Rüdesheim: Überführung DB Museum Nürnberg-Koblenz

Antworten
Lw
Hauptsekretär A8
Beiträge: 359
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 10:31

Rüdesheim: Überführung DB Museum Nürnberg-Koblenz

Beitrag von Lw »

Gestern fand wieder eine Überführung von Museumsfahrzeugen vom Standort Nürnberg nach Koblenz-Lützel statt. Dank der guten Öffentlichkeitsarbeit von DB Museum war es auch mir möglich, die interessante Komposition zu sichten. Standort war die Mole am Binger Fährhafen, die einen schönen Blick auf die Rüdesheimer Rheinfront bietet.


Bild 1:

Bild

Seit Tagen schon liegt die "Goethe" an der Rüdesheimer Reede. Vielleicht ist der übliche Tageskurs Koblenz-Rüdesheim und zurück wegen des Niedrigwassers nicht möglich? Im Vordergrund erkennbar die nördliche Spitze der Rüdesheimer Aue, die normalerweise unter Wasser liegt.
Kurz nach 17 h passiert die planmäßige RB nach Neuwied.


Bild 2:

Bild

Kaum war VIAS durch, senkten sich erneut die Bahnschranken. Und dann schob sich der Lr 91340 am Adlerturm vorbei auf die Bühne: E 410 128, drei Wagen, einem Steuerwagen, dem 614 005/006 und 212 372.


Bild 3:

Bild

Der ganze Zug, links die Pfarrkirche St. Jakobus.


Bild 4:

Bild

E 40 128 trifft "Goethe", im Hintergrund das Kloster St. Hildegard.


Bild 5:

Bild

Am Rüdesheimer Empfangsgebäude.


Bild 6:

Bild

Und langsam weiter in den Sonnenuntergang, im Hintergrund die Ruine Ehrenfels.


Viele Grüße
Alois
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 2226
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

Re: Rüdesheim: Überführung DB Museum Nürnberg-Koblenz

Beitrag von Günter T »

Hallo Alois,

Danke für die schöne Bilderreihe.
Dein Bericht erinnert mich daran, dass u. a. im Jahr 1981 schon 614er in Rüdesheim waren:


Bild

614 025/026 am 7. Juli 1981 auf "Grenzlandfahrt" zurück nach Hof (an der damaligen Zonengrenze). Den Tf, der mich hier so freundlich grüßt, hatte ich zuvor im Bahnhof getroffen und ihm versprochen, ein Foto ins Bw nach Hof zu schicken.

Es grüßt Dich
Günter
Bild
Zuglaufschild vom Sommer 1998 (Regelmäßige Wochenendfahrten mit der 01 1531-1
Benutzeravatar
Dieselpower
Direktor A15
Beiträge: 2540
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Rüdesheim: Überführung DB Museum Nürnberg-Koblenz

Beitrag von Dieselpower »

Hallo Günter...

Aus Richtung Norden trauten sich auch ozeanblau/beige Exemplare des Bw Braunschweig an den Rhein. Mit umgebauten 934ern als Tanzwagen....ich muß mal suchen, ich habe da irgendwo noch ein Sichtungsbild aus Troisdorf aus dem fahrenden Zug....
Ich erinnere mich sogar an den Zuglauf: Woltwiesche - Königswinter u.z.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 2226
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

Re: Rüdesheim: Überführung DB Museum Nürnberg-Koblenz

Beitrag von Günter T »

Hallo Marko,
Danke für Deinen Hinweis zu den Braunschweiger 614.
Die Touren kenne ich auch noch. So z. B. der Dt 26953 am Abend des 20.09.1981; Rüdesheim - Vorsfelde:

Bild
2 X klicken vergrößert das Bild.

Zugreihung:
614 080
914 037
934 562 in rot
614 079
614 078
914 034
914 041
614 077


Und hier noch ein kleiner Auszug aus der entsprechenden Fahrplananordnung:

Bild
2 X klicken vergrößert die Ansicht.


Es grüßt
Günter
Bild
Zuglaufschild vom Sommer 1998 (Regelmäßige Wochenendfahrten mit der 01 1531-1
Benutzeravatar
HDE
Amtmann A11
Beiträge: 851
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 13:50

Re: Rüdesheim: Überführung DB Museum Nürnberg-Koblenz

Beitrag von HDE »

Hallo zusammen,

interessant war damals auch die 'Tankerei'.

Als die Tankstelle noch im Bw Koblenz-Mosel aktiv war, mussten, wie im Bild von Günter zu sehen, auch 8-teilige Garnituren irgendwie an die Tankstelle gelangen.
Das ursprüngliche Einfahrtsgleis zum Bw war gesperrt, ausgemusterte E-Wagen blockierten den Weg. Die Sägefahrt an der Ellok-Halle vorbei war nur für Einzelloks möglich.

Dann mußte wohl eine Sperrfahrt über das Bw-Ausfahrgleis organisiert werden, habe leider nur ein schlechtes Sichtungsfoto.

Später wurde die Tankstelle zum Hbf verlagert. War betrieblich auch nicht viel besser.
Der Triebwagen blockierte während des Tankvorgangs die Zufahrten aus Richtung Lützel zu den Gleisen 5-8.
Heute wären solche Besonderheiten wohl nicht mehr möglich :) .

tanken in Koblenz Hbf mit Nürnberger 614-Einheit
Bild

Gruß
Hans-Dieter
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 2226
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

Re: Rüdesheim: Überführung DB Museum Nürnberg-Koblenz

Beitrag von Günter T »

Hallo Hans-Dieter,

interessant, was Du da berichtest. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass ein Betanken von 8-teiligen Triebwageneinheiten problematisch werden könnte.
Euch hätte ich in meinem "Modellbahner-Niveau" nur den Rat geben können, den Zug zu trennen und ihn notfalls über das "Gleisdreieck" Lützel / Koblenz Hbf zu wenden. :)

Es grüßt
Günter
Zuletzt geändert von Günter T am Fr 12. Aug 2022, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Zuglaufschild vom Sommer 1998 (Regelmäßige Wochenendfahrten mit der 01 1531-1
Benutzeravatar
HDE
Amtmann A11
Beiträge: 851
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 13:50

Re: Rüdesheim: Überführung DB Museum Nürnberg-Koblenz

Beitrag von HDE »

Hallo,

Ich vermute, damals war nicht mehr vorgesehen, dass Triebwagen die Tankstelle im Bw noch benutzen sollten, denn eine normale Zufahrt für Triebwagen (signaltechnisch) war nicht mehr möglich.
Das Bw Einfahrtgleis war gesperrt (siehe Bild 2), planmäßige Zufahrt zum Bw nur für Loks über Sägefahrt an der Ellok-Halle vorbei (mein Kenntnisstand und Beobachtung).

Trotzdem konnte man folgendes sehen, 2 Bilder zur Doku !

8-teilige Einheit beim Tanken in Komo
Bild

Zufahrt ?/Ausfahrt über dieses Gleis, da gab es im Vorlauf bestimmt einige Rangierfahrten, wer weiß mehr !
Bild

Gruß
Hans-Dieter
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 2226
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

Re: Rüdesheim: Überführung DB Museum Nürnberg-Koblenz

Beitrag von Günter T »

Hans-Dieter, Danke für diese hochinteressante Dokumentation :!:
Bild
Zuglaufschild vom Sommer 1998 (Regelmäßige Wochenendfahrten mit der 01 1531-1
Lw
Hauptsekretär A8
Beiträge: 359
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 10:31

Re: Rüdesheim: Überführung DB Museum Nürnberg-Koblenz

Beitrag von Lw »

Hallo in die Runde,

ich bin wirklich beeindruckt, was Ihr alles zum 614 dokumentieren könnt!
Und welch gepflegte Archive...

Als Dankeschön ein paar Eindrücke aus dem Bundesbahn-Leben der 212 342, die am Zugschluss hing. Diese Maschine verbrachte viele Jahre beim Bw Saarbrücken Hbf.

Bild 1:

Bild

Am 12.02.1975 leistet sie Leervorspann vor 023 062 beim N 4173 (Lebach - Völklingen), hier bei der Ausfahrt aus Lebach.


Bild 2:

Bild

Der gleiche Zug zwei Kilometer weiter kurz vor dem Hp Landsweiler b. Lebach, das genaue Datum fehlt mir gerade (Stichwort: gepflegtes Archiv...), aber erkennbar im Frühling (der 023er Einsatz endete im Mai 1975).


Bild 3:

Bild

Bf Lebach: Vor einem Wagenpark Richtung Wemmetsweiler, das genaue Datum kann ich leider nicht nennen.


Bild 4:

Bild

212 342 wieder im Bf Lebach im Jahr 1986.


Viele Grüße, Alois
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 2226
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

Re: Rüdesheim: Überführung DB Museum Nürnberg-Koblenz

Beitrag von Günter T »

Hallo Alois,

die von Dir hier präsentierte 212 342-0 lief nicht am Schluss des Museumszuges, sondern es war in Rüdesheim die 212 272-7. :wink:

Aber über Deine Bilder der "ewigen" Saarbrücker 212 342-0 habe ich mich sehr gefreut, weil sie auch für mich eine alte Bekannte war. Leider zerlegte man sie im Dezember 2008 im AW Cottbus.

Sie begegnete mir am 10. Februar 1975 in Hanweiler-Bad Rilchingen als Vorspann vor 051 446 und dem 4065 aus Saarbrücken Hbf.
Damals hätte ich gerne auf sie verzichten können. Heute bin ich hingegen froh, das Bild zu besitzen - eine Dampflok Tender voraus war ja auch nicht so schön.
Aber es ging mir damals um die Mitfahrt im Dampfzug; und die war unvergesslich toll.

Bild


Es grüßt
Günter
Bild
Zuglaufschild vom Sommer 1998 (Regelmäßige Wochenendfahrten mit der 01 1531-1
Lw
Hauptsekretär A8
Beiträge: 359
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 10:31

Re: Rüdesheim: Überführung DB Museum Nürnberg-Koblenz

Beitrag von Lw »

Hallo Günter,

uiuiui, da habe ich mich ja voll verhauen. Entweder die Augen oder das Wetter - oder die Kombination aus beidem :roll:
Danke für die Korrektur!
Und Danke auch für den Hinweis auf das weitere Schicksal der 212 342 - schade, dass sie nicht überlebt hat.

Aber Du zeigst ein sehr schönes Motiv: Eine 212 vor einer 050er mit Personenzug habe ich nie erleben können. Und dann hast Du auch noch die 051 446 erwischt! Es ist jene Maschine, die am 29. Mai 1976 den letzten Sonderzug Saarbrücken-Trier und zurück gefahren hat, allerdings wurde ihr ein normaler Tender verpasst. Kurz zuvor hatte ich sie noch mit Kab im Dienst gesehen. Heute steht sie im Museum Hermeskeil.

Viele Grüße, Alois
Antworten