Sonntags an der Mosel ist auch auch nicht kurzweiliger als am Rhein (10B)

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5142
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Sonntags an der Mosel ist auch auch nicht kurzweiliger als am Rhein (10B)

Beitragvon KoLü Ksf » Do 20. Okt 2016, 16:00

da ich am Sonntag bei einem Kurzbesuch nur wenig Zeit hatte, das Licht aber so toll war, ging es für eine gute Stunde an die Gülser Moselbrücke.

Die Hoffnung, dass doch einiges vorbei kommen würde, wurde leider nicht erfüllt. Ein Güterzug, ansonsten Plastik

Auf der Brücke angekommen, bot sich erst einmal dieser Blick in Richtung Kühkopf, vor dem noch die Reste des Morgennebels waberten

Bild


RE nach Luxemburg ohne 429 davor (12:13)

Bild

danach die obligatorische RB

Bild

Wenigstens ein Güterzug, der für einen gesonderten Beitrag "einst-jetzt" einmal herhalten muss. Dank der WhatsApp-Gruppe war sein Erscheinen schon vorgemeldet.

Bild

Bild



eine Stunde nach dem ersten Foto wieder der getaktete RE, dieses Mal mit 429

Bild


und zu guter Letzt wieder eine Hamsterbacke, dieses Mal von der Moselweißer Seite. (13:30)
Blick zum Hp Moselweiß

Bild


genau hier entstand vor 44 Jahren mein erstes Foto eines Personenzuges auf der Moselstrecke. Der war allerdings noch aus einem anderen Material und hatte eine ordentliche Lok davor.
Damals war die Stelle noch weniger begrünt.

Bild

Zum Abschluss der telierte Nachschuss in Richtung Brücke

Bild


und dann war noch dieser Geselle, der sich mit zwei Artgenossen beindruckende Flugeinlagen lieferte und zwischendurch immer mal wieder kontrollierte, ob ich noch anwesend war.

Bild

Ach ja, die gefiederten Künstler, die das Brückengeländer mit "weißen Graffiti-Punkten" besprühen, konnte ich auch bei der Arbeit beobachten. :lol: :lol: :lol: :lol:


@Guido: du siehst, auch an der Moselstrecke ist es sonntags offensichtlich langweilig geworden.


Danach ging es noch für eine knappe Stunde nach KKOL - da war deutlich mehr los -, bevor wieder die Heimreise angetreten wurde.


Herzliche Grüße

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1072
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Sonntags an der Mosel ist auch auch nicht kurzweiliger als am Rhein (10B)

Beitragvon Rolf » Do 20. Okt 2016, 16:05

Schöner Beitrag. Das Bild von Morgennebel über der Mosel finde ich besonders schön. Vielen Dank!

marco 218 151
Oberinspektor A10
Beiträge: 696
Registriert: So 1. Jul 2007, 21:55

Re: Sonntags an der Mosel ist auch auch nicht kurzweiliger als am Rhein (10B)

Beitragvon marco 218 151 » Do 20. Okt 2016, 20:48

Wenigstens ein Güterzug, der für einen gesonderten Beitrag "einst-jetzt" einmal herhalten muss. Dank der WhatsApp-Gruppe war sein Erscheinen schon vorgemeldet.



Damit wäre der Stahlzug also mit beiden Bespannungen dokumentiert :wink: Ab Ehrang ging die G 1206 an den Zug, s. mein Beitrag dazu.

Sieht man von den wenigen Gz ab, ist der Betrieb auf der Strecke doch ganz schön eintönig geworden :-/
Ohne 143 und 181 fehlt einfach was - mir zumindest :cry:

Knipser1
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1829
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Sonntags an der Mosel ist auch auch nicht kurzweiliger als am Rhein (10B)

Beitragvon Knipser1 » Fr 21. Okt 2016, 09:02

Hallo Wolfgang,

danke für deinen Beitrag von der Mosel.

Ja, Sonntags kann sich echt kein Bahnlärmgegner beschweren - weder im Rhein- noch im Moseltal wie ich sehe.

Die "Plastikbahnen" sind ja kaum zu hören und Lokbespannte Züge sind echt enorm selten.
Aber eigentlich hätte ja mal ein 5000er vorbeirauschen müssen, oder?

Am Rhein kam mir stundenlang kein Güterzug aus der richtigen Seite vor das Objektiv.

Aber leider kann ich mich auch immer seltener dazu durchringen, einer meiner raren freien Tage dafür zu opfern, mich in der Woche an den Rhein zu begeben. Dienstags und Mittwochs ist ja deutlich mehr los. Aber man kann nicht alles haben.

Viele Grüße

Guido
Bild


Zurück zu „Moseltal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast