Umleiterzüge unterwegs im Westerwald

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6802
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Umleiterzüge unterwegs

Beitragvon eta176 » Mi 16. Aug 2017, 22:29

.
Obwohl man denken müsste, dass wirklich alle Optionen geprüft werden, gab es bislang keine Anfrage beim zuständigen
Aufgabenträger, ob man Trassen für den Güterverkehr auf der ansonsten im Stundentakt bedienten eingleisigen Strecke
Wörth-Lauterbourg bekommen könnte.
Sofern DB Netz für die zusätzlichen Aufwendungen eines SEV aufkommen würde, wäre außerhalb des Schüler- und Berufs-
verkehrs eine solche Verlagerung bis zur Wiederinbetriebnahme der rechten (Ober-)Rheinstrecke für den Aufgabenträger
denkbar. Allerdings müsste man dort anfragen und die SNCF mit einbeziehen, was die Infrastruktur im Elsaß hergibt ...

Gruß eta176

Reiner
Direktor A15
Beiträge: 2838
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Re: Umleiterzüge unterwegs im Westerwald

Beitragvon Reiner » Fr 18. Aug 2017, 17:55

Hallo,

kann mir zufällig jemand sagen, ob Freitagabend eine der Class 66, übers Wochenende in Siershahn abgestellt bleibt?
Danke im Voraus.

Gruß Reiner

Der Mogendorfer
Oberinspektor A10
Beiträge: 698
Registriert: Sa 22. Jul 2006, 02:30

Re: Umleiterzüge unterwegs im Westerwald

Beitragvon Der Mogendorfer » Sa 19. Aug 2017, 13:08

Hallo Reiner,
scheinbar hat man die Loks getauscht.
In Siershahn steht zurzeit die 077 008

Bild

Besten Gruß
Andreas
Es lebe die Nebenbahn!

Die von mir veröffentlichten Fotos sind mein Eigentum (Copyright). Unerlaubter Verbreitung wird juristisch nachgegangen.

Reiner
Direktor A15
Beiträge: 2838
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Re: Umleiterzüge unterwegs im Westerwald

Beitragvon Reiner » So 20. Aug 2017, 08:23

Danke für das Foto.

Gruß Reiner

Der Mogendorfer
Oberinspektor A10
Beiträge: 698
Registriert: Sa 22. Jul 2006, 02:30

Re: Umleiterzüge unterwegs im Westerwald

Beitragvon Der Mogendorfer » Mo 21. Aug 2017, 14:37

Heute kam übrigens 274 026-8 nach Siershahn.
Es lebe die Nebenbahn!

Die von mir veröffentlichten Fotos sind mein Eigentum (Copyright). Unerlaubter Verbreitung wird juristisch nachgegangen.

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6802
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Umleiterzüge unterwegs im Westerwald

Beitragvon eta176 » Mo 21. Aug 2017, 18:19

... und heute Abend kehrt 077 008 nach Siershahn zurück.
Das gute Wetter am heutigen Montag hat einige Fotografen an die
Strecke gelockt - wäre der sehr freundliche Tf mit der Dampflok
unterwegs gewesen, hätten die Fotografen und Filmer bestimmt
auch noch eine "fotogene Rauchwolke" bekommen :D
Die dritte im Bunde - 247 029-2 - bleibt als Reserve-Lok in Limburg.

Gruß HaPe

Der Mogendorfer
Oberinspektor A10
Beiträge: 698
Registriert: Sa 22. Jul 2006, 02:30

Re: Umleiterzüge unterwegs im Westerwald

Beitragvon Der Mogendorfer » Di 22. Aug 2017, 07:51

Wenn ich richtig gezählt habe, hingen heute 23 Leerwagen am Haken. Das sind wieder Zuglängen wie zu Zeiten der 225er.

Hier ein Bild vom Mo.,21.8. in Höhe der Kläranlage vor Puderbach.
Bild
Es lebe die Nebenbahn!

Die von mir veröffentlichten Fotos sind mein Eigentum (Copyright). Unerlaubter Verbreitung wird juristisch nachgegangen.

Westerwälder 44
Obersekretär A7
Beiträge: 257
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 15:50

Re: Umleiterzüge unterwegs im Westerwald

Beitragvon Westerwälder 44 » Di 22. Aug 2017, 19:08

Hallo
Nachdem ja die 247 050 abgezogen worden ist, kamen heute 247 026 LZ von Siershahn und 247 016 LZ von Limburg
Bild

Bild

Als die Tf ihre Fahrzeuge getauscht hatten, fuhr die 016 weiter nach Siershahn und die 026 nach Au ab. Die 077 008 ist heute morgen mit einem beladenen Wagenpark
nach Limburg gefahren. In Limburg konnte ich heute morgen noch 247 029 sichten
Gruß Karl-Heinz
Hier könnte eine Signatur sein

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6802
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Doppelter Leerlauf freut lediglich EIU

Beitragvon eta176 » Di 22. Aug 2017, 20:25

Danke Karl-Heinz für Meldung und Fotos!

Redet da eigentlich niemand miteinander? Wenn aus Siershahn keine beladenen Wagen abzufahren sind und aus Limburg
keine leeren Wagen kommen - weshalb sind die beiden Loks dann überhaupt los gefahren und nicht jede bis zum nächsten
Törn an Ort und Stelle geblieben? - Wahrscheinlich war das dann die täglich notwendige "Putzfahrt" und war von DB Cargo
"als gute Tat" für die Trasseneinnahmen der jeweiligen EIU gedacht :roll:

Was für ein Glück, dass ich heute nicht an die Strecke gefahren bin ...

Gruß HaPe

Fdl Sayn
Hauptsekretär A8
Beiträge: 321
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 09:38

Re: Umleiterzüge unterwegs im Westerwald

Beitragvon Fdl Sayn » Mi 23. Aug 2017, 08:58

Hallo zusammen,

morgen und übermorgen muss sich keiner auf die Lauer legen...
...es werden keine Umleiter verkehren :roll:

Gruß
Fdl Sayn

Der Mogendorfer
Oberinspektor A10
Beiträge: 698
Registriert: Sa 22. Jul 2006, 02:30

Re: Umleiterzüge unterwegs im Westerwald

Beitragvon Der Mogendorfer » Mi 23. Aug 2017, 09:18

Heute wurden nur 7 Wagen nach Siershahn gefahren.
Es lebe die Nebenbahn!

Die von mir veröffentlichten Fotos sind mein Eigentum (Copyright). Unerlaubter Verbreitung wird juristisch nachgegangen.

Der Mogendorfer
Oberinspektor A10
Beiträge: 698
Registriert: Sa 22. Jul 2006, 02:30

Re: Umleiterzüge unterwegs im Westerwald

Beitragvon Der Mogendorfer » Mi 23. Aug 2017, 20:45

21 Leerwagen wurden soeben nach Siershahn gefahren.
Warum finden morgen und am Freitag keine Fahrten statt??
Hat jemand Infos?

Besten Gruß
Es lebe die Nebenbahn!

Die von mir veröffentlichten Fotos sind mein Eigentum (Copyright). Unerlaubter Verbreitung wird juristisch nachgegangen.


Zurück zu „Westerwald“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast