Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Bernhard Reifenberg
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4721
Registriert: Do 25. Aug 2005, 17:52

Re: Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Beitrag von Bernhard Reifenberg »

ich hab mir sagen lassen, dass es auch eine Möglichkeit gibt, früher in der Schweiz loszufahren!

Letzte mögliche Abfahrt von Bern nach Bullay am 24.12.2011 um 13.04 Uhr!

eifelhero
Amtmann A11
Beiträge: 709
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Beitrag von eifelhero »

Freiwillige vor!!
Wer möchte Heiligabend arbeiten???
Es gibt ja genug Jobs,wo es nötig ist,z.b. Krankenschwester,Feuerwehr,Polizei und soweiter in Notbesetzung.
Aber öffentlicher Nahverkehr nur bis mittags an Heiligabend finde ich in Ordnung.
Andere wollen auch im Kreise der Familie ein besinnliches Weihnachtsfest erleben.
gruß Heinz
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

Benutzeravatar
Der Aggertaler
Hauptsekretär A8
Beiträge: 300
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 00:02

Re: Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Beitrag von Der Aggertaler »

Verzeihung, aber wer zwingt Dich???

Du kannst doch mit dem Nachtbus in der Schweiz an den Feiertagen fahren und jaaa, ich habe mich freiwillig zum Arbeiten gemeldet bzw. werde einige Kolleginnen und Kollegen über die Feiertage besuchen (fern der Heimat), denn "wir" müssen auch arbeiten...

Sorry, aber ich versteh das Problem echt nicht... Und ansonsten dann die Eltern überzeugen, dass ihr in Siegen feiert, denn da is ja alles gut...
Schönen Gruß
Markus

Der Aggertaler
City-Bahn -OHNE STAU IM STUNDENTAKT-

Bernhard Reifenberg
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4721
Registriert: Do 25. Aug 2005, 17:52

Re: Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Beitrag von Bernhard Reifenberg »

Hier in Deutschland bzw. in Rhienland-Pfalz im Bereich der Mosel ist man eben nicht so versessen darauf,
dass an Heiligabend noch bis 24.00 Uhr Personen durch die Gegend kutschiert werden!
Das haben die Aufgabenträger sicher schon x-fach überleht, ob man an diesem Tag einen Verkehr bis nach 18:00/19:00/20:00 Uhr anbieten soll.
Und nur um einen einzigen Fahrgast, der extra aus der Schweiz anreist, einen Zug bis 24:00 an die Mosel zu schicken, ist für mich nicht nachvollziehbar.
Jeder vernünftige Mensch legt seine Besuche an solch einem Tag so, dass er mit und ohne ÖPNV seine Verwandschaft besuchen kann!
Zur Not wird man abgeholt. Aber ich kenne niemanden, der unbedingt an Heiligabend in Koblenz oder Saarbrücken abgeholt werden will,
nur weil eben der Dienst so ungünstig abgeleistet wurde. Alternativ kann man auch am nächsten Tag anreisen!

Diese Diskussion ist für mich pures Bahnbashing!
Man hat wieder einen Grund, auf die Bahn einzuschlagen!
Vielleicht bin ich auch nur zu alt für diesen Mist, aber ich begreifs nicht mehr!
Jeder denkt nur an sich, keiner an Alle! Jeder fordert nur, keiner gibt!

Und in der Schweiz scheint es so, dass niemand an Heiligabend zuhause ist. Die sind alle im Zug.

Bitte beachten:
Das ist meine Meinung und hat nichts mit meiner Tätigkeit als Admin zu tun!

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4884
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Beitrag von 212 096 »

Hallo Steven,

schreibe doch mal einen Brief an den zuständigen 'Menschen' und beschwere Dich dort. Sicherlich ist es in Deinem Fall ärgerlich, aber was willst Du machen? Es ist jetzt so und Du mußt es irgendwie schaffen; und es geht ja auch. Außerdem fahren über die ganzen Feiertage nicht gerade wenig Züge in Deutschland.
Wenn wir mal in der Schweiz anfangen zu graben, finden wir bestimmt auch eine 'Nadel im Heuhaufen'.

Gruß Peter

JK
Hauptsekretär A8
Beiträge: 339
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 11:08

Re: Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Beitrag von JK »

Da sagt einer seine Meinung ganz offen und dann läuft das ganz langsam aus dem Ruder.... Wie in der Politik des öfteren...die Kommentare werden immer dreister, nur weil der Meinungsäusserer Ausländer ist ??

Bernhard Reifenberg
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4721
Registriert: Do 25. Aug 2005, 17:52

Re: Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Beitrag von Bernhard Reifenberg »

JK hat geschrieben:Da sagt einer seine Meinung ganz offen und dann läuft das ganz langsam aus dem Ruder.... Wie in der Politik des öfteren...die Kommentare werden immer dreister, nur weil der Meinungsäusserer Ausländer ist ??

keine Angst, dass hat nichts mit "Ausländerfeindlichkeit" zu tun!
Dann wären wir hier mittlerweile an einem äußerst bedenklichen Tiepfpunkt angelangt
bzw. die Diskussion wäre längst geschlossen und im Giftschrank!

JK
Hauptsekretär A8
Beiträge: 339
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 11:08

Re: Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Beitrag von JK »

Der Kommentar meines Vorgängers ist aber nun nicht sehr 'nett'...

Und wenn es um Alergien gegen Bahnbashing geht sollten vielleicht mal ein Auge auf andere Foren geworfen werden wie zb diegrenzgaenger.lu. Dort findet richtiges Bashing statt...

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4884
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Beitrag von 212 096 »

Jeder darf seine Meinung frei äußern, man kann es aber auf 'zwei Arten' machen. Wenn ich dann den letzten Beitrag von Steven lese, finde ich die Art und Weise in diesem Forum fehl am Platz.
"Ich bashe das ganze.....!"
Mit 'Ausländer' hat das rein gar nichts zu tun; allerdings muß man Deutschland auch mal verteidigen. So schlecht ist es hier an Heiligabend auch wieder nicht; nur weil jetzt ein Einzelfall hier keine Spätverbindung mehr bekommt, muß man das nicht auf das ganze Land verallgemeinern.

JK
Hauptsekretär A8
Beiträge: 339
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 11:08

Re: Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Beitrag von JK »

Es ist halt hier Usus dass an Heiligabend nichts fährt, und Luxemburg ist es genauso. Kann nicht jeder wissen und jeder vergleicht es halt mit den Zuständen die er kennt...

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4884
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Beitrag von 212 096 »

"Ja, die Probleme sind vielschichtig" und man kann es nie allen recht machen.

gt

Re: Kein Abendverkehr an der Mosel an Heilig Abend und Sylvester

Beitrag von gt »

Was für ein Palaver, nur weil jemand seine Meinung zu einer schlechten Verbindung äußert.

In der Tat gibt es Heiligabend nach 17:52 ab Frankfurt keine Möglichkeit mehr nach Bullay zu kommen.

Alternativ bietet derselbe Aufgabenträger aber noch die Möglichkeit bis 21:46 am selben Tag rechtsrheinisch von Frankfurt bis Neuwied an jeder Milchkanne auszusteigen http://reiseauskunft.bahn.de/bin/query. ... crollDir=1

Oder man gönnt sich am Heiligabend z. B. eine Fahrt von Koblenz Hbf um 23:18Uhr nach Friedrich Wilhelmshütte http://reiseauskunft.bahn.de/bin/traini ... er=tp&rt=1& . (Für Österreicher?)

Also der Aufgabenträger kann schon transportieren lassen, wenn er denn will. Und das wohl nicht nur für einen Schweizer...
Zuletzt geändert von gt am Mo 5. Dez 2011, 00:39, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten