Der Nebel des Grauens und Tonzüge heute

Pellenzer
Oberschaffner A3
Beiträge: 63
Registriert: Di 8. Nov 2011, 02:08

Re: Der Nebel des Grauens und Tonzüge heute

Beitragvon Pellenzer » Mo 14. Nov 2011, 09:40

Moin zusammen,

bin gerade auf meiner Kennelerntour hier reingeschlittert und fand die Nebelbilder auch allesammt recht sehenswert.

Würde zwar auch lieber bei herrlich Sonnenschein raus der Bahn hinterher hüpfen, aber die Ergebnisse die hier präsentiert werden sind 1.Klassig.

Leute ihr habt den Umgang mit der Kamera drauf!

Bin mal gespannt welche Kunstwerke ich beim stöbern noch entdecke.

Auf der Eifelquerbahn beim Geisbüschtunnel gabs gestern auch ein schönes Naturfänomen.
Vorm Tunnel auf der Mayenerseite Sonnenschein und dahinter knapp 50 Meter Sichtweite.

Die Winträder standen Zeitweise unten im dichten Nebel und oben im besten Licht.

Das ist Herbst mit seinen Reitzen.

LGvom Thomas

Henning
Oberrat A14
Beiträge: 2254
Registriert: Sa 23. Jul 2005, 10:21
Kontaktdaten:

Re: Der Nebel des Grauens und Tonzüge heute

Beitragvon Henning » Di 15. Nov 2011, 21:23

Gestern habe ich mich vom Büro mal kurz vor die Haustür gewagt und noch ein paar Bilder der 225er gemacht:

Bild
Der Nebel des Grauens im Elzer Wald

Bild
Für die Rücktour nach Siershahn war es in Limburg nicht viel besser

Bild
In Montabaur sah es dann viel besser aus

Bild
Am Nachmittag ging es in Limburg dann auch - unterwegs waren 225 005 und 225 009
Gruß
Henning

Inzwischen gibt es über 1000 Bilder aus den letzten 30 Jahren auf meiner Homepage.

Bild

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4707
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Der Nebel des Grauens und Tonzüge heute

Beitragvon 212 096 » Di 15. Nov 2011, 21:26

Hallo Henning,

wieder einmal schöne Bilder. Krass der Unterschied!

Ich hätte trotz meines weiten Radius wo ich mich bewege, gerne ein Büro in der Nähe dieser Strecke..... :roll:

Gruß Peter

Benutzeravatar
Der Kowelenzer
Oberinspektor A10
Beiträge: 568
Registriert: So 24. Jul 2005, 16:04

Re: Der Nebel des Grauens und Tonzüge heute

Beitragvon Der Kowelenzer » Mi 16. Nov 2011, 01:36

Hallo ihr Beiden.

Auch ich finde, zu dieser Jahreszeit gehören neben farbenfrohen Aufnahmen
auch genau diese Bilder dazu. Sie bringen die doch eigentlich für November
so typische, leicht mystische, Stimmung am besten rüber.

Die wenigen Nebelaufnahmen aus meinem eigenen Archiv gefallen mir
jedes Jahr besser.

PS:
Hama bringt zur nächsten Fotokina angeblich "Mikro-Xenon-Nebelleuchten"
als Nachrüst-Set zum Einbau in alle gängigen Kamerabodies. :wink:

Neblige Grüße aus der Ex-BUGA-Stadt,
Detlef


Zurück zu „Lahntal und Westerwaldbahnen (bis Sept 2014)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste