Betriebsgenehmigung Brex

Benutzeravatar
KBS478
Hauptschaffner A4
Beiträge: 101
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 21:32
Kontaktdaten:

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon KBS478 » Do 12. Feb 2009, 16:12

Brex hat geschrieben:SWR4 vermeldete soeben, dass die Betriebsgenehmigung für die Brex im Abschnitt Siershahn-Grenzau erteilt ist!!! :D


Klasse,

endlich auch mal wieder gute Nachrichten im Radio!
Dieser Beitrag wurde mit chlorfrei gebleichten, artgerecht gehaltenen und biologisch abbaubaren Elektronen erzeugt und ist auch ohne Unterschrift gültig....

Benutzeravatar
Bf Koblenz-Lützel
Amtmann A11
Beiträge: 992
Registriert: Do 1. Mai 2008, 11:46

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon Bf Koblenz-Lützel » Do 12. Feb 2009, 16:30

.
Zuletzt geändert von Bf Koblenz-Lützel am Sa 2. Mai 2009, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus dem Westerwald
Wolfgang

Für eine V100(exDB) oder Nohab und den Krabbenkutter der PKP ST43 las ich alles stehen!

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7043
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Beitragvon eta176 » Do 12. Feb 2009, 16:46

Herzlichen Glückwunsch :!:
... und allzeit Gute Fahrt,
volle Züge und ein tolles
Eisenbahn-Jubiläum für

_ _ Pfingsten 2009

Dr. NE
Amtmann A11
Beiträge: 793
Registriert: Do 28. Jul 2005, 20:08
Kontaktdaten:

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon Dr. NE » Do 12. Feb 2009, 17:33

Klasse Sache. Konzessionserteilung war übrigens gestern: http://www.westerwaelder-bahnen.net/new ... 9&limit=10
Bild Bild Bild Bild

Fdl Grenzau

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon Fdl Grenzau » Do 12. Feb 2009, 17:57

Habs auch eben im Radio gehört! :D Klasse, jetzt können die Züge ja rollen. Es stand zwar schon öfter was hier in der Zeitung aber ich wollte es nie so richtig glauben. Werde mir und meiner frau heute abend mal eine Flasch Sekt spendieren und auf die Brex anstossen.

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 2056
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon Bad Camberger » Do 12. Feb 2009, 17:59

Auf die Brexer und auf die Brex!

Und auf ein langes Leben des Schienenstranges. :) Bild

Bild

Armz 211
Betriebsassistent A5
Beiträge: 187
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 19:28

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon Armz 211 » Do 12. Feb 2009, 19:31

JAWOLL, auf diese Nachricht hatte ich lange gewartet, ein hoch auf die Brex und deren Mitglieder!! Klasse! Ich freue mich auf die erste Fahrt :!: :)

202269
Betriebsassistent A5
Beiträge: 183
Registriert: Do 10. Mai 2007, 10:40

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon 202269 » Do 12. Feb 2009, 20:55

Herzlichen Glückwunsch an alle von der Brex.

Hier habt Ihr Eisenbahngeschichte geschrieben.

Jetzt ist es nur noch eine Frage wann der erste Dampfer wieder durch das Tal dampft. Ne 50er oder 2mehr gehen doch...

Liebe Grüße und Danke an alle Aktiven

Klaus

Maurice
Betriebsassistent m Dienst A6
Beiträge: 247
Registriert: So 15. Jan 2006, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon Maurice » Do 12. Feb 2009, 21:24

YES!!!!! Saugeil!!!!!!!! :D :D :D :D

Freue mich auch schon tierisch auf den ersten richtigen Zug auf der Strecke!

Hoffentlich wird auch schnell die Genehmigung für den restlichen Streckenteil erteilt!


Viele Grüße aus Haiger


Maurice

Camouflage
Anwärter A1
Beiträge: 1
Registriert: Do 14. Feb 2008, 22:08

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon Camouflage » Do 12. Feb 2009, 21:51

Glückwunsch an alle die dazu beigetragen haben!
Na jetzt kann´s ja losgehen!
Warte schon auf den richtigen Sound vor Ort:D !!
Gruß von km 18,2 (Ja aus Ransbach)
Schorsch

Dieselpower

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon Dieselpower » Do 12. Feb 2009, 22:17

202269 hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch an alle von der Brex.

Hier habt Ihr Eisenbahngeschichte geschrieben.

Jetzt ist es nur noch eine Frage wann der erste Dampfer wieder durch das Tal dampft. Ne 50er oder 2mehr gehen doch...

Liebe Grüße und Danke an alle Aktiven

Klaus


Neiiin, bitte nicht wieder so ne unpassende Allerwelts-Güterzugreichsbahndampflok mit kunterbuntem Wagengerümpel. Wenn es denn wenigstens ne 94er mit Umbauwagen wäre, oder gern auch ne 213 mit Silberlingen... :wink:
Die könnten dann auch mal gleich das Kasbachtal hoch fahren... :D

Aber auf jeden Fall herzlichen Glückwunsch zur Betriebsgenehmigung. Kurz noch die Frage: Wie hoch fiel denn die vom Hering versprochene Beteiligung aus??? :wink:

03 1010

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon 03 1010 » Do 12. Feb 2009, 23:41

Hallo Leute,

an dieser Stelle möchte ich nun wieder mal meinen Hut ziehen! Ihr habt da wirklich was tolles erreicht! Alle Eisenbahnfreunde sind euch schonmal dankbar, dass ihr die Strecke somit gerettet habt, vielleicht sind es eure Gegner auch irgendwann mal... :wink:

Ich freu mich auch schon auf den ersten Zug! Und wenns irgendwann mal dampft, das wäre der Hammer!
Nun mach ich mich mal auf die Suche nach dem Filmstreifen von 24 009 bei irgendeiner Tunnelausfahrt auf der Brex... 8) (wenn er gefunden ist, kommt er selbstverständlich mit ORIGINALTON auch hier irgendwie rein ;))


Zurück zu „Lahntal und Westerwaldbahnen (bis Sept 2014)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast