1994: Mit dem VT95 über saarländische Nebenstrecken (11 B.)

Historisches ausserhalb der Region
Jörg der Saarländer
Amtmann A11
Beiträge: 986
Registriert: Do 9. Apr 2009, 09:07
Kontaktdaten:

1994: Mit dem VT95 über saarländische Nebenstrecken (11 B.)

Beitragvon Jörg der Saarländer » Fr 28. Dez 2018, 12:29

Hallo,

am trüben 12. November 1994 fand eine Sonderfahrt mit dem DB-Museumsschienenbus 795/995 über sonst nur im Güterverkehr befahrene Nebenstrecken im Saarland statt
Gefahren wurde von Saarbrücken Hbf zur Grube Warndt, dann weiter über die Primsstrecke nach Büschfeld und dann über Merzig nach Losheim


Bild

795 240 hat mit 995 019 Großrosseln erreicht (Strecke Fürstenhausen - Grube Warndt)


Bild

Etwas näher...


Bild

795 240 und 995 019 haben die Grube Warndt erreicht, der Motorwagen setzt gerade um


Bild

Auf den umfangreichen Gleisanlagen der Grube Warndt rangiert Saarberg-Lok 16 (Henschel DHG 700 C, Baujahr 1981, Fabriknummer 32476)


Bild

795 240 hat den Bahnhof Büschfeld erreicht, der seit Jahrzehnten nur noch über die Primstalbahn erreichbar war


Bild

Im Steinbruch Michelbach an der Primsstrecke stand diese Deutz-Werklok


Bild

Über Schmelz und Dillingen fuhr der Zug zurück und erreichte dann über Merzig die MBE-Strecke
795 240 und 995 019 sind bei Brotdorf unterwegs


Bild

In Brotdorf fand eine Begegnung zwischen 795 240 und der ex Saarberg-Lok 26 statt


Bild

795 240 und 995 019 im Bahnhof Brotdorf


Bild

Nun hat der Schienenbus Brotdorf verlassen und fährt in Richtung Bachem


Bild

Zwischenhalt in Bachem


Für weitere Bilder wurde es wohl zu dunkel, weswegen ich den geordneten Rückzug angetreten hatte

Viele Grüße
Jörg

Bild

Zurück zu „Überregional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste