ESTW Staffel im Bau / IBN für Aug. 2023 geplant

Antworten
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 8621
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

ESTW Staffel im Bau / IBN für Aug. 2023 geplant

Beitrag von eta176 »

Ich habe den Beitrag vom 14.06.2021 02:00 mit dem Titel:
Am Ende des Regenbogens befindet sich 2022 ein ESTW...
aus dem Beitragsbaum "Am Ende des Regenbogens... " entnommen und
eröffne ihn als eigenständiges Thema noch mal neu. Den nachfolgenden
Text - bis zur Trennlinie - habe ich der veränderten Entwicklung angepasst,
der Beitrag vom 20./22.06.2022 wurde nahezu unverändert übernommen.


Nach der Inbetriebnahme-Übersicht der DB Netz für neue ESTW-Anlagen
sollte in Staffel bereits im IV. Quartal 2021 auf neue Technik umgestellt
werden. Daraus wird im Jahr 2021 aber noch nichts. Die Planungen sahen
2021 noch eine örtliche Anlage vor, die nicht von Diez aus fernge-
steuert werden sollte.
Die "Fahrdienstleitenden" sollten gemäß der ursprünglichen Planung ihren
Platz auf dem Stw Staffel Süd (Ss) an der Koblenzer Straße behalten. Von
dort hätten sie auch weiterhin anlog und mechanisch mit Seilzügen die
Schrankenanlage bedient. Für die Sicherheit hätte ein - schon vom ehem.
Posten 55 (Miellen) bekannter - Schrankenwindenverschluss gesorgt, des-
sen Schlüssel für das ESTW die Freigabe der Fahrstraßen ermöglicht.
Da der BÜ im Zuge der B8 (ehem. Buderus) bereits vor geraumer Zeit mit
zahlreichen Lichtzeichen und Vorschaltampeln ausgestattet wurde, wird das
erst nach dem Krieg neu gebaute (und erst vor wenigen Jahren renovierte)
Stw Sf zukünftig nicht mehr benötigt :roll:
Fraglich ist, ob die Reisenden-Querung im Vordergrund im Rahmen des Um-
baus eine technische Sicherung erhalten wird?
_______________________________________________________________________

Ergänzungen des Beitrages vom 20. und 22.06.2022

BÜ Koblenzer Straße in Staffel vier Tage gesperrt - aber wofür?
Von Mittwoch, 15. Juni, 20 Uhr, bis Montag, 20. Juni, um 4 Uhr war der Vollschranken-BÜ
komplett gesperrt. Laut PM der Stadt Limburg sei während der Sperrung von der DB "die
Anpassung der Gehwege und der technischen Sicherungen" vorgenommen sowie "die Be-
leuchtung erneuert und eine elektronische Überwachung" des BÜ eingebaut worden.
https://www.limburg.de/Quicknavigation/ ... %2C2212.57

Doch nach Wiedereröffnung des BÜ ist lediglich zu erkennen, dass bei Gleis 1 wohl die
Strail-Platten ausgebaut und zwei Asphaltstreifen entfernt gewesen sind, um das Gleis
zu stopfen. Weder an den Gehwegen noch den "techn. Sicherungen" oder der Beleuch-
tung hat es irgendwelche sichtbaren Veränderungen gegeben. Inwieweit innerhalb des
Stw. Anpassungen für eine "elektr. Überwachung" erfolgt sind, wissen nur die Insider 8)
- - - - - - - - - - - - - - - - -
ESTW Staffel wird von Diez ferngesteuert
Außerdem hat sich DB Netz zwischenzeitlich dazu entschieden, den Bahnhof Staffel und
den Abschnitt der Strecke 3730 von Limburg bis Hadamar (von km 2,4 bis 8,4) und 3731
von Staffel bis Steinefrenz (von km 0,0 bis 11,4) nicht von einem "abgesetzten ESTW"
aus dem Stellwerksgebäude an der Koblenzer Straße zu steuern, sondern es direkt in das
ESTW Lahn in Diez zu integrieren. Positiv zu werten ist der Bau eines Blocksignals im Be-
reich des ehem. Bf von Niedererbach, der den rund 11 Kilometer langen Abschnitt nach
Steinefrenz unterteilt und zumindest eine dichtere Zugfolge ermöglicht. Dabei soll der
Zwischenblock sowohl für bergfahrende als auch talfahrende Züge eingerichtet werden
Angesetzt sind die Arbeiten vom 30.05. - 09.12.2022.

Beauftragte Firmen sind:
G & L Bau R. Brachtendorf GmbH, Kottenheim,
Scheidt & Bachmann Signalling Systems GmbH, Mönchengladbach
PilotBau GmbH, Dortmund
BIEGE BÜW ESTW Staffel (BPB GmbH), Koblenz
.
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 8621
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Außenbahnsteig für ESTW Staffel zunächst als Provisorium

Beitrag von eta176 »

Meinen Beitrag vom 22.11.2022 (01:02) habe ich anders formatiert und die Infos
zu den Nebengleisen ergänzt:

Obwohl bereits seit Wochen und Monaten nächtliche Sperrungen für den Bau eines
ESTW-R in Staffel angesetzt waren, konnte ich bislang keine baulichen Fortschritte
sehen. Neben den Formsignalen habe ich noch keine neuen Mastfundamente, ge-
schweige denn neue Signale entdeckt.
Auch an den Kabelkanälen von Staffel über Elz Süd bis zum alten Bahnhof von Nieder-
erbach gab es keine Veränderungen, die auf die Installation zusätzlich verlegter Kabel
hinweisen. Nur einmal habe ich Personen mit oranger Arbeitsbekleidung zwischen Elz
und Niederhadamar wahrgenommen.
Komme ich da nur zu selten vorbei, oder sind die Baufortschritte tatsächlich noch nicht
wirklich weit gediehen :roll:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Am 17.11.2022 hat die DB Netz AG (Bukr 16) eine Auftragsbekanntmachung zur Vergabe
von Bauleistungen für den Bahnhof Staffel veröffentlicht.
Die Ausschreibung hat die Errichtung eines provisorischen Außenbahnsteigs zum Inhalt,
der nach der Inbetriebnahme des ESTW-R Staffel (geplant für 16.08.2023) erforderlich wird.
Der Bahnsteig soll in modularer Bauweise mit einer Länge von 90 Metern, einer Breite von
2,50 m und einer Höhe von 55 cm ü.SOK errichtet werden. Der Bau der rund 15 m langen Zu-
gangsrampe kann allerdings erst nach Demontage der Drahtzugleitungen erfolgen.
Das Abstellgleis 3 wird eingekürzt und erhält einen neuen Gleisabschluss, Das Abstellgleis 4
bleibt in bestehender Länge erhalten, erhält am Ende jedoch einen 13,5 m langen befestigten
Eingleisabschnitt und dazu von der Koblenzer Straße eine bis zum Beginn der Rampe für den
Außenbahnsteigs asphaltierte Zufahrt, die im weiteren Verlauf als wassergebundener Belag
ausgeführt werden soll. Die m.W. noch erhaltene Weiche zu Meier Guss wird in den Plänen
nicht erwähnt ( kein Ausbau mit Lückenschluss / keine Erneuerung)

Die Ausführung der Baumaßnahmen ist zwischen 23.02. und 21.12.2023 festgelegt. Schluss-
termin für den Eingang der Angebote ist der 06.01.2023 um 10:00.
.
Antworten