In den heiligen Hallen - Aw Nürnberg im April 1983 (31 B.)

Historisches ausserhalb der Region
Jörg der Saarländer
Amtsrat A12
Beiträge: 1000
Registriert: Do 9. Apr 2009, 09:07
Kontaktdaten:

In den heiligen Hallen - Aw Nürnberg im April 1983 (31 B.)

Beitragvon Jörg der Saarländer » So 27. Okt 2019, 11:28

Hallo zusammen!

Am 6. April 1983 war wieder einer der begehrten Besuchstermine im Aw Nürnberg
Mal schauen, was es da so gab...


Bild 1:

Bild

Die am 21.10.1980 ausgemusterte 220 001 stand am 6. April 1983 im Aw Nürnberg
Da sie an einen Museumsbahn-Verein gehen sollte wurde schon begonnen, Teile der Karosserie aufzuarbeiten


Bild 2:

Bild

Selter Anblick: Die hintere Seite vom 601 002
Der Triebkopf wurde am 11.06.1981 ausgemustert; die Kupplung und der Gummi-Übergang sind schon ausgebaut worden
Zerlegt wurde das Fahrzeug 1987 im Bw Hamm


Bild 3:

Bild

612 509 stand mit zahlreichen weiteren Fahrzeugen der Reihe im Aw Nürnberg abgestellt


Bild 4:

Bild

322 055 war zuletzt Werklok im Aw Bad Cannstatt


Bild 5:

Bild

Der am 25.05.1979 ausgemusterte Gasturbinen-Triebkopf 602 003 steht heute im DB-Museum Koblenz


Bild 6:

Bild

220 066 war zum Zeitpunkt der Aufnahme schon seit 11.11.1978 ausgemustert; ihr Lack hat schon sehr gelitten


Bild 7:

Bild

Der 692 501 wurde 1951 als Versuchsträger für neu zu beschaffende schnelle Dieseltriebwagen aus dem von der Waggonfabrik Wismar gebauten Triebwagen 872 umgebaut
Dieser ursprünglich als VT 92 501 bezeichnete Triebwagen ist auch heute noch als Museumsfahrzeug vorhanden


Bild 8:

Bild

215 021 erhielt im April 1983 eine U3 im Aw Nürnberg


Bild 9:

Bild

Auch 215 115 bekam die ozeanblau-beige Farbgebung


Bild 10:

Bild

290 361 vom Bw Nürnberg 2 bei der Hauptuntersuchung im Aw Nürnberg


Bild 11:

Bild

Noch eine weitere 215 im Aw Nürnberg, die 215 119


Bild 12:

Bild

Die 211 061 vom Bw Hof war am 6. April 1983 im Aw Nürnberg


Bild 13:

Bild

An 212 207 und 290 359 wird gearbeitet


Bild 14:

Bild

Eine weitere 215, die Neulack bekommt, war die 215 109


Bild 15:

Bild

211 203 stand am 6. April 1986 mit ausgebautem Motor in der Halle des AW Nürnberg


Bild 16:

Bild

215 149 wurde nach einem Unfall am 21.09.82 in Aschaffenburg am Führerstand ausgebessert


Bild 17:

Bild

Während an 217 014 gearbeitet wurde, liefen an einer 221 daneben die Vorbereitungen für den Neulack


Bild 18:

Bild

Auch 221 145 bekam eine U3 mit Neulack; sie verließ das AW im Juli 1983 in ozeanblau-beige


Bild 19:

Bild

220 002 wurde bereits am 11. November 1978 ausgemustert und war im April 1983 als vorgesehene Museumslok im AW Nürnberg hinterstellt


Bild 20:

Bild

Die ausgemusterten 220 020, 220 079, 220 027 und 220 026 warten im Aw Nürnberg auf die Verschrottung
220 027 wurde dort 1983 zerlegt, während die anderen drei Loks im Jahr 1986 von Layritz in Penzberg verschrottet wurden


Bild 21:

Bild

220 012, eine der drei Loks in ozeanblau-beige, hatte noch einen langen Weg vor sich:
Sie wurde 1985 verkauft an den Schrotthändler Zink in Amberg-Luitpoldhütte, dann 1987 verkauft an die Regentalbahn und schließlich 1999 bei der Firma Friedl in Plattling zerlegt


Bild 22:

Bild

Die abgestellten 220 055, 220 050 und 220 061 wurden ebenfalls 1986 bei Layritz in Penzberg zerlegt, während 220 083 ihr Ende bei der Firma Deumu im Nürnberger Hafen fand


Bild 23:

Bild

Die beiden Reihen mit den Schrottloks am 6. April 1983 im AW Nürnberg


Bild 24:

Bild

601 009 gehörte zu den wenigen Triebköpfen, die Anfang der 80er Jahre nicht mehr für den Alpen-See-Express umgebaut und mit frontseitigem DB-Zeichen versehen wurden
Er wurde am 22.08.1981 ausgemustert und nach Italien verkauft, wo er ca 2003 bei FERVET verschrottet wurde


Bild 25:

Bild

215 115 in Grundierung und 215 132 im schönen Rot


Bild 26:

Bild

220 074 und 220 045 wurden in den Jahren 1983/84 im AW Nürnberg aufgearbeitet und nach Italien verkauft


Bild 27:

Bild

612 503 wurde am 29.April 1982 beim Bw Hamburg-Altona ausgemustert und am 6. April 1983 im AW Nürnberg verschrottet


Bild 28:

Bild

Die traurigen Überreste des 612 503 von der Seite


Bild 29:

Bild

220 045 wurde am 29.September 1982 ausgemustert


Bild 30:

Bild

Die am 20.März 1981 ausgemusterte 220 084 wurde ebenfalls 1986 von der Firma Deumu in Nürnberg zerlegt


Bild 31:

Bild

Als Denkmallok war Kö 0278 in der Ablieferausführung aufgestellt
Sie wurde bei der Deutschen Bundesbahn am 26.04.1978 beim Bw Göttingen als 311 278 abgestellt und war danach im AW Krefeld-Oppum als Gerät im internen Verschub eingesetzt


Gruß
Jörg

Bild

Benutzeravatar
Theo_Loks
Oberschaffner A3
Beiträge: 72
Registriert: Di 17. Nov 2015, 19:28
Kontaktdaten:

Re: In den heiligen Hallen - Aw Nürnberg im April 1983 (31 B.)

Beitragvon Theo_Loks » So 27. Okt 2019, 19:56

Hallo Jörg,

Danke für die ganze Serie über die 'heiligen Hallen'. Wer kommt da schon ohne 'Blaumann' und Arbeitsvertrag hinein?
Gerade in der 'heutigen Ausgabe' sind drei Baureihen vertreten, welche ich in Form und Farbe als besonders gelungene Fahrzeuge in Erinnerung habe. Allen voran die BR 612, danach die 220 / 221 und schließlich den 601 / 602.
Wenigstens die V200 läuft ja noch ab und zu vor Bauzügen und ist damit 40 Jahre nach den ersten Ausmusterungen noch immer präsent.
Darf man fragen, mit welchem Gerät Du Deine alten Dias einscannst? Ich hatte einmal ein recht teures Modell (knapp 1000 DM, Minolta? Ich weiß es nicht mehr), das nach wenigen Monaten nur noch sehr langsam farblich unterirdische Bilder lieferte. Seither sind meine Dias eingelagert.

Nochmals herzlichen Dank für die schönen AW-Foto, auch wenn das Motiv häufiger den Weg alles irdischen zeigt.

Viele Grüße
Hans-Josef

Jörg der Saarländer
Amtsrat A12
Beiträge: 1000
Registriert: Do 9. Apr 2009, 09:07
Kontaktdaten:

Re: In den heiligen Hallen - Aw Nürnberg im April 1983 (31 B.)

Beitragvon Jörg der Saarländer » Mo 28. Okt 2019, 08:48

Hallo Hans-Josef,

schön dass Dir die alten Erinnerungen an die Bundesbahnzeit gefallen :-)
Ich lasse meine Dias bei scan-atelier.de scannen, 24 bit Farbtiefe und Farbrestauration. Dann bearbeite ich die Tiff-Dateien (sind jeweils 100 MB groß(!) in Lightroom. Ich konnte dabei oft eine Qualität rausholen, die ich beim Originaldia nicht geahnt hätte...

Viele Grüße
Jörg

Bild

Benutzeravatar
Theo_Loks
Oberschaffner A3
Beiträge: 72
Registriert: Di 17. Nov 2015, 19:28
Kontaktdaten:

Re: In den heiligen Hallen - Aw Nürnberg im April 1983 (31 B.)

Beitragvon Theo_Loks » Mo 28. Okt 2019, 14:27

Hallo Jörg,

Danke für die schnelle Antwort
und auch das neueste saarländische Sammelsurium 'nebenan'. Immer wieder toll.

viele Grüße

Hans-Josef

exil-kirner
Betriebsassistent m Dienst A6
Beiträge: 226
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 16:10

Re: In den heiligen Hallen - Aw Nürnberg im April 1983 (31 B.)

Beitragvon exil-kirner » Di 29. Okt 2019, 20:59

Hallo Jörg,

stellvertretend für die vielen bisher gezeigten Bilderserien hier ein großes "DANKE" dafür - Erinnerungen an eine Zeit noch vor meiner Geburt!

Viele Grüße
Sascha


Zurück zu „Überregional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste