Berner Oberland: Thun - Spiez

Antworten
Lw
Hauptsekretär A8
Beiträge: 359
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 10:31

Berner Oberland: Thun - Spiez

Beitrag von Lw »

In der ersten Augustwoche war Urlaub am Thuner See im Berner Oberland angesagt. Eine Ferienwohnung in Sigriswil, also am Nordufer, bot einen herrlichen Blick auf den 300 m tiefer liegenden See (600 m über NN) und die dahinter liegende Alpenkette. Auf der anderen, der südlichen Seeseite, liegt mit Spiez ein wichtiger Bahnknoten. Hier trifft die BLS-Strecke Bern-Lötschberg-Brig (und weiter nach Italien) auf die Strecken aus Interlaken Ost und aus dem Simmental. Letztere sind im Nahverkehr inzwischen verbunden, während der FV aus Interlaken Ost Richtung Basel (und tw. weiter nach Deutschland) läuft. Der FV der Lötschbergstrecke hat i.d.R. die Destination Brig-Basel SBB.

Oberhalb des Dorfes Tschingel ergibt sich ein herrlicher Blick auf die Strecke Spiez-Thun, wo man dem sprichwörtlichen Räderwerk der Schweizer Bahnen bei der Arbeit zusehen kann. Anders gesagt: Man kann fast die Uhr nach den Zügen stellen. Alle halbe Stunde gibt es Korrespondenzen im FV in Spiez zu sehen, manchmal halb-, auf jeden Fall stündlich kreuzen sich Züge auf freier Strecke nahezu an der gleichen Stelle.

Hier zunächst Aufnahmen vom 02. August aus ca. 5 km Entfernung:


Bild 1:
Bild

Von Interlaken Ost her nähert sich ein IC dem Bahnhof Spiez. Die Strecke steigt massiv vom Seeufer aus an.


Bild 2:
Bild

Zwei Minuten später kurz vor der Einfahrt in Spiez: Der IC aus Interlaken unterfährt die Lötschberg-Strecke, auf der sich der IC Brig-Bern nähert. Beide treffen sich am gleichen Bahnsteig. In der Bildmitte ist gut die Zentralwerkstatt der BLS zu erkennen.


Bild 3:
Bild

Die Schreckhorn-Gruppe westlich von Spiez, vor deren Kulisse kaum erkennbar ein RE Richtung Brig fährt.


Bild 4:
Bild

Nach kurzem Aufenthalt in Spiez rollt der IC aus Interlaken bergab nach Thun, hier in der S-Kurve bei Riederen, die wir später noch näher kennenlernen werden.


Bild 5:
Bild

Im Blockabstand folgt der IC aus Brig, etwas weiter westlich kurz vor Einigen.


Bild 6 und 7:
Bild

In Gegenrichtung ziehen und schieben 2 Maschinen einen IC nach Brig.


Bild



Am Samstag, 06. August, konnte ich dann nachmittags zwei Stunden zwischen Spiez und Thun in Höhe des Weilers Riederen verbringen:


Bild 8:
Bild

Ein Triebwagen der RE-Linie "Lötschtaler" von Brig unterwegs nach Bern.


Bild 9 und 10:
Bild

Kurz danach folgt ein IC Richtung Basel SBB.


Bild


Bild 11:
Bild

Ein IC vermutlich Richtung Interlaken Ost.


Bild 12:
Bild

Nur Sekunden später aus der Gegenrichtung ein IC wohl nach Romanshorn.


Eine Feldwegunterführung ermöglichte gefahrlos den Seitenwechsel, vom Wanderweg direkt an der Bahntrasse entstanden zunächst diese Bilder:

Bild 13:
Bild

Wieder ein "Lötschberger" als RE nach Bern.


Bild 14 und 15:
Bild

In Gegenrichtung ein IC nach Brig.


Bild


Bild 16:
Bild

Eine halbe Stunde später ein IC Interlaken Ost - Basel Bad SBB und...


Bild 17:
Bild

... wenige Sekunden später in Gegenrichtung der IC Romanshorn - Brig.




Bild 18:
Bild

Ein Kühlzug Richtung Thun.


Bild 19:
Bild

Der "Lötschberger" mit Werbe-Beklebung Ri. Brig.


Bild 20:
Bild

Zwei BLS-Vectronen auf dem Weg nach Thun.


Bild 21 und 22:
Bild

Eine RoLa in Ri. Lötschberg.


Bild 22:
Bild

Auffällig bei den RoLas ist, dass der letzte Wagen immer beladen war - vermutlich, um Schlingern zu vermeiden. Oder?


Nach einiger Zeit kam ein Nordic-Walker vorbei und meinte in herrlichstem Schwyzerdeutsch: „Ja, das ist eine schöne Stelle für Bahnfans aus der ganzen Schweiz. Die informieren sich gegenseitig. Meistens fotografieren sie von da oben“ – und wies zurück auf einen nahegelegenen Hügel. Das ließ ich mir nicht zweimal sagen, hier wenige Eindrücke, bevor mein Akku streikte. Leider streikte auch die Witterung etwas und verhüllte das Jungfrau-Massiv im Hintergrund mit einem leichten Nebelschleier. Kein Wunder, dass sich hier Bahnfans wohlfühlen…


Bild 23:
Bild

IC Interlaken Ost - Basel.


Bild 24:
Bild

IC Romanshorn - Brig.


Bild 25 und 26:
Bild

Die Gegenrichtung.


Bild 26:
Bild

Schön zu erkennen die interessante Zugbildung.


Bild 27:
Bild

Nochmal eine RoLa Richtung Thun/ Bern.


Insider mögen es mir nachsehen, dass ich keine Zug- und Loknummern beisteuern kann. Gerade am Samstagnachmittag war dermaßen viel los, dass ich die Kamera kaum senken konnte. Kaum war ein Zug um die Ecke, kam der nächste aus der Gegenrichtung. Und im FV fahren die Züge eh im Blockabstand.
Was mich bei den ICs besonders beeindruckte, waren die unterschiedlichen Konfigurationen. Und ich muss gestehen, dass ich sogar die Steuerwagen schön finde.

Im Güterverkehr gab es neben KLV- und Container-Zügen innerhalb von anderthalb Stunden 4 Rolas zu sehen!

Danke für's Durchhalten bis hierhin!
Viele Grüße, Alois
Benutzeravatar
reinout
Amtsrat A12
Beiträge: 1142
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Berner Oberland: Thun - Spiez

Beitrag von reinout »

Nette Bilder, danke!

Reinout
buraeepp
Betriebsassistent A5
Beiträge: 155
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Berner Oberland: Thun - Spiez

Beitrag von buraeepp »

Vielen Dank für den interessanten Bilderbogen aus dem Berner Oberland.
In der Schweiz macht Bahnfahren, abgesehen vom Preis, noch richtig Spaß, kaum Verspätungen und Zugausfälle. Alles läuft präzise, wie ein schweizer Uhrwerk.
Grüße aus dem Taunus
buraeepp

Mein Fotostream bei flickr: https://www.flickr.com/photos/buraeepp/
Antworten