Erpel 25.07.

Antworten
BadEms
Hauptsekretär A8
Beiträge: 360
Registriert: Do 4. Dez 2014, 17:21

Erpel 25.07.

Beitrag von BadEms »

Hallo Zusammen

War zum 1. mal in Erpel zum fotografieren gewesen, leider war die Ausbäude mager wegen dem PU in Bad Honnef.

Bild
101 038-3

Bild
185 399-3

Bild
185 678-0

Bild
1116 051

Bild
1116 139

Bild
1440 235

Bild
" Erfurt "

Bild
2307

Gruß
Florian

Benutzeravatar
WUMAG KBO
Amtsrat A12
Beiträge: 1226
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 23:29
Kontaktdaten:

Re: Erpel 25.07.

Beitrag von WUMAG KBO »

...
Zuletzt geändert von WUMAG KBO am Mo 27. Jul 2020, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße aus Bonn-Oberkassel,
Andreas

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberrat A14
Beiträge: 2100
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Erpel 25.07.

Beitrag von Dieselpower »

Und vielleicht mal zur Abwechslung eine Stelle, wo man IM Gleisbogen steht, und auch mal was vom Zug sieht... :roll:
Ein Ansatz ist ja in der einen Richtung erkennbar....
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
HDE
Amtmann A11
Beiträge: 783
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 13:50

Re: Erpel 25.07.

Beitrag von HDE »

Ein schöner Foto-Standort für Züge Richtung Süden.

ÖBB-Taurus und das 2-mal, wäre für mich ein erfolgreicher Tag :D

Gruß
Hans-Dieter

Daniel K.
Betriebsassistent A5
Beiträge: 182
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 18:44

Re: Erpel 25.07.

Beitrag von Daniel K. »

Hallo Florian,

willkommen in meiner Region.
Deine Kreise weiten sich.

Und dann noch die Fernverkehrsumleiter, war doch nicht soo schlecht;-)
Wo warst Du denn nachmittagsags?

@Dieselpower: Die Strecke liegt nicht immer so, wie wir uns das wünschen;-)

MfG


Daniel

BadEms
Hauptsekretär A8
Beiträge: 360
Registriert: Do 4. Dez 2014, 17:21

Re: Erpel 25.07.

Beitrag von BadEms »

Hallo Daniel

Also für mich war ab 12:00 Uhr schluss gewesen wegen dem PU in Bad Honnef.

Fahre aber nächste Woche nochmal dahin bevor links Rheinisch wieder frei ist.

Diese Stelle finde ich garnicht so schlecht zum spotten.

Gruß
Florian

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberrat A14
Beiträge: 2100
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Erpel 25.07.

Beitrag von Dieselpower »

Daniel K. hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 19:16

@Dieselpower: Die Strecke liegt nicht immer so, wie wir uns das wünschen;-)
:?:

Verstehe, die Strecke ist also um die "Spotter" herum gebaut worden - jetzt wird mir einiges klar, danke für die Aufklärung! :?
Dann haben die Fotografen an den guten Punkten einfach nur Glück gehabt....

Aber offenbar ist nur positive Kritik erwünscht, und keine, die zur Verbesserung anspornt - dann weiterhin viel Spaß an der Stelle... :roll:

Und bitte keine Belehrungen wegen "Mobilität" und "Taschengeld" usw. - ich hab auch mal klein angefangen, mit Fahrrad, KVB und Junior-Ticket etc., ja, aber hab mir Kritik zu Herzen genommen, und mir z.B. Landkarten angeguckt. Die meisten Vereinfachungen heute (Google Maps/Earth etc.) werden gar nicht genutzt - wir mußten noch zu Gleumes & Co, um Wanderkarten des Zielgebietes zu kaufen (Wieder 8 Mark weg!), wenn wir Gegenden erkunden wollten, und - wenn überhaupt - hatten wir nur das Bundesbahnlexikon als Tippgeber, oder strebten danach, tolle Fotopunkte aus Büchern aufzufinden, und selbst umzusetzen etc.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Daniel K.
Betriebsassistent A5
Beiträge: 182
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 18:44

Re: Erpel 25.07.

Beitrag von Daniel K. »

"Verstehe, die Strecke ist also um die "Spotter" herum gebaut worden - jetzt wird mir einiges klar, danke für die Aufklärung! :?
Dann haben die Fotografen an den guten Punkten einfach nur Glück gehabt...."

Hallo Dieselpower,

Du kennst doch die Antwort des (Flammersfelder?) Bauern auf die Frage des Sommerfrischlers, warum es vom Ort so weit zum Bahnhof sei?
"Weil wir ihn gern nah bei den Gleisen haben."

Natürlich ist Kritik erwünscht und auch angebracht. Die Bilder Richtung Linz hätte ich mir z.B. gespart.
Aber den Standort hat er vermutlich ergoogelt und dann von Erpel erlaufen. So schlecht ist das Motiv mit der Appollinariskiche auch nicht.

Sei gnädig;-)

VGD

Antworten