Der "Rheingold" auf der Müngstener Brücke mit 2 x V 60

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4761
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Der "Rheingold" auf der Müngstener Brücke mit 2 x V 60

Beitragvon 212 096 » So 27. Okt 2019, 15:26

Heute fuhr zum Müngstener Brückenfest endlich nochmal ein Sonderzug , mit 260 588 + 261 671. Danke an Alle, die daran mitgewirkt haben!

Bild
Kurz hinter der Brücke auf Remscheider Seite.

Bild
Und einmal auf der Brücke.

Ciao und viel Spaß und Erfolg noch für Alle, an der dritten Fahrt!

marco 218 151
Amtmann A11
Beiträge: 762
Registriert: So 1. Jul 2007, 21:55

Re: Der "Rheingold" auf der Müngstener Brücke mit 2 x V 60

Beitragvon marco 218 151 » Di 29. Okt 2019, 16:26

Klasse Pit!

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4761
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Der "Rheingold" auf der Müngstener Brücke mit 2 x V 60

Beitragvon 212 096 » Fr 1. Nov 2019, 15:56

8) danke.

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1871
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Der "Rheingold" auf der Müngstener Brücke mit 2 x V 60

Beitragvon Dieselpower » Fr 1. Nov 2019, 17:11

Ich nehme an, deshalb V60, weil die DB bei der Belastungsbemessung der Brücke wieder mal nur Knopf auf Kante genäht hat, richtig?
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4761
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Der "Rheingold" auf der Müngstener Brücke mit 2 x V 60

Beitragvon 212 096 » So 3. Nov 2019, 15:41

Hallo Marco,

ich denke nicht. Richtig ist, daß die Brücke - bis jetzt - nur unerheblich nach deren Sanierung aufgelastet wurde. Man ist auf die neuen Messungen gespannt....denn irgendwann sollen die Rauenthaler Tunnelröhren saniert werden, zu diesem Vorgang und wie es ablaufen soll, habe ich keine Informationen....aber es wurde mal davon gesprochen, daß der Güterzug dann über Ohligs fahren muss, oder ausfällt.....

Diese Fahrt jetzt fand ja mit dem Förderverein Wupperschiene in Zusammenarbeit mit dem "RIM" statt und hatte eine extrem kurze Vorlaufzeit. Ich denke dieser Tatsache ist "dieser" Zug geschuldet, DENN der Unkrautspritzug ist ja schon rüber!

Bild
21.06.2019

Viele Grüße

Peter

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3888
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Der "Rheingold" auf der Müngstener Brücke mit 2 x V 60

Beitragvon jojo54 » So 3. Nov 2019, 19:31

Vielen Dank für die Bilder und die ergänzende Info.

MfG
jojo54


Zurück zu „Südliches Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast