Veränderungen im Rhein-Main-Gebiet

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3950
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Veränderungen im Rhein-Main-Gebiet

Beitragvon jojo54 » Di 11. Okt 2016, 20:14

Für die Modelleisenbahner im Rhein-Main-Gebiet gibt es wieder mal negative Meldungen.

Die Firma Geier in Heusenstamm, Frankfurter-Str., hat ihr Geschäft geschlossen. Derzeit wird das ehemalige Ladengeschäft renoviert und über ein Markler-Büro neu vermietet. Das Unternehmen vertrieb zuletzt hauptsächlich Märklin, zuvor auch Fleischmann HO + N nebst Zubehör.

Auch die Räumlichkeiten vom Modellbahnhof Offenbach, in der Jaques-Offenbach-Str. 20, in Offenbach am Main, stehen mittlerweile leer. Passanten erzählten mir, dass das Geschäft vor einigen Wochen geschlossen wurde. Ob es sich jetzt an anderer Stelle befindet, konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Die Homepage vom Modellbahnhof sagt dazu nichts aus.

MfG
jojo54

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3950
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Veränderungen im Rhein-Main-Gebiet

Beitragvon jojo54 » Mi 12. Okt 2016, 12:42

Kurzfristige Recherchen ergaben, dass sich der Modellbahnhof Offenbach jetzt in der Sprendlinger Str. 180 in Offenbach am Main befinden soll.

MfG
jojo54

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3950
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Veränderungen im Rhein-Main-Gebiet

Beitragvon jojo54 » Sa 16. Nov 2019, 19:14

Bekanntlich werden die Modellbahn-Fachgeschäfte im Großraum Frankfurt am Main immer weniger. Deshalb ist man froh, wenn man neue Einkaufsmöglichkeiten in Erfahrung bringen kann und nicht alles über das Internet bestellen muss.

Meine Auführungen bitte ich nicht als Werbung zu verstehen. Auch ich freue mich, wenn man mir einen Einkaufs-Tipp in der Region gibt.

Dieser Tage war ich in Offenbach und da habe ich den "Modellbahnhof" in der dortigen Sprendlinger Landstr. 180 aufgesucht. Das Ladengeschäft befindet sich Richtung Stadtausgang auf der linken Seite, von der Straße aus nicht zusehen, versteckt in einem Gewerbe-Komplex.

Überrascht war ich von der Vielzahl an Herstellern, die dort angeboten werden, auch in der seltenen Spurweite TT. Es gibt viele Raritäten. So konnte ich dort von Fleischmann "N" eine sehr gesuchte digitale IC-Garnitur oder von Minitrix die seltenen Schüttgutwagen 15079 vorfinden.

Es gibt keine Versandlisten, wen etwas interessiert, muss dort vorbei kommen.

MfG
jojo54

buraeepp
Oberschaffner A3
Beiträge: 57
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 09:32

Re: Veränderungen im Rhein-Main-Gebiet

Beitragvon buraeepp » Sa 16. Nov 2019, 19:23

Im Main-Taunus-Kreis, genau in Hofheim-Marxheim gibt es ein kleines und feines Modellbahngeschäft:

Bieger Spielwaren (Inh.: Holger Dau)
Bahnstraße 22
65719 Hofheim

http://www.bahnstrasse22.de


Was nicht vorrätig ist wird kurzfristig besorgt, kompetente Beratung zu allen Themen rund um die Modellbahn ist selbstverständlich.
Grüße aus dem Taunus
buraeepp

Mein Fotostream bei flickr: https://www.flickr.com/photos/buraeepp/


Zurück zu „Modellbahnforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste