Waggondrehscheiben an der Lahnstrecke

Gesperrt
Helmut Reichelt
Obersekretär A7
Beiträge: 292
Registriert: Mo 23. Okt 2006, 20:45

Waggondrehscheiben an der Lahnstrecke

Beitrag von Helmut Reichelt »

Zur Zeit befasse ich mich mit der Geschichte der Anschlussbahnen und Anschlussgleise, die fr?her von der Lahntalbahn abzweigten.

Im "Merzh?user/ Wenzel"(Eisenbahnen im Westerwald) werden auf S. 371 die Drehscheiben aufgef?hrt, die im November 1948 vom Bw Oberlahnstein zu betreuen waren.

Die Drehscheibe, die in Nievern den Anschluss zum Frank?schen Eisenwerk herstellte, ist dort nicht notiert. Sie wurde nach dem 16. September 1965(Aufhebung des Anschlusses) mit den ?brigen Gleisen zum Abbau freigegeben, was wohl kurz danach erfolgte.

Es handelte sich um eine 4,5 m Drehscheibe.

Da ich f?r die BSW Eisenbahnfreunde Lahnstein-Koblenz(Klubhaus:ehemalige Akku-Halle des Bw Oberlahnstein)die Erstellung eines Segments zu diesem Anschluss plane, freue ich mich ?ber weitere Informationen.

Helmut Reichelt Wachtelschlag 5, 56075 Koblenz
Gesperrt