Westerwald-Umleiter an der Lahn (oB)

Benutzeravatar
Klaus aus FG
Amtmann A11
Beiträge: 716
Registriert: Do 23. Mär 2006, 16:29

Westerwald-Umleiter an der Lahn (oB)

Beitragvon Klaus aus FG » Di 15. Aug 2017, 14:48

Heute Morgen habe ich mich mal um den vormittäglichen Westerwald-Umleiter 63037 auf der Lahnstrecke gekümmert. In Löhnberg traf ich drei Fotokollegen - an dieser Stelle herzliche Grüße -, die sich schon zwischen Siegen und Wetzlar um den Zug "gekümmert" Hatten. Im Abschnitt Siegen-Wetzlar war der Zug demnach deutlich vor Plan unterwegs und kam wohl rund eine Stunde vor Plan in Wetzlar an. Dort hat er dann aber für die Weiterfahrt nach Limburg recht lange gewartet, so dass er dann zur Planzeit im Block hinter der RB 24802 unterwegs war.

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1048
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Westerwald-Umleiter an der Lahn (oB)

Beitragvon Holger Schäfer » Fr 18. Aug 2017, 17:48

Heute startete ich den ersten Versuch mit den Umleitern.

Im Lahntal verkehrte der Zug heute eine Stunde vor Plan. Leider war ich 100 m von meinem geplanten Fotopunkt entfernt :oops: als 077 008 fast lautlos heranrollte (10.29 zwischen Fürfurt und Aumenau) :cry:
Bild

Fazit ordentlich bewegt und ein paar LINT aufgenommen

Bild

Bild

Bild
Gruß aus dem Lahntal

Holger

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6803
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Westerwald-Umleiter an der Lahn (oB)

Beitragvon eta176 » Sa 19. Aug 2017, 09:33

Hallo Holger,
vielen Dank für die Aufnahme des Umleiters (samt "Beifang") - vor allem aber auch für die Angabe der Aufnahmezeit :!:
Da bist Du leider bislang der Einzige, der das bei seinem Foto dazu geschrieben hat. denn "habe heute Nachmittag" oder
"gestern ist mir ..." ist im Zusammenhang mit den freundlicherweise veröffentlichten Aufnahmen ein hilfreicher Hin-
weis, noch hilfreicher wäre eine Uhrzeit, um zumindest einen Anhalt für die unterschiedlichen Zeiten zu bekommen.
Das Heraussuchen von exif-Daten ist zudem nicht immer Gewähr dafür, dass die Kamera auf die aktuelle Aufnahmezeit
eingestellt ist :P
Gruß und ein schönes WE
Ha-Pe

P.S.
Im Bhf Limburg füllen sich die Gleise mit beladenen Ganzzügen (Tamns und Container), die jetzt "nur noch" eine Route in
den Süden finden müssen. Auf der linksrheinischen Oberrheinstrecke Strasbourg-Lauterbourg-Wörth soll es "schon ab kom-
mendem Mittwoch!" erste Umleiter geben - die Dieselloks dafür soll die CFL und nicht etwa SNCF fret oder ECR stellen ...

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6803
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Noch zwei ECR-Class an die Lahn beordert

Beitragvon eta176 » Sa 19. Aug 2017, 21:21

Am Samstag, 19.08. sind - wie von Reiner schon bei den Sichtungen gemeldet - zwei
weitere ECR 247 in Limburg eingetroffen!
Die beiden Loks ECR 247 026 und 029 stehen seit dem Nachmittag in Limburg in der
Nähe der Tankstelle. Von der eigentlich dort stehenden vierten ECR-Maschine habe
ich nix gesehen. Keine Ahnung, wo sie das WE verbringt, denn ECR 077 008 hat sich
in Siershahn vor einem beladenen Tonzug an die Steckdose hängen lassen. (Leider
sind die beiden Neuen nicht ganz so sauber, wie die schon vorhandenen...)

Von viel größerem Interesse wäre allerdings, warum jetzt noch Verstärkung nach Lim-
burg beordert wurde ... Ich nehme ja nicht an, dass sie ab Montag die beladenen Züge
durchs Neckartal (Tübingen-Horb) oder halb Frankreich ziehen werden.
Wenn Reiner noch mehr ECR ins Lahntal rollen sieht, steigt aber die Wahrscheinlichkeit 8)

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1165
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Westerwald-Umleiter an der Lahn (oB)

Beitragvon Rolf » So 20. Aug 2017, 00:15

Danke für die Fotos. Die Lahn hat ja immer noch ganz schön Hochwasser (hat mir Anfang der Woche die Fahrradtour vermasselt). Und das im August...

Benutzeravatar
Klaus aus FG
Amtmann A11
Beiträge: 716
Registriert: Do 23. Mär 2006, 16:29

Re: Noch zwei ECR-Class an die Lahn beordert

Beitragvon Klaus aus FG » So 20. Aug 2017, 10:37

eta176 hat geschrieben:Am Samstag, 19.08. sind - wie von Reiner schon bei den Sichtungen gemeldet - zwei
weitere ECR 247 in Limburg eingetroffen!
Die beiden Loks ECR 247 026 und 029 stehen seit dem Nachmittag in Limburg in der
Nähe der Tankstelle. Von der eigentlich dort stehenden vierten ECR-Maschine habe
ich nix gesehen. Keine Ahnung, wo sie das WE verbringt, denn ECR 077 008 hat sich
in Siershahn vor einem beladenen Tonzug an die Steckdose hängen lassen. (Leider
sind die beiden Neuen nicht ganz so sauber, wie die schon vorhandenen...)

Von viel größerem Interesse wäre allerdings, warum jetzt noch Verstärkung nach Lim-
burg beordert wurde ... Ich nehme ja nicht an, dass sie ab Montag die beladenen Züge
durchs Neckartal (Tübingen-Horb) oder halb Frankreich ziehen werden.
Wenn Reiner noch mehr ECR ins Lahntal rollen sieht, steigt aber die Wahrscheinlichkeit 8)


Es könnte ja auch sein, dass die Loks einfach nur getauscht werden. Der Lokführer, der die beiden "Neuen" gebracht hat, hat die eine in Limburg stehende Lok gleich mitgenommen und morgen Mittag wird dann auch die 008 ausgefädelt.

Fdl Sayn
Hauptsekretär A8
Beiträge: 321
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 09:38

Re: Westerwald-Umleiter an der Lahn (oB)

Beitragvon Fdl Sayn » So 20. Aug 2017, 17:19

Die Loks wurden getauscht!
Es bleibt bei 2 Loks im Umleiterverkehr.
Also kein Grund für Spekulatius :wink:

Gruß
Fdl Sayn

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6803
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Westerwald-Umleiter an der Lahn (oB)

Beitragvon eta176 » Mo 21. Aug 2017, 18:23

Nur 247 050 hat Limburg verlassen, die 247 029 bleibt als "Reserve" in Limburg
und 077 008 hat sich am Montagnachmittag schon wieder nach AK und Siershahn
(mit zehn Tamns im Schlepp) auf den Weg gemacht.

Benutzeravatar
Klaus aus FG
Amtmann A11
Beiträge: 716
Registriert: Do 23. Mär 2006, 16:29

Re: Westerwald-Umleiter an der Lahn (oB)

Beitragvon Klaus aus FG » Mi 23. Aug 2017, 12:30

Bei dem schönen Wetter habe ich mich heute früh mal wieder Richtung Lahn aufgemacht. Nach langem Warten, die Lok stand recht lang in Wetzlar, kam 247 016 dann um ca. 11:10 Uhr durch Weilburg. Ihr habt übrigens richtig gelesen: Lok. Wagen gab es heute Morgen keine zu befördern. Und aus sicherer Quelle habe ich dann auch gleich erfahren, dass man es morgen und übermorgen gar nicht erst versuchen muss, denn für Donnerstag und Freitag ist der komplette Tonverkehr abgesagt!! Rastatt lässt grüßen: Die beladenen Wagen stauen sich in Deutschland und können nicht abgefahren werden und aus Italien kommen keine Leerwagen zurück.

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1165
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Westerwald-Umleiter an der Lahn (oB)

Beitragvon Rolf » Fr 25. Aug 2017, 14:01

Klaus aus FG hat geschrieben:... Die beladenen Wagen stauen sich in Deutschland und können nicht abgefahren werden und aus Italien kommen keine Leerwagen zurück.

Ich war in Abständen von 10 Tagen vorgestern zum zweiten Mal in Löhnberg und habe mir die Tonverladungsanlage angeschaut. Wenn ich es richtig beobachtet habe, hat sich in den vergangenen 12 Tagen nichts getan und kein Ton ist hinzugekommen. Ein halbvoller geöffneter Wagen sah genauso aus wie beim ersten Besuch vor 12 Tagen. Ich kenne den normalen Ablauf nicht, aber könnte diese Untätigkeit mit dem "Stauproblem" zu tun haben?

Fdl Sayn
Hauptsekretär A8
Beiträge: 321
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 09:38

Re: Westerwald-Umleiter an der Lahn (oB)

Beitragvon Fdl Sayn » Fr 25. Aug 2017, 15:32

Hallo Rolf,

der Eindruck täuscht.
Löhnberg wird nahezu planmäßig bedient. Leere Tonwagen laufen teilweise im EV zurück nach Limburg.

Gruß
Fdl Sayn

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1165
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Westerwald-Umleiter an der Lahn (oB)

Beitragvon Rolf » Fr 25. Aug 2017, 16:48

Danke für die Info!


Zurück zu „Lahntal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast