Trier, Pfalzeler Brücke

Benutzeravatar
Christoph L
Schaffner A2
Beiträge: 32
Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:28

Trier, Pfalzeler Brücke

Beitragvon Christoph L » Di 19. Apr 2016, 21:17

Hallo!
War heute Nachmittag auf der Pfalzeler Brücke in Trier und hab ein paar Sonnenstrahlen getankt.

Gruß
Christoph

442 207 von Trier Richtung Wittlich 17:22h
Bild
Hamsterbacke nach Pfalzel by Christoph Lauterbach, auf Flickr

145 014 mit GZ bei Ausfahrt Ehrang Richtung Trier HBF 2 Minuten später
Bild
145 014 auf der Pfalzeler Brücke by Christoph Lauterbach, auf Flickr

edit: Links repariert

Benutzeravatar
Christoph L
Schaffner A2
Beiträge: 32
Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:28

Re: Trier, HBF mit E10 1309

Beitragvon Christoph L » So 13. Nov 2016, 13:13

gesehsen am 13. Juni 2016

Bild
Rheingold by Christoph Lauterbach, auf Flickr

Benutzeravatar
Christoph L
Schaffner A2
Beiträge: 32
Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:28

Re: Trier, Quint

Beitragvon Christoph L » So 13. Nov 2016, 13:16

...und gestern vor dem Meulenwaldtunnel. Ja es ist Herbst

Bild
Trier Quint by Christoph Lauterbach, auf Flickr

Bild
Trier Quint by Christoph Lauterbach, auf Flickr

hochwald
Oberinspektor A10
Beiträge: 683
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Trier, Pfalzeler Brücke

Beitragvon hochwald » Mo 14. Nov 2016, 09:17

Was ist dass denn da für ein Stumpfgleis, da wurde ja gar die Weiche mit erneuert, die Schienen der Weiche selbst aber weggelassen? Laut Luftbild führt das nur grade 70 m weiter das Gleis, wurde das zur Meulenwald-Tunnelsanierung angelegt?

Danke für die interessanten Perspektiven.

Benutzeravatar
Christoph L
Schaffner A2
Beiträge: 32
Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:28

Re: Trier, Pfalzeler Brücke

Beitragvon Christoph L » Mo 14. Nov 2016, 16:25

Hallo!

Der Meulenwaldtunnel liegt in Blickrichtung.
Hinter mir verläuft das Gleis noch ca. 150 m geradeaus und endet an einem Prellbock.
In unmittelbarer Nähe von Quint (500 m Luftlinie) befindet sich ein Umspannwerk.
Ich schätze, dass dies eine "Zungen- und herzstücklose Anbindung (ZHA)" ist, die zur
Trafoumladung genutzt wird/ wurde.

LG
Christoph

Benutzeravatar
HDE
Oberinspektor A10
Beiträge: 648
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 13:50

Re: Trier, Pfalzeler Brücke

Beitragvon HDE » Mo 14. Nov 2016, 17:16

hier ein Beitrag aus dem Jahr 2013

Fdl Sayn hat geschrieben:Hallo zusammen,

z.Zt. wird auf dere Umsetzanlage in Quint (kurz vor Ehrang) ein Trafo auf einen Uaai verladen.
Die Abholung erfolgt am Sonntag 15.12. zu einer unchristlichen Zeit gegen 1.00 Uhr

Das Besondere besteht darin, dass es keine Anschlußweiche zu dieser UA gibt :roll:

Es liegt zwar ein kompletter Weichenschwellensatz, aber es gibt kein Herzstück, keine Backenschiene, keine Weichenzungen!
Für die Bedienung der UA werden die Schienen des Streckengleises Koblenz-Ehrang aufgetrennt, dann verschwenkt und provisorisch gelascht. Nach der Bedienung wird das Gleis wieder zurückgeschwenkt und verschweißt.

Mit Sicherheit eine sehenswerte Angelegenheit!

Gruß
Fdl Sayn
Hans-Dieter

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2658
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Trier, Pfalzeler Brücke

Beitragvon jojo54 » Mo 14. Nov 2016, 19:22

Danke für die Bildeinstellung.

MfG
jojo54

hochwald
Oberinspektor A10
Beiträge: 683
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Trier, Pfalzeler Brücke

Beitragvon hochwald » Di 15. Nov 2016, 10:10

Ja danke für die Auskunft und das soll Kosten sparen?

Naja für den Fahrkomfort und die Abnützung da im Außenbogenbereich macht es vielleicht wirklich Sinn (mit modernster Schweiß- und Metallverarbeitungstechnik geht das sicher Ruckzuck).

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2018
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Re: Trier, Pfalzeler Brücke

Beitragvon Lochris » Di 15. Nov 2016, 23:11

Das gibt es durchaus häufiger:
https://de.wikipedia.org/wiki/Weiche_(Bahn)#Zungen-_und_herzst.C3.BCcklose_Anbindung_.28ZHA.29

Interessant an Quint ist, dass das Gleis gar nicht direkt zum Umspannwerk führt, sondern nur auf einen Parkplatz. Offenbar wird der Trafo dann dort auf einen Schwerlaster umgeladen, was direkt am Hauptgleis sicher wegen der Fahrleitung nicht möglich ist.
Bild

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.


Zurück zu „Moseltal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast