Rheingold und Moselgold

Antworten
Benutzeravatar
Pille
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1447
Registriert: Di 27. Feb 2007, 00:02

Rheingold und Moselgold

Beitrag von Pille »

Hallo Zusammen!

Wer sich wie ich immer noch nicht von der „alten“ Bundesbahn trennen kann, freut sich natürlich über solch herausragende Highlights wie die beiden Rheingoldzüge von AKE und FEK. Zusammen mit den passenden Loks – ok, im Falle der AKE müsste es eigentlich Rheinpfeil heißen – erlauben sie regelrechte Zeitreisen in die Epoche 3, auch wenn Puristen vielleicht das eine oder Detail bemängeln werden.

Ich zumindest habe mich gefreut, dass in der ersten Septemberwoche gutes Wetter, Urlaub und einige Sonderzüge passend zusammenfielen, das Ergebnis möchte ich kurz zeigen:

Wir beginnen am 7. September, als ich zum ersten Mal in diesem Jahr die Rheinrundfahrt des AKE aufnehmen konnte. Leider nicht ohne Frust, denn meine Einschätzung über die Auflösung des Nebels bei Lorch erwies sich, wie ich später erfahren habe, als zu pessimistisch, und die als Alternative gewählte Rheinfront von Rüdesheim brachte infolge zunehmender Vegetation und Lampenmasten nicht das zufriedenstellende Resultat. Wir sehen die E 10 1309 daher eher frontal:


Bild


Danach konnte ich entspannt in Richtung Rossstein aufbrechen und warten, bis der Zug auf seiner Runde die lange Gerade nördlich von Oberwesel erreicht. Die erste Herbstfärbung war unverkennbar:


Bild


Bild


Bild


Am nächsten Tag stand die Fahrt nach Cochem an. Allen Befürchtungen betreffs Gegenzügen, Wohnmobilen und Umzugslastern zum Trotz klappte das Wunschmotiv über die Mosel bei Kobern-Gondorf:

Bild


Wir wechseln den Zug und die Historie, leider auch das Wetterglück: die einzige nennenswerte Wolke vom Morgen des 10.9.2016 verschattete den FEK – Rheingold mit der E 10 1239 bei Lorch *grmpf*


Bild


Für die Leistung des AKE-Zuges nach Österreich am darauffolgenden Morgen hatte ich aufgrund eines Missgeschicks leider im wahrsten Sinne des Wortes kein Auge, aber dafür habe ich mir die Rückfahrt am 18.9.2016 im abendlichen Gau-Algesheim angeschaut, wo die E 10 noch die letzten Lichtquanten abbekam:


Bild


Schön, dass man auch im Jahr 2016 solche Züge noch bewundern darf, und mein großer Dank und meine Hochachtung gehen an all die fleißigen Helfer, die sich um den Erhalt der Fahrzeuge bemühen und solche Erlebnisse ermöglichen.

Eine Anregung an die AKE: ein oder zwei vollständige Rundkurse zwischen Mainz und Koblenz (quasi ein Ringzug), dazu noch am Wochenende und mit beliebigem Zustieg, das wäre eine Attraktion im Mittelrheintal. Ich würde auf jeden Fall mal mitfahren …

Ich hoffe, die Bilder haben gefallen,

viele Grüße,

Frank
.
Bild

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright, soweit nicht anders angegeben, Dr. F. Halter

Rolf
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1446
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Rheingold und Moselgold

Beitrag von Rolf »

Sehr schön. Vielen Dank!

Benutzeravatar
Baureihe_141
Amtmann A11
Beiträge: 915
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 14:54

Re: Rheingold und Moselgold

Beitrag von Baureihe_141 »

Hallo Frank,
sehr schön. Da standen wir garnicht weit auseinander am 07. September. Ich habe den TEE auf dem Weg nach Koblenz bei der Ausfahrt aus dem Kammerecktunnel Nordportal aufgenommen. Dein Foto aus Oberwesel im aktuellen EK habe ich auch gesehen, von mir ist auch mal wieder was drin.

Viele Grüße,
Marc
Bild

Weine nicht, weil es vorbei ist.
Sondern lächle, weil es schön war.

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Rheingold und Moselgold

Beitrag von töff-töff »

Hallo Frank,

ganz tolle Bilder. Da kann man nur neidisch werden.
Grüße aus Bendorf

Martin

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtsrat A12
Beiträge: 1088
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Re: Rheingold und Moselgold

Beitrag von Heiner Neumann »

Hallo Frank!

Einfach nur "GOLDIGE" Bilder!!!

Danke dafür.

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Knipser1
Oberrat A14
Beiträge: 1915
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Rheingold und Moselgold

Beitrag von Knipser1 »

Hallo Frank,

Mensch, da hast du aber im Bundesbahn-Feeling geschwelgt.

Ich muß wohl auch mal wieder "raus" an die Strecke, auch wenn mir diese von dir gezeigten Schätzchen dann kaum vor die Linse kommen werden.
Meinen Respekt für die schöne Umsetzung!

Viele Grüße

Guido
Bild

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4884
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Rheingold und Moselgold

Beitrag von 212 096 »

Die Überschrift sagt mehr als tausend Worte!

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4251
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Rheingold und Moselgold

Beitrag von jojo54 »

Danke für die Bildeinstellung.

MfG
jojo54

Ruhri
Inspektor A9
Beiträge: 492
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 12:10

Re: Rheingold und Moselgold

Beitrag von Ruhri »

Schön, dass wir die erfolgreiche Ausbeute zu sehen bekommen. Die Rheinrundfahrten soll es übrigens auch nächstes Jahr geben, die erste davon am Maifeiertag.
Der Wolkenschaden bei der E10 1239 war ärgerlich, aber im Nachhinein nicht so schlimm. Das Wetter zeigte sich an dem Tag doch sehr dunstig (die Landschaft im Hintergrund ist kaum heller) und die Centralbahn-Wagen an 1. und 2. Stelle sind zum Rheingold etwas unpassend.
Hier übrigens das Bild aus Lorch. Ich bin das Nebelrisiko eingegangen, da ich dachte, dass es für die Uhrzeit keine alternative Stelle gibt
Bild

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4884
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Rheingold und Moselgold

Beitrag von 212 096 »

Sehr schön!

Benutzeravatar
Pille
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1447
Registriert: Di 27. Feb 2007, 00:02

Re: Rheingold und Moselgold

Beitrag von Pille »

Hi!

Vielen Dank Euch allen für die positive Rückmeldung!

@ Ruhri: Dann habe ich ja noch Hoffnung, meine Fehleinschätzung wieder auszugleichen... Wirklich ein Klasse Bild!

Viele Grüße,

Frank
.
Bild

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright, soweit nicht anders angegeben, Dr. F. Halter

Antworten