V160 zwischen Rhein und Nahe

218 412-5
Anwärter A1
Beiträge: 8
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:16

V160 zwischen Rhein und Nahe

Beitragvon 218 412-5 » So 25. Mär 2018, 19:34

Hallo zusammen,

innerhalb einer Woche waren nun sogar zwei Vertreterinnen der V160-Serie im "Bahndreieck" Bingen - Gau-Algesheim - Bad Kreuznach unterwegs...

...los geht es am Morgen des 18. März 2018 im Schneetreiben: 218 477 schiebt den "Schienenprüfzug 1", unterwegs als MessNbZ 94341, zwischen Planig und Ippesheim, nach Gau-Algesheim.
Bild


Nach etwas über einer Stunde ließ sich die 218 wieder blicken. Nun heißt das Gespann MessNbZ 94342 und befindet sich auf dem Weg von Gau-Algesheim nach Bad Kreuznach. Der Schneefall hat inzwischen etwas nachgelassen... Aufgenommen nahe Planig.
Bild


Gerade einmal 6 Tage später sieht die Welt ganz anders aus: Bei frühlingshaftem Wetter wartet die 215 025 der EfW in Gau-Algesheim mit ihrem leeren Schienenzug auf die Abfahrt in Richtung Bad Kreuznach, 24. März 2018.
Bild


Dank dem Tipp des freundlichen Lokteams der 215, viele Grüße an dieser Stelle!, konnte ich den Zug nun auf seiner Fahrt nach Bad Kreuznach nahe Gensingen auf den Chip bannen.
Bild


Da man mit dem Drahtesel ja doch eine gewisse Mobilität genießt, ging es von Gensingen auf die andere Naheseite nach Langenlonsheim. Dort passierte der leere Schienenzug gegen 15.30 Uhr den Abzweig der Hunsrückquerbahn.
Bild


Grüße an die getroffenen Hobbykollegen sowie das Team der EfW!

Viele Grüße
Lucas

Lw
Hauptschaffner A4
Beiträge: 109
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 10:31

Re: V160 zwischen Rhein und Nahe

Beitragvon Lw » Mo 26. Mär 2018, 07:40

Klasse Motive! Schöne Fotostellen und schön umgesetzt.
Die 215 stand dann gestern in Bingerbrück.

Patric Jost
Oberschaffner A3
Beiträge: 90
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 09:38

Re: V160 zwischen Rhein und Nahe

Beitragvon Patric Jost » Mi 28. Mär 2018, 17:55

Sehr schön eingefangen und vielen Dank fürs Zeigen !
Grüße Patric

218 412-5
Anwärter A1
Beiträge: 8
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:16

Re: V160 zwischen Rhein und Nahe

Beitragvon 218 412-5 » Fr 30. Mär 2018, 12:17

Danke für das Lob von euch!

Viele Grüße
Lucas


Zurück zu „Nahe, Glan und Alsenz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste