Neuer Schienenklau im Hunsrück ???

Strecke Emmelshausen - Boppard und das Hunsrückbahnmuseum.
jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3933
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Neuer Schienenklau im Hunsrück ???

Beitragvon jojo54 » Di 22. Apr 2014, 11:47

Hallo zusammen,

bei Recherchen für eine andere Sache bin ich in der St. Wendeler Zeitung auf einen merkwürdigen Beitrag vom 10.04.2014 gestoßen.

Kann der wirklich stimmen, sind erneut Schienen bei Thalfang und Deuselbach gestohlen worden ? Hier dier Link:

http://www.sol.de/titelseite/topnews/Me ... 05,3577565

MfG
jojo54

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1856
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Neuer Schienenklau im Hunsrück ???

Beitragvon töff-töff » Di 22. Apr 2014, 12:24

Viel interesanter ist der Abschitt "Ab Herbst sollen hier wieder Güterzüge fahren, daraum fahren hier im Moment Bauzüge. Daher ermittelt die Budespolizei wegen gefährlichen Eingriffes in den Bahnverkehr"

Häh, haben wir da was verpasst. 8) :roll: :?: :?:
Grüße aus Bendorf

Martin

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: Neuer Schienenklau im Hunsrück ???

Beitragvon Horst Heinrich » Di 22. Apr 2014, 13:18

Entweder die Täter von damals, die inzwischen ermittelt und verurteilt wurden, sind vorzeitig aus der Haft entlassen und üben sich im Rahmen der Resozialisierung im Broterwerb genau dort, wo sie 2011 aufgehört haben, oder sol.de macht
Meldungs-Recycling.
http://www.volksfreund.de/nachrichten/r ... 04,2854010
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Bernd Heinrichsmeyer
Amtmann A11
Beiträge: 874
Registriert: Di 11. Jul 2006, 20:00
Kontaktdaten:

Re: Neuer Schienenklau im Hunsrück ???

Beitragvon Bernd Heinrichsmeyer » Di 22. Apr 2014, 18:13

Vielleicht ein später Aprilscherz, das sind genau die Stellen vom Klau aus 2011.
Bernd Andreas Heinrichsmeyer
http://www.heinrichsmeyer.com

Axel kron
Betriebsassistent A5
Beiträge: 194
Registriert: Di 19. Mai 2009, 22:59

Re: Neuer Schienenklau im Hunsrück ???

Beitragvon Axel kron » Di 22. Apr 2014, 21:12

Vielleicht ist es ja erst jetzt im Saarland angekommen :!: :!: :!: :!: :lol: :lol: :lol: :lol:


Zurück zu „Hunsrückbahn und Museum Emmelshausen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast