Videomaterial der Nassauischen Kleinbahn

Historisches aus unserer Region
Antworten
Kai
Amtsrat A12
Beiträge: 1014
Registriert: Sa 1. Okt 2005, 11:10
Kontaktdaten:

Videomaterial der Nassauischen Kleinbahn

Beitrag von Kai »

Vor kurzem bin ich auf das Projekt "digit" des WDR gestoßen. Ziel des Projektes ist es alte Fotos und Filme aus Amateurarchiven zu digitalisieren. Ein Wahnsinn, was da an Schätzen zu Tage kommt! Man kann stundenlang stöbern. Natürlich sind auch Fotos und Filme mit Eisenbahnbezug zu finden. Besonders gefreut habe ich mich, als ich das folgende Video zur Nassauischen Kleinbahn gefunden habe:

https://digit.wdr.de/entries/112959

Viel Spaß beim schauen!

Gruß,
Kai
Bild

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4247
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Videomaterial der Nassauischen Kleinbahn

Beitrag von jojo54 »

Vielen Dank für den Hinweis, das sind ja interessante Aufnahmen.

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Kilowatt
Oberschaffner A3
Beiträge: 97
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 20:33

Re: Videomaterial der Nassauischen Kleinbahn

Beitrag von Kilowatt »

Das sind ja geniale Aufnahmen! Bin platt.

Nur mit der Datierung bin ich etwas unsicher. Seht Ihr das auch so, 30er-Jahre? Für mein Gefühl könnte es auch noch Währungsreform-Zeit oder Anfang 50er sein. Leider finde ich wenig Hinweise. Ein Dampfschiff-Schornstein, und zwei Autos... Sieht jemand mehr?

VG, kW
YouTube-Kanal von FilmemacherKilowatt mit Filmen von den frühen 80ern bis heute - Schwerpunkte räumlich: Rheinland (Region Köln bis Kreis KH), Schweiz / thematisch: "bunte" internationale Züge, Nachtzüge, Nebenbahnen, Postzüge, ...

Mattias
Hauptschaffner A4
Beiträge: 142
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 12:33

Re: Videomaterial der Nassauischen Kleinbahn

Beitrag von Mattias »

Ich meine, da könnten Hakenkreuz-Flaggen wehen. bei ca. 3:00 wird Text eingeblendet, vielleicht hilft die Schrift weiter.
Gruß
Mattias

Rolf
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1436
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Videomaterial der Nassauischen Kleinbahn

Beitrag von Rolf »

Mattias hat geschrieben:Ich meine, da könnten Hakenkreuz-Flaggen wehen. bei ca. 3:00 wird Text eingeblendet, vielleicht hilft die Schrift weiter.
Auf jeden Fall! Die Beobachtung ist zutreffend. Die Zeit nach 1945 scheidet damit definitiv aus, da diese Symbole fortan verboten waren. Vermutlich ist die Aufnahme zwischen 1933 und spätestens 1944 entstanden. In Anbetracht der friedlichen Situation ohne Hinweise auf Verdunklungsmaßnahmen oder Uniformierte tippe ich allerdings auf die Zeit vor Beginn des Bombenkrieges, also vor 1941, eher früher. Und da die Nazis mit Flaggen normalerweise nicht gegeizt haben, aber nur eine im Bild erscheint, könnte es theoretisch auch das Haus bzw. die Fahne eines Parteigängers vor 1933 gewesen sein. Ich vermute dennoch mal stark, die Aufnahme ist zwischen 1933 und 1940 entstanden. Tolle Aufnahmen übrigens. Vielen Dank für den Tipp!

Mattias
Hauptschaffner A4
Beiträge: 142
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 12:33

Re: Videomaterial der Nassauischen Kleinbahn

Beitrag von Mattias »

Die Bilder sind in der Tat traumhaft. Am besten gefällt mir die Durchfahrt bei 2:50.
Gruß
Mattias

Patric Jost
Betriebsassistent A5
Beiträge: 151
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 09:38

Re: Videomaterial der Nassauischen Kleinbahn

Beitrag von Patric Jost »

Ein wunderbarer Film von der Nassauischen Kleinbahn.
Schade, dass der Betrieb der Kleinbahn speziell im Bereich von Oberlahnstein nach Braubach schon in aller frühester Zeit eingestellt wurde.
Vielen Dank fürs Zeigen.
Grüße Patric

Rolf
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1436
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Videomaterial der Nassauischen Kleinbahn

Beitrag von Rolf »

Nachtrag: Der Film findet sich in schlechterer Qualität auch bei Youtube. Angeblich wurde er von einem örtlichen Apotheker aufgenommen, und zwar 1935.

Benutzeravatar
Kilowatt
Oberschaffner A3
Beiträge: 97
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 20:33

Re: Videomaterial der Nassauischen Kleinbahn

Beitrag von Kilowatt »

Ok, Bingo, jetzt hab ich die Fahne auch entdeckt. War etwas versteckt am oberen Bildrand. Dann ist der Fall natürlich klar.

Und falls wir jetzt noch einen Auto-Oldtimer-Experten unter uns haben, könnten wir sogar den frühesten Zeitpunkt bestimmen (sofern wir der Angabe "Apotheker 1935" misstrauen). Und ja, das wirkt alles sehr relaxed und wird von daher spätestens 1940 gewesen sein.
YouTube-Kanal von FilmemacherKilowatt mit Filmen von den frühen 80ern bis heute - Schwerpunkte räumlich: Rheinland (Region Köln bis Kreis KH), Schweiz / thematisch: "bunte" internationale Züge, Nachtzüge, Nebenbahnen, Postzüge, ...

Rolf
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1436
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Videomaterial der Nassauischen Kleinbahn

Beitrag von Rolf »

Noch ein Indiz: Bei Aufnahmen aus der NS-Zeit sieht man in der Regel immer viele Uniformierte (Armee, SA, RAD etc.), insbesondere ab 1935 mit der Wiedereinführung der Wehrpflicht, zumal die Soldaten auch in ihrer Freizeit Uniform tragen mussten. Im Film sieht man aber gar nichts davon. Bis 1936 war das Gebiet am Rhein gänzlich frei von Militär gemäß den Bestimmungen des Versailler Vertrages. Da das Rheinland erst 1936 remilitarisiert wurde, und fortan überall Soldaten herum liefen, erscheint mir das Jahr 1935 für die Aufnahmen absolut plausibel.

Antworten