Traktionswechsel Tonverkehr

BNSFfan
Schaffner A2
Beiträge: 33
Registriert: Do 30. Jul 2009, 15:18
Kontaktdaten:

Re: Traktionswechsel Tonverkehr

Beitrag von BNSFfan »

Hier mal Zeiten, wie die Übergabe von Bischofsheim nach Limburg diese Woche gefahren ist, Zeiten in Idstein:
22.06.:11.45
23.06.:11.25
24.06.:nicht gesichtet
25.06.:12.05
26.06.:11.50

Gruß

BSchötz
Hauptschaffner A4
Beiträge: 137
Registriert: So 4. Sep 2016, 16:19

Re: Traktionswechsel Tonverkehr

Beitrag von BSchötz »

Hallo,der Zug verkehrt in der Regel direkt nach dem Nahverkehr aus FFM (Limburg an 11.42).die Lok kehrt nach wenigen Minuten wieder LZ zurück..gruss,bruno

Roland Köthnig
Oberinspektor A10
Beiträge: 637
Registriert: Di 18. Okt 2005, 20:54

Mal wieder das "Original"

Beitrag von Roland Köthnig »

Hallo ins Forum,

Danke für die ausführliche Dokumentation weiteren Güterverkehrs nach Limburg. Leider passt dieser Zug sowohl von den Verkehrstagen als auch vom Sonnenstand mir nicht so recht in den Plan. Da ist mir der "Original" Tonzug doch lieber, da er einerseits auch am Wochenende verkehrt und zumindest teilweise zum Sonnenstand passt (leider auch nicht an so furchbar vielen Stellen).

Heute hat (fast) alles gepasst: Sonnenschein, hoch stehende Sonne, die es schafft die Einfahrt nach Eppstein auszuleuchten, Zug vergleichsweise spät dran, damit die Sonne weit genug, aber auch noch nicht zu weit, rum ist und kein Gegenzug!
Doch Halt, die Durchfahrt für den Regionalverkehr von Limburg war schon gezogen und so kam was kommen musste, nochmal schnell ein Schulterblick und dann zu spät ausgelöst! Stromabnehmer im Mast!

Bild

Vielleicht lässt es sich ja nächste Woche nochmals einrichten, bevor die Sonne an dieser Stelle schon wieder zu tief steht.
Das geht jetzt schnell, ab jetzt geht es gnadenlos Richtung Weihnachten :D

Wer kann mir bitte die Zugnummer der Mo-Fr Leistung geben? Danke

Gruß
Roland

Roland Köthnig
Oberinspektor A10
Beiträge: 637
Registriert: Di 18. Okt 2005, 20:54

Nur in der Statistenrolle (m1B)

Beitrag von Roland Köthnig »

Hallo ins Forum,

mal eine etwas andere Sicht auf den Tonverkehr. Diesmal nicht die Zuführung nach Limburg, sondern die Abfuhr des Tons nach Italien.
Zwischen Limburg und F-Höchst wird nachgeschoben, ab Höchst geht dann die Schublok an die Zugspitze und als Doppeltraktion geht es weiter.

Bild
Der Tonzug ist soeben in F-Höchst Gbf eingefahren, noch hängt die Schublok 193 323 am Zug, da schiebt sich 186 425 (Bombardier 35187, 2015) der Railpool GmbH, München, vermietet an RTB CARGO GmbH, Düren in die Sonne. Sie wird wohl einen Containerzug übernehmen, für den ein paar Minuten zuvor die neue DE12 der InfraServ Logistics GmbH noch Waggons in den Gbf gebracht hat. Diese versteckt sich leider hinter dem Vectron; ein paar Meter weiter hätte der Tonzug gerne noch fahren können. Aber das Hobby ist ja kein Wunschkonzert :D

Gruß
Roland

Roland Köthnig
Oberinspektor A10
Beiträge: 637
Registriert: Di 18. Okt 2005, 20:54

Unverhofft (m1B)

Beitrag von Roland Köthnig »

Hallo ins Forum,

der heutige (04.07.2020) Tonzug war mehrfach unverhofft.

Bild

Zum ersten hatte ich ihn für den heutigen Tag schon abgeschrieben, da mittlerweile 17:00 schon durch war. Ich hatte nur noch für die anstehende S2 geschaut, wie ich das Verladen der Heuballen mit ins Bild bekommen kann
Zum zweiten gab es mal Wiedersehen mit den eigentlich bereits abgelösten 185er an diesem Zug
Zum dritten hat es mit den Verladeaktivitäten auf der Wiese gepasst
Und letztlich kam auch noch die Sonne zaghaft zum Vorschein

Und so zogen 185 122 und 185 091 mit 48602 Domodossola - Limburg bei Eppstein Bremthal vorbei :D

Gruß
Roland

Roland Köthnig
Oberinspektor A10
Beiträge: 637
Registriert: Di 18. Okt 2005, 20:54

Zweimal Doppelt! (m8B)

Beitrag von Roland Köthnig »

Hallo ins Forum,

in den vergangenen Tagen hatte ich gleich zweimal die doppelte Ausbeute beim Tonzug.

Bild
Bild 01

Bild
Bild 01 und 02 - Am 07.07.2020 verlässt der Südfahrer den Gbf F-Höchst in Richtung Italien

Bild
Bild 03

Bild
Bild 03 und 04 - Doch im Bahnhof F-Höchst gab es schon den ersten Stopp. Die Gelegenheit für mich auch noch die Ausfahrt aus F-Höchst bildlich festzuhalten.

Bild
Bild 05 - Die doppelte Ausbeute am 11.07.2020 beginnt mit etwas Pech. Vermutlich weil 193 322 und 193 339 mit 48602 Domodossola - Limburg zu geringen Abstand zur vorausfahrenden S2 hatten mussten sie durch den Gbf und fuhren nicht wie geplant bei mir direkt vorbei. Pech gehabt, das war anders geplant gewesen :x

Bild
Bild 06 - Pech und Glück für mich! 48602 muß erstmal in F-Höchst Gbf auf die Seite und auch noch eine RB nach Limburg vorlassen.

Bild
Bild 07

Bild
Bild 07 und 08 - Dann kann es für die letzte Etappe nach Limburg losgehen. Ausfahrt in F-Höchst Gbf

Gruß
Roland

bigboy4015
Amtsrat A12
Beiträge: 1079
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Traktionswechsel Tonverkehr

Beitrag von bigboy4015 »

https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 06,9373754

Mal das andere Ende der Reise: Domodossola, auch hier ist die 193 339 immer dabei.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7362
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Vectron-Pärchen und 152 schiebt ...

Beitrag von eta176 »

Am 17.07.2020 traf die 152 013-9 als Lz gegen 18:32 in Limburg ein und setzte sich beim
abendlichen Tonzug an den Schluß. Gegen 19:40 Uhr (die Abfahrt verzögerte sich, da die
HLB einen zweiten Lint41 erst 19:30 an die RB45 nach Gießen kuppelte, die fahrplanmäßig
schon 19:23 Uhr abfahren sollte) rollten dann 193 317 und 301 (Das ist grün) aus dem Bahn-
hof - ausnahmsweise - mit Schubunterstützung durch die 152.
Holzzüge:
Bereits um 19:09 Uhr hatte die türkis-silberne 185 607-9 (für HLG Bebra) mit ihrem langen
Holzzug Limburg in Richtung Frankfurt verlassen. Die erforderlichen Rangierarbeiten erledigte
die BEG mit V 60 1140 der VEB.
In der kommenden Woche entfällt wohl die regelmäßige Mittwochsleistung der SETG mit der
Railpool-187 303, dafür soll die HLG am Mi und Do einen Holzzug beladen ...
Gruß - und besten Dank für den Link auf DSO -
HaPe

BadEms
Hauptsekretär A8
Beiträge: 360
Registriert: Do 4. Dez 2014, 17:21

Re: Traktionswechsel Tonverkehr

Beitrag von BadEms »

Hallo Roland

An welcher Stelle bist du auf Bild 6-8 ?

Lohnt es sich vom verkehr her da mal 1 Tag hin zu fahren ?

Gruß
Florian

HeinzM
Schaffner A2
Beiträge: 17
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 13:09

Re: Zweimal Doppelt! (m8B)

Beitrag von HeinzM »

Roland Köthnig hat geschrieben:
Sa 11. Jul 2020, 22:38
Bild 07 und 08 - Dann kann es für die letzte Etappe nach Limburg losgehen. Ausfahrt in F-Höchst Gbf

Roland Köthnig
Oberinspektor A10
Beiträge: 637
Registriert: Di 18. Okt 2005, 20:54

Re: Traktionswechsel Tonverkehr

Beitrag von Roland Köthnig »

Hallo Florian,

Deine erste Frage ist leicht zu beantworten. Bei den Bildern 6 bis 8 stehe ich direkt beim Stellwerk Frankfurt Höchst, das sich am Haltepunkt F-Höchst Farbwerke befindet. Bilder 15 und 16 dieses Beitrags geben enen guten Überblick.

Deine zweite Frage kann ich nicht beantworten, dafür sind die Geschmäcker und Erwartungen zu unterschiedlich.
Für mich wäre das sicherlich kein Ziel für einen kompletten Tag. Gründe sind eingeschränkte Motivmöglichkeiten, nicht vorhersehbarer Güterverkehr (wirkliche Fixgrößen sind für mich nur der Ton(leer)zug nach Limburg am Nachmittag und die Abfuhr der Wagen aus dem Industriepark Höchst nach Mannheim (?) am späten Nachmittag. Daneben gibt es auch KeWa Züge zum Tanklager in Flörsheim und Containerzüge (in F-Höchst beginnend / endend und durchfahrend), aber auch Ganzzüge mit Kohle für das Kraftwerk in Frankfurt Gutleut, aber ich kann keine Prognosen geben, wann damit zu rechnen ist.
Natürlich gibt es in Frankfurt noch andere Fotomöglichkeiten für einen Tagesausflug, bei dem z.B. ein Abstecher nach F-Höchst am Nachmittag für den Tonzug Bestandteil sein könnte.

Gruß
Roland

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 2100
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

Re: Traktionswechsel Tonverkehr

Beitrag von Bad Camberger »

Roland Köthnig hat geschrieben:
[...] und die Abfuhr der Wagen aus dem Industriepark Höchst nach Mannheim (?) am späten Nachmittag.

Gruß
Roland
Jawoll. 51588 FHOE-RMR

Gruß,

Bad Camberger

Antworten