Bahnhof Diez [Sammel-Beitrag]

Rolf
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1407
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Bahnhof Diez [Sammel-Beitrag]

Beitrag von Rolf »

jojo54 hat geschrieben:...
Alles unverändert schlecht.
Kann man wohl sagen. Der Bahnhof Diez erinnert mich an die verkommenen Bahnhöfe in der DDR. Ich hätte nie gedacht, dass es im Westen einmal so aussehen könnte...

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7202
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Bahnhof Diez: "Sichtschutzwände"

Beitrag von eta176 »

Am 7.2.2020 wurde in der Rhein-Lahn-Zeitung eine Aufnahme des Diezer Bauhofs veröffentlicht,
die die Montage von zwei Trockenbauwänden zeigt, die sowohl die Schmuddelecke (ehem. Zu-
gang zu Fka und EG) als auch den Bereich des (nur mit Kies verfüllten und zugemauerten) Auf-
gangs zum Bahnsteig der Aartalbahn verdecken sollen. Beide Wände verlaufen diagonal auf den
Treppenaufgang zum Lahntal-Bahnsteig und sollen zukünftig noch künstlerisch gestaltet werden.

Ob und wann und wie der neue Eigentümer des denkmalgeschützten Empfangsgebäudes eine
Sanierung beginnt und das Gebäude einer neuen Nutzung zuführt, kann genauso präzise vorher-
gesagt werden, wie der Eröffnungstermin des Flughafens BER. :evil:
Unklar ist auch, wann mit einem barrierefreien Umbau begonnen wird. Die aktuellen Planungen
sehen den Bau einer Rampe (anstelle der Treppe) von der Bahnhofstraße in die Unterführung vor.
Dazu musste ein (mit dem EG) verkaufter Geländestreifen von der DB zurückerworben werden :roll:

De Rampe würde zunächst parallel der Straße verlaufen und dann rechtwinklig abknicken. Zum
Lahntal-Bahnsteig ist ein Aufzug geplant. Sollte es zu einer Reaktivierung der Aartalbahn kommen
(andere Bundesländer nutzen jetzt die neuen finanziellen Möglichkeiten), soll der zweite Bahn-
steig über eine Rampenanlage erschlossen werden.
Gruß HaPe

Antworten