Och nää, nicht schon wieder Harz.....(50 B)

Fotos von außerhalb unserer Region. Hier ist auch Platz für Sammelbeiträge, die mehrere Strecken umfassen (z. B. Rückblicke).
Benutzeravatar
Ralf1972
Obersekretär A7
Beiträge: 253
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:33

Och nää, nicht schon wieder Harz.....(50 B)

Beitrag von Ralf1972 »

....doch!

Hallo zusammen,

letztes Wochenende war's mal wieder soweit, Guido und ich waren im Harz. Unser jährliches Foto-Wochenende habe wir bewußt in den Winter gelegt um auch mal ein paar winterliche Bilder zu machen. Natürlich ist die Chance einen verschneiten Brocken zu erleben recht groß im Februar, die Chance das bei blauem Himmel zu erleben ein wenig kleiner. Um es kurz zu machen, das Wetter war miserabel, es hat geregnet, oben geschneit, dazu Samstag auf dem Gipfel Orkanböen. Ich war schon mal bei Sturm oben, aber was letzten Samstag Vormittag abging war echt übel. Aber gut, zu den Bildern.

Wie gesagt, es war kein gutes Wetter, aber wir hatten trotzdem sehr viel Spaß und haben fototechnisch das beste draus gemacht.

In Nordhausen haben wir den ersten Stop eingelegt, mit langer Brennweite von der Straßenbrücke über der Ausfahrt.

Bild




Das hat man so sicherlich noch nie gesehen :lol: . Vom Stellwerk herab die Ausfahrt des Dampfzuges auf den Brocken.

Bild




Guido, seines Zeichens Stellwerk-Fan, wollte einen Abstecher nach Thale machen. Das dortige Stellwerk aus dem Jahre 1897 wollte er unbedingt fotografieren. Von Thale nach Gernrode ist es nur ein Katzensprung, also haben wir dort kurz vorbei geschaut. Gott sei Dank! Vorm Schuppen wurde gerade eine "Dicke" fit gemacht für die Fahrt nach Eisfelder Talmühle. Die Brockenloks sieht man ja nicht so regelmäßig im Selketal, also zumindest ich nicht.

Bild




Bild




Ein aufgearbeiteter Talbot-VT brachte die Fahrgäste aus Quedlinburg nach Gernrode. Die neue Lackierung steht dem Triebwagen ausgesprochen gut wie ich finde.

Bild




Wenn schon mal die Chance besteht eine dicke Lok im Selketal zu sehen sollte man sie nutzen. Also haben wir den Zug verfolgt. Erster Halt war Mägdesprung.

Bild



Bild




Alexisbad.

Bild




Ausfahrt Silberhütte, mal ohne Zug....

Bild




...und mit Zug.

Bild



Straßberg.

Bild




In Stiege wurde dann fleißig rangiert. Das Lokpersonal wollte oder mußte die Lokomotive drehen, also fuhr der Zug durch die Wendeschleife obwohl das für die Fahrt nach Hasselfelde nicht nötig gewesen wäre. Danach umfuhr die Lok den Wagenpark um dann Tender voraus weiter nach Hasselfelde zu fahren. Hier ist die Lok beim umfahren zu sehen.

Bild



Und dann Ausfahrt nach Hasselfelde, im Vordergrund das Gleis der Wendeschleife.

Bild



Wir sind dann (wieder Gott sei Dank) nochmal hinab nach Eisfelder Talmühle gefahren, dort war die Hölle los!

Parallel zum Auto fuhr der Zug vom Brocken neben uns her, an der geschlossenen Schranke hatte ich Gelegenheit den Zug zu knipsen, hier kurz vor der Trapeztafel Eisfelder Talmühle.

Bild



Im Bahnhof rangierte gerade ein Kamel einen Sonderzug. Früher verachtet, knipst man heute die ungewöhnliche Lok recht gerne. Leider stören Andreaskreuz und Weichensignal, aber ich habe das Bild im vorbeilaufen schnell gemacht :?

Bild



Da im Bahnhof kein Platz war!!! mussten beide Züge, der von der Quer- und der Selketalbahn, vor den Trapeztafeln warten. Als erster erhielt der Zug vom Brocken Einfahrt.

Bild



Genau dort habe ich mich mal wieder aufs Maul gelegt, diesmal hat es aber am linken Bein geblutet. Es ist wie verhext wie oft ich mich dort richtig heftig hinlege. Schon wieder zwei Fototage im Harz mit klopfendem Bein, wie schon beim letzten Mal.

Noch ein Blick in den Bahnhof, so voll hab ich Eisfelder Talmühle noch nicht gesehen.

Bild




Dann gings ins Hotel nach Wernigerode, der reservierte Tisch im Eselskrug wartete schon auf uns.

Am nächsten Tag sind wir dann mit dem Zug hoch zum Brocken, Regen in Wernigerode versprach nichts gutes. Aber schon in Drei Annen ging der Regen in Schnee über.

Bild




Bild




Bild



Weiter ging es, das Wetter wurde immer wilder. In Schierke nochmal Wasser fassen.

Bild



Bild



Ab dem Goetheweg wurde es dann wirklich ungemütlich. Orkanböen, dazu Schnee, unsere Kaputzen wurden schnell zu Eishelmen. Nachdem wir am Brockenstein waren haben wir uns beim Wirt ein wenig aufgewärmt um dann wieder nach Schierke zu fahren, knipsen hatte nicht wirklich viel Zweck. Ich habe natürlich trotzdem ein paar Fotos gemacht, meine Kamera war nach wenigen Minuten mit Eis überzogen! Das war wirklich Irre :!:

Bild




Bild




Bild




An der Ausweiche Goetheweg mussten wir "auf die Seite", so ein Glück :D

Bild




Bild




In Schierke angekommen, die Ausfahrt des Traditionszugs flankierte ein Trabant :D

Bild




Wir sind dann ein wenig nach oben gelaufen.

Bild




Bild




Bild





Danach mussten wir uns dringend wieder aufwärmen, in der Baude im Schierker Bahnhof.

Bild





Es wurde immer dunkler, ein letztes Bild bevor wir per Pedes nach Drei Annen gelaufen sind.

Bild





Dort sind wir dann in den Zug und nach Wernigerode gefahren, gerade recht um dort "zur blauen Stunde" ein paar Fotos zu machen. Leider hatten wir beide kein Stativ dabei, also musste es aus der Hand gelingen.

Bild





Bild





Bild





Bild





Für dieses Foto habe ich 20000 ISO in den Exif's stehen, trotz einer 1/30 Sek :shock: . An den Ästen der Bäume kann man deutlich sehen wie die interne EBV der Kamera eingewirkt hat. Trotzdem ist die Entwicklung beachtlich, meine D2x die ich mir vor 10 Jahren zugelegt habe hatte einen ISO-Bereich von 100-800.

Bild





Bild





ISO 25600, dort an der Bekohlung ist es dunkler. Zeit einzupacken und laaaange heiß zu duschen.

Bild




Am nächsten Morgen dann nochmal schnell zur Einsatzstelle wie das "Bw" ja genannt wird. Zum Glück stand die schönste Maschine bereit, 99 222, Meister und Heizer im gemütlichen Plausch. Ich wurde ganz neidisch! Zumindest in meiner Phantasie ist die Welt bei der HSB noch in Ordnung, weit weg von der Hektik meiner Arbeit. Vom Rest möchte ich hier gar nicht erst sprechen.

Bild





Bild





Bild





Bild





Bild




Wohin jetzt? Das Wetter war schlecht, regnerisch und trübe. Wir entschieden uns für Steinerne Renne.

Bild





Danach war uns nochmal nach Selketal, es war viel zu matschig um viel rumzurennen, also sind wir einfach nochmal von Gernrode nach Alexisbad und zurück mitgefahren. Die Selketalbahn ist der heimliche Star der HSB, jeder der mal selbst in den Harz möchte darf diese Strecke nicht vernachlässigen!

Bild




Bild




Bild




Zurück in Gernrode sind wir noch ein wenig "herumgelungert" um danach gen Heimat zu fahren. Aber nicht ohne an der NVA-Gulaschkanone in Thale vorbeigeschaut zu haben. Lecker!
Als Abschluss symbolisch eine Sh2-Scheibe.

Bild

Okay, hoffe es war nicht zu viel und es hat Euch gefallen. Sonne gibt es auf den Bildern nicht zu sehen. Et ess wie et ess!

(Edit: Text ergänzt)
Zuletzt geändert von Ralf1972 am Fr 26. Feb 2016, 10:40, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1882
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Och nää, nicht schon wieder Harz.....

Beitrag von töff-töff »

Hallo Ralf,

trotz schlechtem Wetter einfach nur phantastische Bilder. Wer braucht schon Sonne, gelle.
Grüße aus Bendorf

Martin

Ruhri
Inspektor A9
Beiträge: 492
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 12:10

Re: Och nää, nicht schon wieder Harz.....

Beitrag von Ruhri »

Die Kombination mit dem Trabant ist einfach klasse. :)

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: Och nää, nicht schon wieder Harz.....

Beitrag von Horst Heinrich »

Wenn nicht schon vorher, dann spätestens jetzt hast Du Dir das "Carl....-Signet" verdient, Ralf, wahrscheinlich hätte sich der Altmeister sogar noch von Deinen Perspektiven und Deiner Motivauswahl inspirieren lassen.
Ganz nebenbei eine ausgezeichnete HSB-Werbecollage, die Eisenbahner im Harz müßten sich eigentlich die Rechte an diesen grandiosen Bildern sichern. Ganz großes Kompliment! Und obwohl auch ich hier auf 600 Metern Höhe die letzten Tage eine schöne Winterlandschaft hatte:
Bild

Meine Reiselust ist geweckt...
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

JK
Hauptsekretär A8
Beiträge: 339
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 11:08

Re: Och nää, nicht schon wieder Harz.....

Beitrag von JK »

Wirklich tolle Bilder ! Genau das gleiche Bild in Strasberg habe ich im Mai 1985 mit 99 6001 gemacht, muss das mal hier reinstellen der Tage...

Benutzeravatar
Ralf1972
Obersekretär A7
Beiträge: 253
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:33

Re: Och nää, nicht schon wieder Harz.....(50 B)

Beitrag von Ralf1972 »

Hallo Horst,

mir klingeln die Ohren bei so viel Lob. Vielen Dank, selbstverständlich auch an die anderen drei. Danke!

@ JK: EINSTELLEN!!!

Knipser1
Oberrat A14
Beiträge: 1916
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Och nää, nicht schon wieder Harz.....(50 B)

Beitrag von Knipser1 »

Hallo Ralf,

kurz gesagt - großes Kino.

Ich kam noch nicht mal dazu, überhaupt meine Bilder (und Videos!) zu sichten - und du brennst hier schon so ein Feuerwerk der gesamten Tour ab.

Ich stelle fest: Sonne braucht es echt nicht um im Harz gute Bilder machen zu können, man braucht einfach nur das Auge fürs Motiv, dann passt das und fängt die Stimmung gut ein.

Auf die Nachtbilder aus der Hand bin ich echt neidisch, unglaublich was heute mit moderner Technik machbar ist :shock:
In 10 Jahren lachen wir vermutlich darüber, dass wir da ins BW überhaupt irgendwann mal Stative mitgenommen haben.

Habe gestern gelesen, dass wir wohl vor Ort eine größere Menge an Glyphosat vernichten haben.
Das nächste mal reduzieren wir Hasseröder und beschränken uns auf den Schaffnerschluck ;-)

Achja, ich freue mich schon auf die nächste Harz-Tour, egal bei welchem Wetter.


Freundschaftliche Grüße

Guido
Bild

Benutzeravatar
Ralf1972
Obersekretär A7
Beiträge: 253
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:33

Re: Och nää, nicht schon wieder Harz.....(50 B)

Beitrag von Ralf1972 »

Knipser1 hat geschrieben:Hallo Ralf,

kurz gesagt - großes Kino.

Ich kam noch nicht mal dazu, überhaupt meine Bilder (und Videos!) zu sichten - und du brennst hier schon so ein Feuerwerk der gesamten Tour ab.

Ich stelle fest: Sonne braucht es echt nicht um im Harz gute Bilder machen zu können, man braucht einfach nur das Auge fürs Motiv, dann passt das und fängt die Stimmung gut ein.

Auf die Nachtbilder aus der Hand bin ich echt neidisch, unglaublich was heute mit moderner Technik machbar ist :shock:
In 10 Jahren lachen wir vermutlich darüber, dass wir da ins BW überhaupt irgendwann mal Stative mitgenommen haben.

Habe gestern gelesen, dass wir wohl vor Ort eine größere Menge an Glyphosat vernichten haben.
Das nächste mal reduzieren wir Hasseröder und beschränken uns auf den Schaffnerschluck ;-)

Achja, ich freue mich schon auf die nächste Harz-Tour, egal bei welchem Wetter.


Freundschaftliche Grüße

Guido
Hallo lieber Kottemer,

ja, ich war auch geschockt wegen dem Glyphosat. Aber aus Fehlern lernen wir Kottemer ja. Wir fahren z.B. kein zweites mal nach Ettringen :wink: :lol: . Also für die Zukunft Schierker und Schaffnertropfen, ist auch leichter zu tragen.

Ich glaube kaum dass wir in zehn Jahren kein Stativ mehr benötigen, die Entwicklungsschritte werden immer kleiner, und 1000000 ISO bei der neuen D5 sind eh nur für den Prospekt. Schau Dir meine Bilder an, man sieht die 20000 ISO schon noch sehr deutlich wenn man weiß wo man hinschauen muss.

Auf die nächste Tour freu ich mich auch schon wieder, die werden uns nicht los!

Freundschaftliche Grüße zurück!

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4884
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Och nää, nicht schon wieder Harz.....(50 B)

Beitrag von 212 096 »

Hallo Ralf,

ein toller Beitrag. Wer braucht Sonne? 8)

Ich habe wieder eine Vielzahl von genial umgestzten Ideen von Dir gesichtet. Klasse!

Da ich momentan mit dicker Erkältung zu Hause bin, freue ich mich über gute Beiträge.

Viele Grüße

Peter

JK
Hauptsekretär A8
Beiträge: 339
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 11:08

Re: Och nää, nicht schon wieder Harz.....(50 B)

Beitrag von JK »

So, dann hier mal der Vergleich Strassberg im Mai 1985, sieht natürlich nicht so aufgeräumt aus wie 2016!
BildDR1985 0128.jpg

Ich hab noch eine ganze Reihe Fotos mit der 99 6001, versuche die in den nächsten Tagen (oder Wochen ;-) ) einzustellen
Zuletzt geändert von JK am So 6. Mär 2016, 18:18, insgesamt 2-mal geändert.

Pellenzer
Oberschaffner A3
Beiträge: 63
Registriert: Di 8. Nov 2011, 02:08

Re: Och nää, nicht schon wieder Harz.....(50 B)

Beitrag von Pellenzer »

Früh aufgestanden, lange geschafft, zur Müdigkeit noch vollgefuttert - war total platt!

Aber nun konnte ich mir die Mitbringsel eurer Reise endlich mal auf dem PC-Monitor betrachten. Nun bin ich wieder voll da und des Glückes!
Denke, diese Seite werde ich in nächster Zeit noch häufiger genießen.

In Thale wart ihr auch! Wird es von dort ebenfalls Bilder geben? Ich würde mich freuen mal zu sehen was von der Herrlichkeit noch über ist. Mein letzter Besuch mit Kamera war dort etwa 1992.

So, noch ein großes Lob zu den Fotografien und dann Schluß mit Bla-Bla. Bin wieder bei den Bildern.

Danke und tschüß!
LG vom TH

Casey Jones
Oberinspektor A10
Beiträge: 556
Registriert: Mo 8. Aug 2005, 15:58

Re: Och nää, nicht schon wieder Harz.....(50 B)

Beitrag von Casey Jones »

Hallo Ralf,

was für ein klasse Beitrag. Was für Bilder, die bei dem Mistwetter entstanden. Ich bin hin und weg. Einfach ganz großes Kino.

Liebe Grüße vom Thur nach Kottem
Rüdiger

Antworten