Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn (28 Bilder)

Strecke Emmelshausen - Boppard und das Hunsrückbahnmuseum.
EuropasBahnen
Oberinspektor A10
Beiträge: 543
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn (28 Bilder)

Beitragvon EuropasBahnen » Mi 2. Jan 2019, 13:00

Hallo zusammen - und ein gutes sowie gesundes neues Jahr!

Wie sicherlich bekannt, war für den 27.Dezember des vergangenen Jahres ein Trafotransport von Langenlonsheim nach Stromberg geplant.
Am Tag zuvor wurde der bereits in Mainz-Mombach abgestellte Zug nach Langenlonsheim über Bingen überführt.
Mit genau 30 Minuten Verspätung erreichte der Zug um 6:45 Uhr Langenlonsheim.

Leider hatte ich es überhaupt nicht in Betracht gezogen, dass der Zug ja nicht unbedingt den Bahnsteig anfahren muss...

Bild

Auch das Bahnhofsgebäude war mir ein Bild wert.

Bild

Während meiner Wartezeit von 5:45 bis 6:45 Uhr, konnte ich mich in der beheizten Wartehalle aufhalten. Ein Traum, dass hier noch ein Raum für wartende Fahrgäste existiert! :)
Durch mein Warten traute sich wohl auch die Fahrdienstleiterin mal aus Ihrem Häuschen und wir hielten einen kleinen (zu Neudeutsch) Talk.

Hierbei stellte sich heraus, dass der Zug mit 3 Lokomotiven ankommen sollte und am selben Morgen (also einen Tag früher als erwartet) nach Stromberg fahren sollte.
Wir berichtigten uns quasi gegenseitig in dem ich Ihr erklärte, dass nur eine Lok am Zug ist. Dafür gab Sie mir die Information, dass der Zug bei Morgengrauen schon wieterfahre würde.
Das ist doch mal Teamarbeit :lol:

Schnell informierte ich noch ein paar Hobbykollegen und machte wenige Minuten später die obigen Aufnahmen.

Um 8:11 Uhr startete der Zug dann in Richtung Stromberg. In der Nähe des Esig positionierte ich mich.

Bild

Die Ludmilla hatte tatsächlich Ihre Problemchen mit der Steigung der Langenlonsheimer Kurve, doch schaffte Sie es letztendlich. Bestimmt eine Herausforderung für den Tf :)

Bild

Bild

Bild

Am Bundestraßen-Übergang kurz vor Guldental hatte es die Sonne mit dem Transport zeitgleich geschafft.

Bild

Das leichte Streiflicht machte sich dann jedoch immer stärker bemerkbar, und wechselte irgendwann streckenbedingt ins Gegenlicht.

Bild

Ein Versuch von mir, der mir persönlich nicht wirklich gefällt. Es schafft aber wohl etwas Abwechslung in den Bilderbogen...

Bild

Mein Herz für Strohballen schlug zwischen Guldental und Windesheim höher :lol: :mrgreen:

Bild

Bild

Aufgrund von Verzögerungen im Betriebsablauf, schaffte ich es leider nicht zum Brückenmotiv vor Schweppenhausen.
Deshalb ging das hier nur so...

Bild

Bild

Ach stimmt ja, es ist ja Winter :roll:

Bild

Angekommen in Stromberg. Auch wenn eine Weiche Ihre Probleme mit den 32 Achsen des Spezialtransporters hat, wird auch diese "Hürde" überwunden.

Geschafft!

Bild

Ich hoffe der Bilderbogen findet Gefallen. Ich grüße alle Getroffenen an der Strecke! :) Es war ein sehr freudiger Tag für alle Fans der Hunsrückquerbahn - das deuteten auch die glücklichen Gesichter :D
Großes Lob für die geleistete Arbeit, die Freundlichkeit gegenüber der Zugverfolger, und dem Durchhaltevermögen an das gesamte Zugteam und der mobilen Schrankenposten, welche von BÜ zu BÜ eilten.

Liebe Grüße
Elias Wingenfeld
Zuletzt geändert von EuropasBahnen am Do 3. Jan 2019, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Bild

EuropasBahnen
Oberinspektor A10
Beiträge: 543
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn

Beitragvon EuropasBahnen » Mi 2. Jan 2019, 13:04

In einem extra Post möchte ich noch einmal Danke sagen.
Großes Lob an die schnelle Informationsweitergabe über die Sichtungsgruppe oder der Auskunftsbereitschaft vor Ort.

Danke auch an die Informations-Ursprungsquellen, ohne die auch ich aufgeschmissen gewesen wäre.


Gruß!
Elias Wingenfeld
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Bild

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1856
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn

Beitragvon töff-töff » Mi 2. Jan 2019, 13:36

Hallo Elias,

toller Bildbericht.

Das erste Bild vor dem Bundesbahnübergang vor Guldental ist spitzenklasse. Tolles Licht.
Grüße aus Bendorf

Martin

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 764
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn

Beitragvon reinout » Mi 2. Jan 2019, 14:49

Ja, tolle Beitrag.

Die Zustand des Gleises sieht so auf die Bilder gut aus. Mit Reif auf die Schottersteinen gleicht es sogar frisch geschottertes Gleis :)

Reinout

Mirko1988
Schaffner A2
Beiträge: 15
Registriert: Di 13. Feb 2018, 11:48

Re: Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn

Beitragvon Mirko1988 » Mi 2. Jan 2019, 15:35

Tolle Fotos. Das war echt Glück mit dem Wetter. Auf der Rückfahrt gab es nur Nebel.

Gruß

197.301
Schaffner A2
Beiträge: 34
Registriert: Di 26. Aug 2014, 21:32

Re: Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn

Beitragvon 197.301 » Mi 2. Jan 2019, 22:01

Ein sehr schöner Bilderbogen, gefällt mir wahnsinnig gut.
Herzlichen Dank dafür !

Benutzeravatar
Pablo
Obersekretär A7
Beiträge: 291
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 12:13

Re: Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn

Beitragvon Pablo » Mi 2. Jan 2019, 23:13

reinout hat geschrieben:Ja, tolle Beitrag.

Die Zustand des Gleises sieht so auf die Bilder gut aus. Mit Reif auf die Schottersteinen gleicht es sogar frisch geschottertes Gleis :)

Reinout

Es ist frisch geschottertes Gleisbett. Von Langenlonsheim bis Stromberg alles neu.

Lw
Betriebsassistent A5
Beiträge: 152
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 10:31

Re: Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn

Beitragvon Lw » Do 3. Jan 2019, 12:18

Ludmilla eben Lz durch Laubenheim Ri Bingerbrück!

EuropasBahnen
Oberinspektor A10
Beiträge: 543
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn

Beitragvon EuropasBahnen » Do 3. Jan 2019, 19:44

Hallo zusammen,

vielen lieben Dank für die Rückmeldungen! :)
Stück für Stück werde ich noch Bilder von den weiteren "Trafo-Aktionen" einstellen.


Einen Tag später ging es für den leeren Zug wieder hinab.


Morgens dem Fdl in Stromberg über die Schulter geschaut :wink:

Bild

Bild

Bild

Gleiswechsel in bester Sonne :D

Bild

Bild

Kaum wurde Stromberg verlassen, versank die Strecke im Nebel. So wurden die folgenden Aufnahmen zwar etwas eintönig, aber dieses Wetter gehört nunmal dazu :)
In Schweppenhausen

Bild

Zwischen Windesheim und Guldental

Bild

Die bekannte Straßenkurve in Guldental

Bild

Schon im Februar bei den Schotterarbeiten hatten es mir die Wegweiser angetan. Deshalb mussten diese Wanderschilder auch dieses Mal wieder mit aufs Bild...

Bild

Einfädelung auf die Nahebahn in Langenlonsheim. Das Esig wurde gerade hinter sich gelassen.

Bild

In Bingen stand aus logistischen Gründen ein Lokwechsel auf eine 185 an. Das Rangierverfahren fand im Vorbahnhof statt.

Bild

Bild

Ein letztes Bild des Leerzuges von diesem Tag in Trechtingshausen. Es zieht 185 008.

Bild

Ich grüße das Forum und die Getroffenen an der Strecke! :)
Elias Wingenfeld
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Bild

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1348
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn (28 Bilder)

Beitragvon Rolf » Do 3. Jan 2019, 19:53

Sehr schön und informativ. Vielen Dank!

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3882
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn (28 Bilder)

Beitragvon jojo54 » Do 3. Jan 2019, 20:37

An dieser Stelle nochmals besten Dank an alle Bildeinsteller und Informanten.

MfG
jojo54

Benutzeravatar
70sDreamer
Oberschaffner A3
Beiträge: 53
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 00:03
Kontaktdaten:

Re: Trafo Transport auf der Hunsrückquerbahn (28 Bilder)

Beitragvon 70sDreamer » So 3. Mär 2019, 23:32

Hier einige Bilder von der Rückfahrt nach dem ersten Transport.
Leider war dies die einzige Fahrt die ich verfolgen konnte.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Zurück zu „Hunsrückbahn und Museum Emmelshausen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste