Cochemer Tunnelaushubtransporte

Knipser1
Oberrat A14
Beiträge: 1910
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Cochemer Tunnelaushubtransporte

Beitrag von Knipser1 »

eta176 hat geschrieben:Hier mal der bildliche Beweis zu einer wirklichen Neuigkeit :wink:

Wow- eine echte Neuigkeit - damit hätte ich in diesem Beitrag ja fast nicht mehr gerechnet ;-)
Bild

Fdl Sayn
Hauptsekretär A8
Beiträge: 344
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 09:38

Re: Cochemer Tunnelaushubtransporte

Beitrag von Fdl Sayn »

KoLü Ksf hat geschrieben:
Frage: warum kann sven1992 seine Sichtungen nicht einfach im Sichtungsforum posten, da reicht meistens schon die Betreffzeile, um eine kurze Info los zu werden. Da hätte auch eine Meldung über den Ausfall einer Fuhre seinen Sinn.

Und in diesen Thread kommen weiterhin interessantere Beiträge mit mehr hintergründlichem zu den Tunnelaushubtransporten. Das macht diesen Beitrag insgesamt sicher wieder etwas lesenswerter.

Mit der ernsthaften Bitte mal drüber nachzudenken.
Ich stimme Wolfgang voll inhaltlich zu!
Mich interessiert dieser Thread eigentlich, aber
ich habe in den letzten Wochen nicht mehr rein geschaut, weil es mich NICHT interessiert, ob der Mittagszug jetzt plan oder nicht plan ist, ob Lok A oder Lok B vor dem Zug hängt.
Die wirklich interessanten Beiträge gehen dadurch unter!

Das ist meine Meinung und hierzu stehe ich!

Gruß
Fdl Sayn

Bahnrunner
Inspektor A9
Beiträge: 425
Registriert: So 24. Jul 2005, 16:07
Kontaktdaten:

Re: Cochemer Tunnelaushubtransporte

Beitrag von Bahnrunner »

mich interessiert es welche lok vorn züg ist weil ich gerne die RTS G2000 auf bild habe wollte
MfG Bahnrunner
Mehr bilden unter https://www.flickr.com/photos/124139165@N04/

Henning
Oberrat A14
Beiträge: 2254
Registriert: Sa 23. Jul 2005, 10:21
Kontaktdaten:

Re: Cochemer Tunnelaushubtransporte

Beitrag von Henning »

eta176 hat geschrieben:... übernahm sie den Schiebedienst ab Limburg :!:
Bislang blieben die von der Mosel kommenden Zugloks vor dem
Zug und die in Limburg stationierte Maschine setzte sich an den
Zugschluß, um anschließend nach Montabaur zu ziehen ... aber
nicht die 230 077 (aus welchen Gründen auch immer ...):
Das ist nichts Neues, das gab es am Anfang der Transporte auch schon. Ich habe aber keine Ahnung, warum dies so oder so gehandhabt wird :?:
Gruß
Henning

Inzwischen gibt es über 1000 Bilder aus den letzten 30 Jahren auf meiner Homepage.

Bild

Der Hillscheider
Oberschaffner A3
Beiträge: 52
Registriert: So 31. Jul 2005, 11:14

Re: Cochemer Tunnelaushubtransporte

Beitrag von Der Hillscheider »

Also die Loks haben wieder getauscht, heute war ein G2000 und ein Eurorunner am Zug
Gruß aus Hillscheid

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7410
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Cochemer Tunnelaushubtransporte

Beitrag von eta176 »

Es gibt mal wieder etwas Neues bei den Tunnelaushub-Transporten :wink:

Heute Nachmittag traf 232 107-5 der Nordbayerischen Eisenbahn (NbE)
mit einem beladenen Aushubzug - von Koblenz kommend - in Limburg ein und
verbleib wohl am Zugende, um dann in des Westerwald nachzuschieben.

Fdl Sayn
Hauptsekretär A8
Beiträge: 344
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 09:38

Re: Cochemer Tunnelaushubtransporte

Beitrag von Fdl Sayn »

eta176 hat geschrieben:Es gibt mal wieder etwas Neues bei den Tunnelaushub-Transporten :wink:

Heute Nachmittag traf 232 107-5 der Nordbayerischen Eisenbahn (NbE)
mit einem beladenen Aushubzug - von Koblenz kommend - in Limburg ein und
verbleib wohl am Zugende, um dann in des Westerwald nachzuschieben.
Ich habe gehört, dass die NbE zwei Gleise in Koblenz-Mosel für Abraumtransporte angemietet hat.
Das Ende von RTS?
Weiß jemand mehr?

Gruß
Fdl Sayn

Bernhard Reifenberg
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4721
Registriert: Do 25. Aug 2005, 17:52

Re: Cochemer Tunnelaushubtransporte

Beitrag von Bernhard Reifenberg »

Hallo,
Sven ist wegen Umzug ohne I-Net,
kann also keine Meldungen liefern.

Patrick
Hauptschaffner A4
Beiträge: 116
Registriert: Do 24. Aug 2006, 09:43

Re: Cochemer Tunnelaushubtransporte

Beitrag von Patrick »

eta176 hat geschrieben:Es gibt mal wieder etwas Neues bei den Tunnelaushub-Transporten :wink:

Heute Nachmittag traf 232 107-5 der Nordbayerischen Eisenbahn (NbE)
mit einem beladenen Aushubzug - von Koblenz kommend - in Limburg ein und
verbleib wohl am Zugende, um dann in des Westerwald nachzuschieben.
Kann ich bestätigen. Habe die Lok heute Vormittag in Bullay beim Umsetzen gesehen.

Gruß
Patrick

Dr. NE
Amtmann A11
Beiträge: 807
Registriert: Do 28. Jul 2005, 20:08
Kontaktdaten:

Re: Cochemer Tunnelaushubtransporte

Beitrag von Dr. NE »

232 107 heute auch am Nachmittagszug ab Cochem
Bild Bild Bild Bild

Halmackenreuter
Hauptschaffner A4
Beiträge: 126
Registriert: Sa 16. Sep 2006, 21:35

Re: Cochemer Tunnelaushubtransporte

Beitrag von Halmackenreuter »

Dr. NE hat geschrieben:232 107 heute auch am Nachmittagszug ab Cochem
Morgens ist im Moment eine RTS G2000 im Einsatz.
Gruesse von der Lahn.

treverer
Obersekretär A7
Beiträge: 298
Registriert: So 13. Mai 2007, 17:37

Re: Cochemer Tunnelaushubtransporte

Beitrag von treverer »

Hallo aus Trier,

nach Mitteilung von Sven soll es sich bei der RTS G 2000 um 1272 204-9 handeln.
(Sven ist noch ohne eigenen Internet - Zugang; kommt vielleicht in der nächsten Woche.)

Gruß vom Treverer

Antworten