Daumenkino im Maintal am 13.7.20 oder Vectronen bis zum Abwinken (17B)

Fotos von außerhalb unserer Region. Hier ist auch Platz für Sammelbeiträge, die mehrere Strecken umfassen (z. B. Rückblicke).
Antworten
Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5322
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Daumenkino im Maintal am 13.7.20 oder Vectronen bis zum Abwinken (17B)

Beitrag von KoLü Ksf »

Eigentlich bin ich ja nicht unbedingt der Freund des Daumenkinos, aber manchmal überkommt es mich dann doch. So war ich inzwischen zweimal im Maintal zwischen Gemünden und Himmelstadt unterwegs, u.a. am 13.7.2020. Dabei entdeckte ich die Kurven in Karlstadt und Harrbach für mich, wo ich meiner Lieblingsbeschäftigung, dem Telieren, in großem Stil nachkommen konnte. In Harrbach wird ja meistens von der Brücke aus fotografiert, ich wollte zur Abwechselung mal etwas anderes ausprobieren. An jenem Montag waren dort nur zwei Fotografen aktiv, da gab es schon deutlich größere Stückzahlen.

Inzwischen fahren gefühlsmäßig fast nur noch 193er, ein paar Exemplare der BR 187 diverser EVUs konnte ich auch dokumentieren. Die "Minderheiten"-BR 185/152 in vor muss ich ja hier nicht unbedingt präsentieren, obwohl es dann gegen Abend doch noch einige Exemplare zu sehen gab.

Da zwischen Harrbach und Karlstadt auf der Lichtseite nur ein Fuß- bzw. Fahrradweg vorhanden ist, hatte ich mein Fahrrad dabei, was mir eine ausreichende Flexibilät in der Standortwahl bot. So pendelte ich entsprechend dem Sonnenstand zweimal hin und her. Zwischen 12:00 und 17:00 war der Gv recht ruhig. Danach brummte es aber wie verrückt.

Insgesamt sind an diesem Tag 65 Bilder von unterschiedlichen Loks oder Triebzügen zwischen 13:00 und 19:30 entstanden. Zwischen 16:58 und 19:28 begegneten mir 25 Gz, zum Schluss im Blockabstand. Und das an einem Montag.

So, genug der Vorrede, jetzt müsst ihr euch durch eine geballte Ladung von Telebildern durchscrollen.

Gambach am ehem. Hp

Bild 1 13:22

Bild

Bild 2 13:24

Bild


Bild 3 15:46

Bild


Bild 4 15:48

Bild


Bild 5 15:56 zur Abwechselung mal ein Smartron. Der Zug stand längere Zeit im Bf. Karlstadt in der Überholung

Bild


Harrbach:

das einzige Bild von der Brücke entstand aus der Not heraus, da ich beim Stellungswechsel von dem EVB-Taurus 182 912 überrascht wurde. Vor dem Zug den Feldweg, den ich dann danach für meine weiteren Aktionen benutzte.

Bild 6 15:03

Bild


Danach bin ich unter die Brücke. Hier kann man problemlos entweder ein ganzes Stück nach Wernfeld bzw. über einen Feldweg in Richtung Gambach laufen/radeln
Ausgerechnet bei diesen beiden Loks musste die Fotowolke mich ein wenig ärgern.

Bild 7 14:20

Bild

Für die RHC-Lok hatte ich das falsche Objektiv drauf. Da wäre wie beim nächsten Bild weniger Brennweite besser gewesen.


Bild 8 17:34

Bild

Bild 9 17:57

Bild

Bei der zweiten RHC-185 in nördlicher Richtung hat dann alles gepasst.


Bild 10 14:21

Bild

Bild 11 17:38

Bild

Bild 12 18:15

Bild

Bild 13 18:45

Bild

Bild 14 18:50

Bild



Der Abschluss des Fototages fand dann in Gemünden statt. Da sich die Züge über mehrere Blockstellen stapelten, hatte ich noch Zeit an die südliche Bahnhofsein-/ausfahrt zu fahren

Bild 15 19:18

Bild

_______

Ach ja, da gab es ja noch die alten Schönheiten der Bayernbahn. Da der Südzug mit 139 262 alias 110 262 sehr spät fuhr,

Bild 16 14:44 Planzeit wäre ca. 13:05

Bild

musste der Nordzug mit einer anderen Lok bespannt werden. 139 287 blieb dann auch nur einen Tag im Rennen.

Bild 17 18:30

Bild



So, ich hoffe ihr habt es gut überstanden. Normalerweise mache ich ja keine so großen Beiträge, aber ich wollte diesen jetzt auch nicht unbedingt splitten.

Herzliche Grüße

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtsrat A12
Beiträge: 1087
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Re: Daumenkino im Maintal am 13.7.20 oder Vectronen bis zum Abwinken (17B)

Beitrag von Heiner Neumann »

Hallo Wolfgang,

da hast du mal wieder einen traumhaften Bilderbogen abgeliefert! Es ist doch beachtlich, welche bunte Vielfalt an Loks da unterwegs ist. Die beiden "Oldies" der Bayernbahn sind natürlich meine Lieblingsbilder!

Vielen Dank für die Bilder.

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Benutzeravatar
HDE
Amtmann A11
Beiträge: 778
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 13:50

Re: Daumenkino im Maintal am 13.7.20 oder Vectronen bis zum Abwinken (17B)

Beitrag von HDE »

Hallo Wolfgang,

ein schöner Bildbeitrag.
Auf Telebilder kann man sehr viel entdecken, manche fallen erst beim nochmaligem Betrachten in einigen Jahren auf.
Bild 10 + 16, neben den Loks auch ein schönes Detail, der ausgeleuchtete Kilometerstein.

Vielen Dank sagt
Hans-Dieter

Antworten