Betriebsgenehmigung Brex

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7043
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon eta176 » Sa 4. Apr 2009, 00:19

Brex-Betreiber: Bahn sucht Unterlagen

In der Freitagsausgabe der Westerwälder Zeitung stand ein Bericht, der die "Hinhalte-Taktik" der DB beschreibt.
Nach Angaben der Zeitung wirft J. Seyffert der DB vor, dass diese wichtige Unterlagen zur Strecke (wie Brücken-
und Tunnelbücher) nicht auffinden könne. Die darin enthaltenen techn. Angaben (Revisionsberichte etc.) seien für
den Nachweis der Sicherheit von Gleisanlagen und Bauwerken extrem wichtig. Aufgrund der Verzögerungen habe
Seyffert inzwischen Ingenieurbüros beauftragt, die fehlenden Dokumentationen zu erstellen. Die Verzögerungen
ließen es bald fraglich erscheinen, ob die für Mai geplante Wiederinbetriebnahme überhaupt stattfinden könne.

Von Seiten der Bahn zeige man sich "überrascht". Den Großteil der Dokumente wolle man Seyffert am
30. April gegen Unterschrift übergeben. Nach Aussage des Bahnsprechers könne er sich aber "jetzt schon" die Unter-
lagen kopieren, die er für die Wiederinbetriebnahme benötige.

Meldung im regioticker:
http://rhein-zeitung.de/on/09/04/03/reg ... ltext.html

edit Mod: Zitierweise verbessert

The Brain
Schaffner A2
Beiträge: 34
Registriert: So 7. Jan 2007, 13:40

Re: Zeitungsartikel

Beitragvon The Brain » Sa 4. Apr 2009, 10:22

Bitte diesen Zeitungsartikel nur so zur Kenntnis nehmen, aber in diesem Forum bitte nicht darüber diskutieren.
Digitales Brexbachtalbahn-Archiv
http://brexbachtalbahn.info

Bahnminister

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon Bahnminister » Sa 4. Apr 2009, 15:40

Aha, darf man auch mal Vorsichtig fragen wieso?

The Brain
Schaffner A2
Beiträge: 34
Registriert: So 7. Jan 2007, 13:40

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon The Brain » So 5. Apr 2009, 17:00

Weil das in der Zeitung stehende eventuell so nicht stimmt.

Und eine Diskussion über event. falsche Zeitugnsartikel bringt nichts.
Digitales Brexbachtalbahn-Archiv

http://brexbachtalbahn.info

Armz 211
Betriebsassistent A5
Beiträge: 187
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 19:28

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon Armz 211 » So 5. Apr 2009, 17:05

...und gewisse Personen einer gewissen Angehörigkeit dies wieder falsch aufgreifen könnten.. :roll:

Bahnminister

Re: Betriebsgenehmigung Brex

Beitragvon Bahnminister » So 5. Apr 2009, 18:00

Mhm... :?


Zurück zu „Lahntal und Westerwaldbahnen (bis Sept 2014)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste