Buchtipp

Historisches aus unserer Region
Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Buchtipp

Beitragvon Horst Heinrich » Di 28. Jun 2016, 15:20

Ab 1924 bot die neu "definierte" Reichsbahn zunehmend Mehrtagesfahrten mit dem Omnibus an, u.a. um die Regionen "feinzuerschließen", die man mit Zug und Linienbus nicht gut erreichen konnte, aber auch um das neue Verkehrsmittel Autobus, dessen Möglichkeiten man erkannte, in die geschäftlichen Planungen einzubinden.
Um dieses neue Marktsegment zu bewerben, gaben die Reichsbahndirektionen recht hochwertige Reiseführer heraus. Oft wurden als (Mit-) Gestalter angesehene Autoren gewonnen, nicht selten hochkarätige Wissenschaftler.
Vor mir liegt die 4.Auflage des Buches "Der Mittelrhein", herausgegeben von der Reichsbahndirektion Mainz 1928, zu dem Prof.Dr.Paul Clemen, Bonn, der jedem an der Geschichte des Mittelrheines Interessierten sicher ein Begriff ist, ein Einleitungsreferat verfaßt hat.
Da es in den einschlägigen Antiquariatsportalen nur selten angeboten wird, möchte ich auf eine Offerte bei booklooker aufmerksam machen.
Das Buch gibt u.a. einen interessanten Einblick in sich wandelnde Marketingstrategien der Reichsbahn. Im textlichen, aber auch bildlichen Fokus steht nun nicht die Eisenbahntechnik mit Lokomotiven, Wagen, Gebäuden, Stellwerken etc., sondern das Geschehen entlang der Strecken, Leute und Landschaften.

Zwei Bilder aus diesem Buch möchte ich als Anregung zeigen:

Zum einen ein Reichsbahnomnibus (Hersteller Carl Benz, noch "ohne" Mercedes, man beachte die innenraumklimafreundlichen Ausstell-Frontfenster !) vor dem Altkölnischen Hof in Bacharach

Bild

sowie der Rheingoldzug (BR 18 mit "nachgerüstetem" Spitzenlicht) an der Bk zwischen Boppard und Spay)

Bild

Hier der Link zum Buch:

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/D ... CWiRq01ZZl
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Zurück zu „Regional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste