Seite 1 von 2

WEBA-628

Verfasst: Mo 15. Okt 2018, 15:07
von Carsten Frank
Aktuell scheinen die WEBA-628 abgefahren zu werden.
Stehen im Betzdorfer Güterbahnhof, dabei ein MRCE-Vectron.
Vielleicht schafft es ja noch jemand für Abschiedsbilder...

Re: WEBA-628

Verfasst: Mo 15. Okt 2018, 17:13
von Westerwälder 44
Heute auf der Bindweide
Bild

Bahnhof Steinebach
Bild

Ankunft in Scheuerfeld
Bild

Die allerletzte Zugfahrt der 2 VT in Deutschland nach Betzdorf
Bild

Gruß Karl-Heinz

Re: WEBA-628

Verfasst: Mo 15. Okt 2018, 17:30
von Carlo
Dann noch drei Bilder von mir:

Vorbereitung für die Überführung...
Bild

Bild

Abfahrtbereit...
Bild

Letztmalig geht die Fahrt am ehemaligen Bahnhof Gebhardshain-Steinebach vorbei :(
Bild

Gruß,
Carlo

Re: WEBA-628

Verfasst: Mo 15. Okt 2018, 17:57
von Carsten Frank
Danke für die interessanten Bilder!
Wie lange hatte der 677 jetzt gestanden? Musste sich ja beim letzten richtigen Beschleunigen scheinbar erst mal richtig frei husten :-)
Hätte ja eher eine Überführung mit KSW-Lok oder ähnlich vermutet...

Re: WEBA-628

Verfasst: Mo 15. Okt 2018, 19:25
von Westeifelbahner
Tolle, wehmütige Fotos!
Aber bin irritiert: Sind die Triebwagen denn nun einsatzfähig oder nicht?
Einerseits brauchte die WEBA für den SEV-Schülerverkehr Ersatz, andererseits scheint man ja doch die Motoren wieder angeworfen zu haben (?).
Gruß Westeifelbahner

Re: WEBA-628

Verfasst: Di 16. Okt 2018, 08:53
von jojo54
Westeifelbahner hat geschrieben:Tolle, wehmütige Fotos!
Aber bin irritiert: Sind die Triebwagen denn nun einsatzfähig oder nicht?
Einerseits brauchte die WEBA für den SEV-Schülerverkehr Ersatz, andererseits scheint man ja doch die Motoren wieder angeworfen zu haben (?).
Gruß Westeifelbahner


Beide Triebwagen hatten seit 2017 keine Fristen mehr und waren zum Verkauf ausgeschrieben, so die Info der WEBA im vergangenen Jahr am 30.07.2017 bei der Abschiedsveranstaltung zum Güterverkehr in Bindweide.

Sie waren noch gut gepflegt und konnten vermutlich aufgrund einer Ausnahmegenehmigung ohne Vorspann abgefahren werden.

Mein herzlicher Dank an die Informanten und Bildeinsender zur allerletzten Fahrt im Westerwald. Beim VT 51 durfte ich 1994 dabei sein, als dieser neu nach Königstein im Taunus geliefert wurde.

Weiß jemand, wer die Fahrzeuge übernommen hat ?

MfG
jojo54

Re: WEBA-628

Verfasst: Di 16. Okt 2018, 09:05
von Carsten Frank
Gehen wohl nach Rumänien.

Re: WEBA-628

Verfasst: Di 16. Okt 2018, 14:18
von Dr. NE

Re: WEBA-628

Verfasst: Di 16. Okt 2018, 20:31
von jojo54
Nochmals men Dank an alle Informanten, besonders zum Verbleib der Fahrzeuge.

MfG
jojo54

Re: WEBA-628

Verfasst: Mi 17. Okt 2018, 07:42
von 185ziger
Danke Karl-Heinz und Carlo für euren bildlichen Beitrag! :o

Ich hänge mich hinten dran mit der Überführung der (Ex-) WeBa 628, durchgeführt von MRCE 193 und MRCE 182 in Brachbach

Bild

Bild

Bild

und im Nachschuß
Bild

Auch wenn die beiden nicht mehr auf deutschen Gleisen fahren werden, erleben beide ein zweites Leben in Rumänien.
Allemal besser als verschrottet zu werden!

Re: WEBA-628

Verfasst: Mi 17. Okt 2018, 23:12
von Dennis Bergau
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Bilder. Leider wurde bisher nirgends geschrieben, welche Nr. der Taurus hatte. Kann mir bitte jemand die Nr. mitteilen? Danke!

Viele Grüße

Dennis

Re: WEBA-628

Verfasst: Do 18. Okt 2018, 06:14
von bigboy4015
Wobei der Taurus ebenfalls nur geschleppt wird.