Aktuelles zur Hunsrück-Querbahn

Bahnliebhaber
Anwärter A1
Beiträge: 5
Registriert: Fr 7. Jan 2022, 15:52

Re: Aktuelles zur Hunsrück-Querbahn

Beitrag von Bahnliebhaber »

Naja, das ist aber auch unnötig. Ich meine Nachtruhe und so von mir aus, aber dass die Kinder über die Gleise zum Bus laufen würden, ist such lächerlich. Auf der einen Seite der Schranke gibt es die Haltestelle Windesheim Abzw. Waldlaubersheim, auf der anderen Seite gibt es Bahnhofstraße, Ost und Rathaus. Da müssen die doch nicht die Schranke übergehen.
jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4300
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Hinweis auf SWR.-Sendung

Beitrag von jojo54 »

Bahnliebhaber hat geschrieben: Sa 8. Jan 2022, 09:08 Also, tut nir leid wenn ich so dumm frage, aber was ist jetzt mit der WRS und der Hunsrückquerbahn? Werden die Güterzüge jetzt dieses Jahr wieder fahren? Und was ist mit dem SPNV?
Für den heutigen Donnerstag, 27.01.2022, ist um 20:15 Uhr in der SWR.-Fernseh-Sendung "Zur Sache Rheinland-Pfalz" ein Beitrag zu leer fahrenden, bzw. kaum genutzten Linienbussen im Hunsrück angekündigt. Für einen gewünschten SPNV auf der Schiene dürfte das kaum förderlich sein.
Hunsrücker
Oberschaffner A3
Beiträge: 51
Registriert: So 1. Nov 2020, 16:55

Re: Hinweis auf SWR.-Sendung

Beitrag von Hunsrücker »

Tja ist tatsächlich so, das mit den Bussen. Aber es gibt Studien, daß SPNV besser angenommen wird als Straßen ÖPNV. Weil SPNV bequemer, größer und angenehmer zu fahren ist. Es geht bei der HQB ja nicht um Fahrten von Gemeinde zu Gemeinde, sondern um großräumigen Verkehr. (Anbindung ans Rhein-Main Gebiet). Die Busse müssen als Zubringer zum Zug dienen, in einem vernünftigen Takt und zu einem vernünftigen Preis, dann funktioniert das auch.
Hunsrücker
Oberschaffner A3
Beiträge: 51
Registriert: So 1. Nov 2020, 16:55

Re: Totalsperrung Stromberg-Büchenb. "wg. Gleisbau" bis 10.12.2022

Beitrag von Hunsrücker »

Lfd. Nr. 1657
Strecke 3021 (Langenlonsheim - Hermeskeil)
Abschnitt: Büchenbeuren -> Stromberg/Hunsr.
Brückenarbeiten
28.02.2022, 08:00 bis 01.03.2022, 18:00
durchgehende Schichten
Streckensperrung je 08:00-18:00 durchg.

weiß jemand zufällig um welche Brücke es sich handelt, an der vom 28.02.-01.03. gearbeitet werden soll?
Hunsrücker
Oberschaffner A3
Beiträge: 51
Registriert: So 1. Nov 2020, 16:55

Re: Aktuelles zur Hunsrück-Querbahn

Beitrag von Hunsrücker »

Und weiter geht das Hickhack um die Instandsetzung. Da wird DB Netz ganz sicher von seine Beschwerderecht Gebrauch machen und vors Oberverwaltungsgericht ziehen.

https://www.rhein-zeitung.de/region/aus ... 87129.html

Es ist nur ein kurzer Artikel, mit dem Hinweis: "Ausführlicher Bericht folgt"
Lohnt also nicht, die Bezahlschranke zu öffnen.
Hunsrücker
Oberschaffner A3
Beiträge: 51
Registriert: So 1. Nov 2020, 16:55

Re: Aktuelles zur Hunsrück-Querbahn

Beitrag von Hunsrücker »

WRS verkündete soeben auf Facebook folgendes Update: "Wir bleiben dran. Gut Ding will eben Weile haben."

https://vgko.justiz.rlp.de/fileadmin/ju ... ac1981.pdf
eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 8395
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Verw-Gericht Koblenz: DB muss Strecke sanieren

Beitrag von eta176 »

Um jetzt nicht die EInträge mit noch größeren Buchstaben "zu sprengen", kurz eine
Zusammenfasung der heutigen Ereignisse:

Die Rhein-Hunsrück-Zeitung schreibt am 21.03.2022:
DB scheitert vor Gericht: Strecke der Hunsrückquerbahn muss saniert werden
Gescheitert ist laut Verwaltungsgericht Koblenz die DB Netz AG mit ihrem Eilantrag
gegen die vom EBA verfügte Anordnung. Darin hatte das EBA angeordnet, dass die
45 km lange Strecke zwischen Stromberg und Büchenbeuren instand zu halten sei,
sodass ein Zugbetrieb möglich ist.

Die entscheidende Passage im Kommentar von Redaktionsleiter Thomas Torkler:
"Ob wir jetzt mit emsigen Arbeitseinsätzen auf der Strecke rechnen dürfen?
Im Leben nicht!"

Jetzt werde die DB erst mal Beschwerde beim OVG einlegen und darauf hoffen, dass
die Richter:innen des OVG die Entscheidung des VG kassiert :roll:

Wem der 11-seitige Beschluss (den der Hunsrücker im "facebook-Post" verlinkt hat) zu
sehr ins juristische Detail geht, findet die zusammenfassende Pressemitteilung 09/2022
des Verwaltungsgerichts Koblenz auf deren Homepage:
Erfolgloser Eilantrag gegen Instandhaltungsanordnung betreffend die Hunsrückquerbahn
:arrow: https://vgko.justiz.rlp.de/de/startseit ... kquerbahn/
.
Benutzeravatar
reinout
Amtsrat A12
Beiträge: 1131
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles zur Hunsrück-Querbahn

Beitrag von reinout »

Danke für die Zusammenfassung-link. Ich habe die Eindruck das ziemlich betont wird das hier Bundes-etwas gegen ein anderes Bundes-etwas geklagt hat: "Der Eilantrag eines bundeseigenen Eisenbahnunternehmens gegen vom Eisenbahn-Bundesamt ausgesprochene eisenbahnrechtliche Anordnungen hat keinen Erfolg."

Reinout
Siggi
Anwärter A1
Beiträge: 7
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 22:23

Re: Aktuelles zur Hunsrück-Querbahn

Beitrag von Siggi »

Hallo Reinout,

das bundeseigene Eisenbahnunternehmen ist die DB Netz AG, der die HQB gehört.
Das Eisenbahnbundesamt (EBA) ist die Aufsichtsbehörde, die der DB Netz vorgegeben hat die Strecke in einen betriebsbereiten Zustand zu versetzen.
Dagegen hatte die DB beim Verwaltungsgericht in Koblenz geklagt, und ist jetzt unterlegen.

Wie es weitergeht bleibt abzuwarten, denn besteht die Möglichkeit der Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht.

Gruß, Siggi
Hunsrücker
Oberschaffner A3
Beiträge: 51
Registriert: So 1. Nov 2020, 16:55

Re: Aktuelles zur Hunsrück-Querbahn

Beitrag von Hunsrücker »

Wie nicht anders zu erwarten, hat die DB AG Beschwerde gegen das Urteil eingereicht.

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokal ... e7-iNr4LIk

Leider Bezahlschranke, aber vielleicht hat ja der eine oder andere das ABO.
3021
Oberschaffner A3
Beiträge: 81
Registriert: Do 28. Jul 2016, 11:46

Re: Aktuelles zur Hunsrück-Querbahn

Beitrag von 3021 »

Querbahner
Schaffner A2
Beiträge: 16
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 11:45

Re: Aktuelles zur Hunsrück-Querbahn

Beitrag von Querbahner »

Das klingt bei dem Tatendrang von DB Netz in dieser Sache nach einem entspannten Job - oder dem passenden Altersruhesitz für Maulwurf Max :lol:
Viele Grüße,

Andreas
Antworten