Das Elbtal

Fotos von außerhalb unserer Region. Hier ist auch Platz für Sammelbeiträge, die mehrere Strecken umfassen (z. B. Rückblicke).
Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1856
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Das Elbtal

Beitragvon töff-töff » So 28. Okt 2018, 21:22

Tolle Bilder aus dem Elbtal. Aber der Nachschuss auf den Kesselwagenzug im Abendlicht ist der Hammer.
Grüße aus Bendorf

Martin

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Das Elbtal

Beitragvon Holger Schäfer » So 28. Okt 2018, 21:33

Hallo Heiner,

das waren wohl Getreidewagen von Ermewa vom Typ Tagnpps ( https://www.vtg.de/waggonvermietung/uns ... e/h45095d/ ). Die Wagen waren in mehreren Ganzzügen in der Woche unterwegs, u.a. auch mit den beiden V100.
Gruß aus dem Lahntal

Holger

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Das Elbtal

Beitragvon Holger Schäfer » Fr 2. Aug 2019, 20:32

Hallo zusammen,

aktuell sind wir wieder im Elbsandsteingebirge. Am Dienstag stand eine Tour nach Dresden auf dem Programm.

Morgens wird traditionell der Weg zum Bäcker mit dem EC 259 verbunden. Dieser Frühzug Leipzig - Prag (an 9.26) sollte eigentlich nicht mehr fahren, aber es gibt ihn noch. Heute war Linda 193 291 mit der Traktion betraut
Bild

Dann ging es mit der S-Bahn nach Dresden. Ziel waren die Bergbahnen, allerdings gibt es bei der Straßenbahn momentan umfangreiche Bauarbeiten und somit auch geänderte Linien - aber wir haben es dann doch geschafft
Freiberger Straße - hier sollte der Umstieg von der S- in die Straßenbahnlinie 12 erfolgen. Aber die war geändert
Bild

Grunaer Straße
Bild

Bild

Blasewitz Schillerplatz
Bild

Dann ging es über die Loschwitzer Brücke nach Loschwitz - Blick zu den Elbschlössern
Bild

Mit der Bergbahn ging dann in den Stadtteil Weißer Hirsch - Wagen 1 in der Bergstation
Bild

Bild

Zu Fuß ging es dann zur Bergstation der Schwebebahn. Die Standseilbahn führt über ein Stahlviadukt, auf dem die Ausweiche liegt
Bild
Hätte ich 5 Minuten gewartet :roll:

Blick von Oberloschwitz nach Weißer Hirsch
Bild

In die Bergstation fährt ein Wagen der Schwebebahn ein
Bild

Die Schwebebahn ist keine Schwebebahn sondern eine Hängeseilbahn. Die beiden Wagen werden durch ein Seil geführt, die Antriebsanlage befindet sich in der Bergstation. Die Wagen laufen einer auf dem Gerüst liegenden Schiene
Bild

Blick von der Bergstation zur Loschwitzer Brücke, auch Blaues Wunder genannt
Bild

Der Wagen fährt in die Bergstation ein
Bild

Die Trasse ruht auf 30 Stützen
Bild

Die Talstation
Bild
Zwei
Zu Fuß ging es wieder über die Loschwitzer Brücke, erbaut 1891 - 1893. Sie ist eine Hängebrücke. Die Straßenbahn fuhr bis 1985 darüber.
Bild

Bild

Das Ortsamt Blasewitz
Bild

Dann ging es noch ins Verkehrsmuseum - sehr empfehlenswert. Zwei Bilder aus der Abteilung Schiffahrt.
Ein Eigenbau-Motorboot von 1968, angetrieben von einem Wartburg-Motor
Bild

und ein Luftkissenboot, das in der Landwirtschaft eingesetzt werden sollte. Das Fahrzeug wurde aber bereits 1974 an das Verkehrsmuseum übergeben
Bild

Zurück in Königstein sollte noch ein EC aufs Bild. Nach dem EC durch war, blieb der BÜ am Güterbahnhof aber geschlossen. Das Blinklicht-Überwachsungssignal ist vom Bahnsteig einsehbar 8-) . Es erschien 187 505 mit einem langen Zug Tagnpps
Bild
Gruß aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtsrat A12
Beiträge: 1061
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Re: Das Elbtal

Beitragvon Heiner Neumann » Fr 2. Aug 2019, 22:02

Danke für diesen herrlichen Bilderbogen. Das erinnert mich daran, daß ich schon sehr lange nicht mehr in Dresden war und unbedingt nochmal dorthin muß.

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Das Elbtal

Beitragvon Holger Schäfer » Sa 3. Aug 2019, 19:57

Hallo zusammen,

Zusammenfassung vom Mittwoch:

bei der morgendlichen Bäckerrunde kam erst mal 146 013 vorbei
Bild

gefolgt von Tedik am 259
Bild

Bild

Später ging es nach Pirna: Überraschung, noch mal 2 Städtebahn-Desiros auf der Elbbrücke in Pirna. Die SBS hatte zum letzten Donnerstag überraschend (über Nacht) den Betrieb auf allen Linien eingestellt und mittlerweile auch Insolvenz angemeldet.
Bild

146 013 in Stadt Wehlen
Bild

Bild

Bild

und mal wieder ein Raddampfer
Bild

Weiter nach Königstein an den Elbhäuserweg: 193 898 mit Maersk-Containern
Bild

Dann tauchte dieser Fensterzug auf
Bild

111 222 der adventure rail mit 4 ex-628 der arriva
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

140 017 der PRESS mit leeren Containern
Bild

Bild
Gruß aus dem Lahntal

Holger

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3882
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Das Elbtal

Beitragvon jojo54 » So 4. Aug 2019, 20:45

Klasse Aufnahmen, vielen Dank.
Da muss ich an den sehr schönen Ausflug im letzten Jahr mit dem Museum Emmelshausen denken.

MfG
jojo54

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Das Elbtal

Beitragvon Holger Schäfer » Mo 5. Aug 2019, 20:57

Hallo zusammen,

noch ein paar Aufnahmen von der Elbe, erst einmal am Elbhäuser Weg in Königstein
Bild

Bild

Bild

Bild

und am Elbufer
Bild

Morgens am ehemaligen Güterbahnhof von Königstein
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Natürlich wird auch gewandert. Auf den Gohrisch kommt man in 15 Minuten mit einem "Spaziergang" über Treppen und Stiegen. Oben angekommen:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß aus dem Lahntal

Holger

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Das Elbtal

Beitragvon Holger Schäfer » Mi 7. Aug 2019, 19:52

Weiter geht es am Samstag. Dank Regen ging es mal ins DDR-Museum, dann in Pirna an die Elbe. Der kleine Kollege dachte wohl, er würde in meinem Fotorucksack fündig
Bild

Die Raddampfer sind für die nächsten zwei Jahre gerettet und fahren aktuell nach einem ausgedünnten Fahrplan
Bild

Bild

Bild

Später konnte ich dann meinen nächsten Punkt in Sachen Eisenbahnmuseen in Sachsen abhaken. Es ging zur Herrenleite. Dort befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen VEB Mineralölwerke Herrenleite, das später dann durch NVA und Bundeswehr genutzt wurde das Feldbahnmuseum des Vereins Historische Feldbahn Dresden. Samstags kann man sich dort während der Arbeitseinsätze umsehen. Das Gelände liegt an der 1998 stillgelegten Güterzugstrecke Copitz - Herrenleite. Die Strecke wurde 1907 von der Königlich sächsischen Staatseisenbahn als Normalspurstrecke eröffnet um die 55 an der Strecke liegenden Sandsteinbrüche zu bedienen.
Ein S4000 stand ebenfalls da
Bild

Bild

Ein Multicar M25 dient dem Materialtransport, daneben eine 750 mm Baulok von Henschel, die eigentlich als 900mm-Lok gekauft wurde. Nun harrt sie ihrer optischen Aufarbeitung.
Bild

Arbeitsvorrat gibt es genügend. Dann wurde ein Lokführer gerufen, eine Lok und ein Wagen aus der Halle geholt und wir wurden eine Runde übers Gelände gefahren. Das sind zwei ehemalige Steinbrüche
Bild

Bild

Bild

ein Lokschuppen
Bild

die Werkstatt
Bild
Die Gleisanlagen in 600mm und stellenweise auch in 900mm wurden seit 2000 von den Vereinsmitgliedern aufgebaut.

Solche gelände bieten Motive...
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Eine LKM N2 von 1951, im Schuppen befindet sich noch eine N4 von 1957
Bild

und am Sonntag hieß es dann früh aufstehen, den Bäcker konnte ich mir aber sparen 8-)
Bild
Gruß aus dem Lahntal

Holger

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Das Elbtal

Beitragvon Holger Schäfer » Fr 9. Aug 2019, 20:28

Wir schweifen jetzt mal etwas vom Thema Eisenbahn ab und ich zeige Bilder eines kleinen Naturschauspiels
Für Sonntag hatten uns für ein Frühstück auf der Festung angemeldet. Die reguläre Öffnungszeit ist 9 Uhr, wir waren um 7 oben. Zum Glück hatte es in der Nacht geregnet und am Morgen gab es einen fast klaren Himmel. Auf dem Plateau angekommen gab es erst mal einen Blick ins Bielatal
Bild

Das Frühstück fand auf dem Blitzeichenplateau auf der Ostseite der Festung statt.
Der Hungerturm
Bild

die Georgenburg
Bild

der Lilienstein
Bild

die Friedrichsburg
Bild

das Blitzeichenplateau
Bild

ein Wachturm in Richtung Bielatal
Bild

das Blitzeichenplateau
Bild

Bild

Bild

Nachdem die Woche über der Güterverkehr "dünn" war, rollten unter dem Nebel 10 Güterzüge durchs Tal, natürlich nur hörbar
Gruß aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1856
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Das Elbtal

Beitragvon töff-töff » Fr 9. Aug 2019, 21:04

Wow, tolle Stimmungen
Grüße aus Bendorf

Martin

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4759
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Das Elbtal

Beitragvon 212 096 » Sa 10. Aug 2019, 17:02

Allerdings! KLASSE!

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Das Elbtal

Beitragvon Holger Schäfer » So 11. Aug 2019, 20:41

Noch eine Fortsetzung von der Festung
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

eine Stunde später konnte man wieder ins Tal blicken
Bild
Gruß aus dem Lahntal

Holger


Zurück zu „Überregionales/deutschlandweit/allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste