Monatsrückblick Februar 2016

Fotos von außerhalb unserer Region. Hier ist auch Platz für Sammelbeiträge, die mehrere Strecken umfassen (z. B. Rückblicke).
Antworten
Benutzeravatar
uhrpfaelzer
Schaffner A2
Beiträge: 47
Registriert: So 11. Nov 2012, 15:58

Monatsrückblick Februar 2016

Beitrag von uhrpfaelzer »

Von Schifferstadt bis Lindau oder Formsignale und Dampf

Hallo,

nachdem ich ja bisher meist alte Aufnahmen von mir gezeigt habe, möchte heute einige neuere Arbeiten von mir vorstellen.

Als Rahmen habe ich den Monat Februar 2016 gewählt, die Märzbilder sind bei weitem noch nicht fertig bearbeitet bzw. archiviert.

Eine erste Fotoreise im Februar führte mich in das nur wenige Kilometer entfernte Schifferstadt.
Da am 6. März das Wetter recht gut und vor allem einigermaßen warm gemeldet war wurde der Drahtesel in die S-Bahn verladen und die Vorderpfalz (wie die Westpfälzer sagen) unsicher gemacht.

Bild
Warten auf den Frühling.
RE 4129 Mannheim - Koblenz passiert auf der Umgehungskurve Schifferstadt ein Bewässerungsrohr- und Toilettenlager der Gemüseerzeuger.
Früher waren zumindest die Toilettenhäuser in der Landwirtschaft nicht üblich ....

Bild
Während über die Umgehungskurve Schifferstadt der restliche Fern- sowie der Güterverkehr läuft sind auf dem alten Streckenstück zumeist nur S-Bahnen verblieben.

Bild
Der "Mars-Zug"
Die türkische MarsLogistics befördert 6 mal in der Woche Sattelauflieger von Triest nach Bettembourg (und zurück). Den restlichen Weg in bzw. aus der Türkei wir per Schiff bewältigt.

Bild
ICE 9555 Paris Est - Frankfurt(M) gebildet aus dem schon wieder "alten" Triebwagen BR 403.

Bild
Der eigentliche Grund meines Ausfluges:
Dampfzugfahrten von Treysa nach Speyer u.z. sowie die dazugehörigen Leerfahrten zur DGEG-BW nach Neustadt (Wstr).
Bei DPE 25 550 Treysa - Speyer bemüht sich die Lokmannschaft der 01 533 bei Schifferstadt Süd wenigstens ein wenig der Verspätung wettzumachen.

Bild
Trotz einigen Minuten Verspätung war eben noch genug Licht um den Leerzug aus Neustadt (Wstr) vor Schifferstadt abzulichten.
Die ZÜ in Karlsruhe war in den bangen Minuten vor dem Zug ob der eigentlich hinter dem Zug verkehrenden S-Bahn nicht gerade mit netten Gedanken (nicht Worten da außer mir niemand zugegen war) bedacht worden.
Allerdings erforderte das Auflaufen auf die S-Bahn ein nochmaliges leichtes Dampfgeben um den Bf Schifferstadt zu erreichen.

Bild
Im letzten Licht

Eigentlich waren für den 11.Februar 5-6 Sonnenstunden für den Südbadischen Raum gemeldet. eigentlich kein schlechter Wert für Februar.
Die Realität sah dann aber mal wieder anders aus.
Da einer meiner Fotokollegen für diesen Tag extra Urlaub genommen machten wir die Tour an den Oberrhein und in die Ortenau trotzdem.

Bild
Nachdem wir die Beladung der Kieswagen in Friesenheim (Baden) beobachtet hatten beförderte 294 609 den "Villinger Kieszug" nach Offenburg.

Bild
Einer der Gründe für den Ausflug: Der nur Donnerstags verkehrende PbZ 2463 Karlsruhe – Basel Bad Bf, planmäßig mit einer Lok BR 181 bespannt.
Das es an diesem Tag 181 201 sein sollte war uns vorher nicht bekannt, wurde aber als zusätzliches Bonbon gern mitgenommen.
Am Ende des Zuges läuft 111 064 mit.

Bild
Nach dem Wechsel an die Schwarzwaldbahn schien sogar mal für ein paar Minuten die Sonne.
SWE 87 391 Offenburg - Hornberg (Schwarzw) passiert den bekannten Fotopunkt am Mühlteich in Haslach.

Bild
Begegnung in Biberach (Baden).
Während sich Triebwagen 504 der SWEG als Spitze in SWE 87 397 Bad Griesbach (Schwarzw) – Freudenstadt noch in der originalen SWEG Lackierung präsentiert ist diese auf VT 650.58 eine Mischung aus SWEG und dem Vorbesitzer ODEG.
Trotzdem pendelt er an diesem Tag zuverlässig zwischen Oberharmersbach-Riersbach und Biberach (Baden).

Bild
Ein Fotomotiv das ich schon lange auf meiner Wunschliste hatte: Die Kinzigbrücke in Steinach.
RE 4731Karlsruhe - Konstanz präsentiert sich trotz des trüben Wetters einigermaßen fotogen.

Bild
Das letzte Bild des Tages:
Bei grenzwertigem Licht begegnen sich 2 Züge der SWEG unweit Gengenbach bei Schwaibach.


Einen Schwerpunkt meines Schaffens sollten Mitte Februar eigentlich Containerzüge für die US-Army mit der BR 225 rund um meinen Heimatort sein.
Auf Grund familiärer und anderer Verpflichtungen konnten aber die wenigen Schönwettertage nicht immer genutzt werden so das mir nichts anderes blieb als das beste daraus zu machen.

Bild
Beim warten auf den Militärzug entstand in Hauptstuhl diese Aufnahme von E 186 189 der ECR mit einem Gz Richtung Homburg (Saar).
Das Gleis vorne führt zum Anschluss des Militärdepots Miesau.

Bild
Eingerahmt
225 802 passiert einen BÜ im Anschluss.

Bild
Immer wieder Reizvoll: Während der aus Paris kommende Zug der BR 407 die neuste Eisenbahntechnik vertritt ist diese in 225 802 (ehemals 218 002) schon 48 Jahre im Einsatz.
225 802 mit Leerwagenzug in Hauptstuhl.

Bild
Beladener Containerzug passiert den Bf Kindsbach.

Bild
Winter in der Pfalz; Schnappschuss auf dem Weg zu einem Termin in Kaiserslautern.
Während 185 203 die abgebügelte 186 345 der ECR in einem Gz Richtung Kaiserslautern mitschleppt verlässt ein TW der BR 425 als S-1 den Bahnhof Richtung Neustadt (Wstr).Aufnahme vom 24.Februar.

Sonne herrschte dagegen am Vormittag des 25.02.20016
Da auch hier andere Verpflichtungen nur den Vormittag als Hobbyzeit offenließen machte ich mich kurz entschlossen auf den Weg nach Kindsbach um zumindest den Schotter nochmals mit der BR 225 abzulichten.
Auf dem Weg dorthin verabredete ich mich mit 2 Kollegen die an diesem Vormittag ein ähnliches Programm hatten.

Bild
Das erste Bild des Tages: 077 030 + 294 803 als Lz zum Depot nach Miesau um 2 Leerwagenzüge abzuholen.

Bild
Durch einen befreundeten Lokspäher angekündigt kam 181 214 mit einem Gz Dillingen (Saar) - Mannheim Rbf vorbei.

Bild
Das Objekt der Begierde: 225 073 mit dem nur mäßig ausgelastetem EK 55 908 Einsiedlerhof - Rammelsbach.

Bild
Überraschend für uns drei kam dann allerdings 1428 012 + 1428 011 als planmäßiger RE 4102 Koblenz - Mannheim vorbei.
Später erfuhr ich das Vergleichsfahrten, welcher Art auch immer, zur BR 429 der Grund für diesen Fahrzeugeinsatz waren.

Bild
Auf dem (aus diesem Grund verspäteten) Heimweg ergab sich diese Aufnahme:
Fast zugefahren durch einen TW BR 429 oder aber ein Farbvergleich zwischen dem doch recht gefälligen Rot und der hässlichen Antifarbe Grau.
Kaiserslautern Hbf Gleis 3 und 4.

Bild
Durchblicke, ebenfalls in Kaiserslautern Hbf.

Angeregt durch einen Artikel in einer Eisenbahnzeitschrift, die als Titel eine flache Lokwendeeinrichtung führt, machte ich mich am 26.02.2016 auf den Weg nach Lindau.
Obwohl ich die dortigen Bahnanlagen sehr gut zu kennen glaube enthielt dieser Artikel doch einige mir unbekannte Details die vor dem vielleicht ja doch irgendwann beginnenden Umbau abgelichtet werden sollten. Doch dazu später mehr.
Als mal wieder 05.02 Uhr mit der gemütlichen BR 425 ab Hochspeyer.....

Bild
Morgens lag sogar noch ein wenig Schnee in Reutin.
421 371 der SBB mit EC 193 Basel SBB - München

Bild
Ziemlich verlassen präsentieren sich die Bahnanlagen in Lindau Reutin. Lediglich die Duchfahr- und die zum Umspannen benötigten Gleise waren ohne Rost.
Der von 1116 160 geschobene REX 5569 Lindau - Bludenz belebte die Szenerie nur kurzzeitig.

Bild
Eines meiner eigentlichen Ziele in Reutin: Nicht der westdeutschen Norm entsprechendes Einfahrvorsignal. Irgendwas fehlt doch, oder ?

Bild
Österreichischer Norm entsprechen die weiß-rot-weißen Kennzeichen als Ankündigung eines Hauptsignals. Diese sind an den letzten drei Fahrleitungsmasten vor dem Signal angebracht.
Das letzte Zeichen sowie das zugehörige Hauptsignal hat 4024 033 auf der Fahrt nach Lindau soeben passiert.
Manch einer mag Eisenbahnfreunde für etwas schräg halten wenn sie für solche "Bagatellen" eine Tagesreise auf sich nehmen....

Bild
Schnappschuss: Bodenseedamm im Gegenlicht

Bild
Noch fahren Sie: 218 464 + 218 476 haben mit IC 119 Münster (Westf) - Innsbruck Lindau Hbf fast erreicht.
Der erforderliche Lok- und Fahrrichtungswechsel erfreut zwar die Eisenbahnfreunde ist aber wirtschaftlich nicht eben effizient.

Bild
Zur Freude des Fotografen schickten die ÖBB an diesem Tag 1144 045 und keinen Taurus ins Rennen um IC 119 ab Lindau zu befördern.

Bild
Posten 48 in Lindau Hbf.
An dieser Stelle hat der Chronist erstmals 1970 oder 1971 gestanden um den mittäglichen mit BR 03 beförderten Schnellzug zu beobachten und mit dem zu Weihnachten geschenkten Casettenrecorder die Eisenbahngeräusche aufzunehmen.
Aus heutiger Sicht wäre der Weihnachtswunsch nach einer Kleinbildkamera sicher sinnvoller gewesen; die Tonkassetten haben schon vor vielen Jahren das zeitliche Gesegnet.
Am 26. 02.2016 kam nur eine junge Frau mit Kinderwagen vorbei.

Bild
Ruhige Winterlandschaft mit Schwan.
IRE 4236 auf der Fahrt nach Stuttgart.

Bild
Die gestellte Frage musste 223 062 der ALEX mit NEIN beantworten denn sie zog an diesem Tag noch ALX 84 145 nach München.

Bild
Fahrradbahn!
Ob es heute noch Zigaretten der Marke "Kurmark" gibt ist mir als passioniertem Nichtrauchen nicht bekannt.

Bild
Überraschung kurz vor der Heimfahrt: Da ich eigentlich mit einem E- Talent gerechnet hatte wollte ich mich schon in den bereitstehenden IRE 4214 zur Fahrt nach Ulm setzen.
Den Anschluss aus Österreich stellte aber 1144 050 mit diesem fotogenen Wagenzug als REX 5572 aus Bludenz her.

Soweit meine Bilder des Monats Februar 2016.
Über Kritik, Anmerkungen und Kommentare freue ich mich wie immer,

sagt

der uhrpfaelzer

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: Monatsrückblick Februar 2016

Beitrag von Horst Heinrich »

Hallo Uhrpfälzer, jetzt habe ich einmal in aller Ruhe Deine Bilder betrachtet und ich bin ganz begeistert, u.a. weil sie auf den speziellen Blick des betriebserfahrenen Eisenbahners zurückzuführen und zudem sehr ansprechend beschrieben und kommentiert sind.
Wie immer bin ich am längsten "in de Palz" hängengeblieben, viele Motive kenne ich aus eigenem Erleben vor teils 40 und mehr Jahren - es ist wie immer erschreckend, was hier an Infrastruktur verloren gegangen ist, denke ich allein an Landstuhl-Kusel.

Na ja, man kann ja froh sein, daß hier überhaupt noch SPNV und Gv stattfinden... :?

Gerne weiter so!

Vielen Dank und liebe Grüße, Horst.
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Benutzeravatar
uhrpfaelzer
Schaffner A2
Beiträge: 47
Registriert: So 11. Nov 2012, 15:58

Re: Monatsrückblick Februar 2016

Beitrag von uhrpfaelzer »

Hallo Horst,

herzlichen Dank für deine ermunternden Worte!

Deine Anmerkung zur Infrastruktur teile ich voll und ganz. Andererseits bin ich natürlich froh das noch Eisenbahnen fahren, denn in erster Linie ist die Bahn ja ein Beförderungsmittel.
Das heutzutage leider die Controller und nicht mehr die "Betriebler" das sagen haben ist ja wohl eine der allgemeinen negativen Zeiterscheinungen.
Vor einigen Tagen habe ich einen Artikel zur deutschen Presselandschaft gelesen. Auch dort wurde beklagt das nicht mehr die Fachleute (sprich dort: Journalisten) das sagen haben sondern Kostenrechner die genauso gut
Babywindeln, Hundefutter, Zeitungen oder Eisenbahnfahrten verkaufen könnten, auf gut deutsch vom jeweiligen Thema keine Ahnung haben.
Aber auch zur alten Infrastruktur will ich eine Anmerkung machen: Als Eisenbahnfreund mag ich Formsignale sehr, wenn du aber mit 140 km/h und mehr , Mindestbremshundertsteln bei trübem Wetter, Nebel oder gar Schneegestöber
durch die Gegend gefahren bist, warst du froh Lichtsignale zu haben die doch einige Sekunden früher zu erkennen waren als eine umgeklappte Scheibe, die oft erst im letzten Moment wahrzunehmen war.
Da half oft auch die Ne 2 Tafel nicht weiter.
So hat eben alles zwei Seiten.

Viele Grüße aus Hochspeyer

Helmut

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: Monatsrückblick Februar 2016

Beitrag von Horst Heinrich »

uhrpfaelzer hat geschrieben:... wenn du aber mit 140 km/h und mehr , Mindestbremshundertsteln bei trübem Wetter, Nebel oder gar Schneegestöber
durch die Gegend gefahren bist, warst du froh Lichtsignale zu haben die doch einige Sekunden früher zu erkennen waren als eine umgeklappte Scheibe, die oft erst im letzten Moment wahrzunehmen war.
Hallo Helmut,
die 140 km/ h sind einem ja auf Pälzer und Rhoihessischen Nebenstrecken (zum Glück, will ich sagen) erspart geblieben :) , aber Du hast natürlich in diesem Fall recht. Was mich nur beschäftigt: Natürlich war es nicht verkehrt, mechanische Stw mit einem Fdl und zwei Wärtern sukzessive durch Anlagen wie Dr, SpDr oder ein elektronisches Stw zu ersetzen, aber hat man im gleichen Atemzug auch 11 von 14 Gleisen abbauen sowie den Grund und Boden dazu verhökern müssen?

Na ja, heute haben wir ja diesbezüglich sowieso meist irreversible, vollendete Tatsachen... :cry:
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Benutzeravatar
uhrpfaelzer
Schaffner A2
Beiträge: 47
Registriert: So 11. Nov 2012, 15:58

Re: Monatsrückblick Februar 2016

Beitrag von uhrpfaelzer »

Hallo Horst,

da hast Du natürlich Recht, aber der geplante Ausverkauf, sprich Börsengang musste
ja irgendwie finanziert werden ....

Gruß

Helmut

JK
Hauptsekretär A8
Beiträge: 339
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 11:08

Re: Monatsrückblick Februar 2016

Beitrag von JK »

Bin am 30 März mit IC119 von Koblenz nach Lindau gefahren und hab mich doch sehr gewundert dass ab Stuttgart nur eine 218 den Zug bespannt hat, was beinahe zu Schrittgeschwindigkeit auf der Geisslinger Steige geführt hat! Die 2te 218 wurde erst in Ulm vorgespannt! Die Fahrt mit 2maligem Umspannen unterwegs sei jedem Eisenbahnfreund angeraten...;

Benutzeravatar
AO74
Obersekretär A7
Beiträge: 287
Registriert: Di 27. Dez 2005, 14:17

Re: Monatsrückblick Februar 2016

Beitrag von AO74 »

Meine Herren- Du kommst ja schon in einem "Saure-Gurken-Monat" ganz schön rum! Schwarzwald und Lindau gehen natürlich immer!
uhrpfaelzer hat geschrieben:
Bild
Eines meiner eigentlichen Ziele in Reutin: Nicht der westdeutschen Norm entsprechendes Einfahrvorsignal. Irgendwas fehlt doch, oder ?
Ich würde sagen die zweite Blende auf der linken Seite :!: :?: Schon ungewöhnlich...
Gruß aus Ffm
Alex

Antworten