Plandampf 2018

Bernhard Reifenberg
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4689
Registriert: Do 25. Aug 2005, 17:52

Plandampf 2018

Beitragvon Bernhard Reifenberg » Mi 7. Jun 2017, 21:01

Nächstes Jahr kommt das Dampfspektakel zurück nach Trier

Zitat:
"Im kommenden Jahr soll es in der Region wieder das sogenannte Dampfspektakel geben. Das gab der Zweckverband SPNV Nord gestern bekannt. Rund um den 1. Mai sollen auf den Bahnstrecken von Trier nach Gerolstein, Bullay, Luxemburg, Saarbrücken und Nennig bis zu zehn historische Dampfzüge fahren. Zuletzt fand 2010 die Veranstaltung ebenfalls in und im Trier statt."

http://www.volksfreund.de/nachrichten/r ... 06,4655030

Kahlemann
Betriebsassistent A5
Beiträge: 152
Registriert: So 21. Aug 2005, 11:12

Re: Plandampf 2018

Beitragvon Kahlemann » Do 8. Jun 2017, 07:32

Hallo, das ist interessant zu hören!
Jedoch, es wird nicht das gleiche werden.
Christian Eiler von RPF-Ministerium ist nicht mehr im Dienst, er war der Haupttreibende (Und hatte über das Ministerium entsprechende "Druckmittel");
das Revierdampfteam gibt es nicht mehr, es war für die Begleithefte, Rahmenprogramm, Leistungsberatungen und Fahrplanentwürfe zuständig,
Klaus Mühleisen von DB Regio Hauptverwaltung ist ebenfalls nicht mehr im Dienst, er hat so manches möglich gemacht (besorgen der letzen Silberlinge).
Zudem ist das Streckennetz in der Eifel wie bekannt stark geschrumpft.
Aber OK, sind wir gespannt! Hoffentlich haben alle einen langen Atem, bis das erste Signal für einen Dampfzug auf HP1 steht.
Grüße Kahlemann
JEMAND WIE EIN ROHES EI ZU BEHANDELN, KANN AUCH BEDEUTEN IHN IN DIE PFANNE ZU HAUEN.

hochwald
Oberinspektor A10
Beiträge: 683
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Plandampf 2018

Beitragvon hochwald » Do 8. Jun 2017, 08:26

Ein Grund mehr nicht schon an Ostern nach Trier zu fahren! Also ich erinnere mich an 2010, runter in die Stadt, gleich mal in Kürenz was schwarzes gesehen und Richtung BW abgebogen, dann 2 h HBF trotz wirklich miesem Wetter. Ich finde es geht nicht nur um die Fotografen, Freaks und Nebenbahnromantik oder Fotozüge (hat natürlich alles seine Berechtigung und es ist Richtig das "Netz" ist weiter geschrumpft mit der Eifelquerbahn). Für Familien und ein breiteres Publikum ist der Dampfzug im modernen Bahnhof immer ein Erlebnis (bezügl. Silberlinge, irgendwann ist man froh überhaupt noch Rotlingen aufzutreiben, es fährt ja aktuell kein einziger planmäßiger lokbespannter Zug ab Trier HBf wenn ich das richtig sehe).

Mediapark
Hauptschaffner A4
Beiträge: 139
Registriert: Fr 8. Jun 2007, 16:12

Re: Plandampf 2018

Beitragvon Mediapark » Do 8. Jun 2017, 21:42

hochwald hat geschrieben:es fährt ja aktuell kein einziger planmäßiger lokbespannter Zug ab Trier HBf wenn ich das richtig sehe).

Morgens um 7:13 fährt der RE 5146 nach Luxemburg planmäßig lokbespannt; allerdings wird der Zug öfters auch durch Kiss-Triebzüge ersetzt (meistens Freitags).
Das gleiche gilt abends für RB 5145 aus Luxemburg, die um 18:06 in Trier ankommt. Der Zug fährt dann nach kurzem Aufenthalt als Leerzug zurück nach Luxemburg.

Diese Woche ist auch mal RB 5147 lokbespannt gefahren (Trier 19:06), aber das war eine Ausnahme, das ist planmäßig ein Kiss, und der Zug ist in den letzten Wochen regelmäßig komplett ausgefallen.
Grüße aus dem Mediapark

hochwald
Oberinspektor A10
Beiträge: 683
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Plandampf 2018

Beitragvon hochwald » Fr 9. Jun 2017, 08:28

Danke für die Hinweise, dann geht es ja recht still zu in Trier HBF, wenn die GZ dann noch über die West fahren ...


Zurück zu „Moseltal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast