert: Do 25. Aug 2005, 17:52

Re: Sonderzug Dillingen - Bouzonville (7 B.)

Beitragvon Bernhard Reifenberg » Sa 11. Apr 2009, 10:28

Danke,
hier mein Bericht aus 2006: viewtopic.php?f=36&t=4024

und 2007, noch ohne Frankreichbilder, die Seite muss ich noch neu bauen:
viewtopic.php?f=36&t=9920

Henning
Oberrat A14
Beiträge: 2254
Registriert: Sa 23. Jul 2005, 10:21
Kontaktdaten:

Re: Sonderzug Dillingen - Bouzonville (7 B.)

Beitragvon Henning » Sa 11. Apr 2009, 18:02

Hallo Jörg,
schön, von Dir mal wieder etwas zu hören! Ich hatte mich schon bei Deiner Anmeldung hier im Forum auf Deine Bildbeiträge gefreut und ich wurde erwartungsgemäß nicht enttäuscht! Vielleicht ergibt sich ja mal wieder eine gemeinsame Tour ;-)
Gruß
Henning

Inzwischen gibt es über 1000 Bilder aus den letzten 30 Jahren auf meiner Homepage.

Bild


Zurück zu „Allgemeines und aus dem Umfeld der Region (bis Sept 2014)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste