Suche Bilddokumente der Fahrzeuge des Hochwaldbahn e.V.

Strecke Emmelshausen - Boppard und das Hunsrückbahnmuseum.
Bernd Heinrichsmeyer
Amtmann A11
Beiträge: 875
Registriert: Di 11. Jul 2006, 20:00
Kontaktdaten:

Suche Bilddokumente der Fahrzeuge des Hochwaldbahn e.V.

Beitragvon Bernd Heinrichsmeyer » Di 16. Dez 2014, 21:00

Hallo,

am 10.10.1991 wurde der Hochwaldbahn e.V. in Trier gegründet. Schon 11 Tage später wurden mit dem VT 55 und VB 23 (798 und 998) die ersten eigenen Schienenfahrzeuge gekauft. Der Hochwald und der Hunsrück sollten die Hauptheimat werden, doch es war eine bewegte Zeit, die die Fahrzeuge in alle Himmelsrichtungen verteilt hat ... und die ein vorläufiges Ende mit der Einstellung des Saar-Hunsrück EXPRESS auf der Strecke Büchenbeuren - Morbach im Oktober 2013 fand ... bzw. ohne Verkehr dann in der Streckenstilllegung in Hunsrück und Hochwald am 17.10.2014.

Wir haben beschlossen, die umfangreichen Tätigkeiten und unternehmerischen Abenteuer des Vereins Hochwaldbahn e.V. und seiner späteren Ableger (SBE, Saar-Hunsrück EXPRESS usw.) in Wort und Schrift aufzuarbeiten. Es waren rund 22 Jahre Eisenbahngeschichte in der Region und ob man uns nun mag oder nicht - ein kleines Kapitel zur Eisenbahngeschichte haben wir beigetragen.
Dabei waren interessante Abenteuer, z.B. das Projekt Deu-Lux Bahn, das Engagement in Ostsachsen, Schnellzüge mit dem 798 nach Prag, Sonderfahren in Rh-P und dem Saarland, der Einsatz im Ostertal, das finanzielle "Experiment" Rettung der Hunsrückbahn usw.. Ein kleiner Abriss scheint angebracht zu sein.

Kurzum: Wir suchen aus dieser Zeit Bilder oder auch Videos der HWB Fahrzeuge auf allen Strecken und an allen Orten, wo dieser aufgetaucht sind. Außerdem freuen wir uns über Anekdoten und kleine Erinnerungen aus dieser Zeit. Ich bitte um Nachricht per PN oder per eMail an bheinrichsmeyer@aol.com.

(Keine Sorge, unsere VT kehren 2015 wieder nach Rh-P zurück und kommen hier wieder auf DB Strecken zum Einsatz)
Bernd Andreas Heinrichsmeyer
http://www.heinrichsmeyer.com

Zurück zu „Hunsrückbahn und Museum Emmelshausen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast