Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Musseler
Betriebsassistent A5
Beiträge: 179
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 16:45

Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Beitragvon Musseler » Mo 25. Mär 2019, 19:44

Liebe Leute,

Anlässlich der Lahnsteiner Modellbahnaustellung in der Stadthalle konnte ich ein Gespräch mit der Fa. Modellmanufaktur Beckert http://www.modellmanufaktur-beckert.de führen.
Da wir als Modellbahngruppe der Dorfakademie Hambuch eben auch das Thema Eifelquerbahn auf Modulen beackern (Siehe Nachbau Bahnhof Darscheid), habe ich angefragt, ob Fa. Beckert auch andere Bahnhöfe oder quasi einen Universalbausatz aus Karton anbieten könnte, da ja fast alle EGs an der EQB denselben Grund- und Aufriß haben. Kleinere Anbauten hier und da, Stellwerksanbau mal ein wenig anders oder gespiegelter Grundriß - alles mit dem selben Modul geplant und gebaut.

Um einen Bausatz herauszubringen , werden mind. 50 Interessenten gesucht. Der Preis für das EG ohne Remisen etc. soll dann bei ca. 40-50 Euro liegen (H0).

Ich bitte dann um vorerst nur einmal Interessensbekundungen ohne konkrete Bestellung, damit das Wagnis von der Firma eingegangen werden kann.
Ideal wäre natürlich ein Universalbausatz mit einem gespiegelten Pendent, aus dem alle bauähnlichen Bahnhöfe abgeleitet werden können.

Auch im Hunsrück, an der Mosel-Maarebahn lässt sich ggfs. das eine oder andere Bauteil verwerten.

Ich bitte um Meldungen hier im Thread. Danke.

eifelhero
Oberinspektor A10
Beiträge: 661
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Beitragvon eifelhero » Mo 25. Mär 2019, 20:45

Grundsätzlich ja. :)
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

krupp-fan
Schaffner A2
Beiträge: 45
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 14:08

Re: Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Beitragvon krupp-fan » Mo 25. Mär 2019, 20:51

Unbedingt!
Ich plane eine Dioramenanlage in Anlehnung an die ehemaligen Gegebenheiten der KBS 603 und würde unbesehen einen derartigen Bausatz erwerben.

Schöne Aussichten meint
Edgar

Musseler
Betriebsassistent A5
Beiträge: 179
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 16:45

Re: Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Beitragvon Musseler » Mo 25. Mär 2019, 20:52

Danke, ist notiert.

Benutzeravatar
reinout
Amtmann A11
Beiträge: 760
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Beitragvon reinout » Di 26. Mär 2019, 14:31

Auch ich sage "ja". Ich hab schon einer selbst gebastelt, aber das hat viel Zeit gekostet und ich brauche noch ein zweiter Bahnhof :D

Bild

Reinout

birk
Hauptschaffner A4
Beiträge: 111
Registriert: Do 30. Jun 2011, 23:31

Re: Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Beitragvon birk » Mi 27. Mär 2019, 00:59

Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

ICH
Danke für Deine Initiative!

Musseler
Betriebsassistent A5
Beiträge: 179
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 16:45

Re: Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Beitragvon Musseler » Mi 27. Mär 2019, 19:05

Danke für die Meldungen! Bitte auch an die Kinder, Enkel, Tanten, Onkel etc. denken! :)
45 fehlen noch!

eifelhero
Oberinspektor A10
Beiträge: 661
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Beitragvon eifelhero » Do 28. Mär 2019, 20:48

Hallo Eric,
Darf ich den link ins eifelforum stellen?
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

Musseler
Betriebsassistent A5
Beiträge: 179
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 16:45

Re: Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Beitragvon Musseler » Do 28. Mär 2019, 21:03

Gerne, Danke.

eifelhero
Oberinspektor A10
Beiträge: 661
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Beitragvon eifelhero » Fr 19. Apr 2019, 11:18

Moin Eric,
wie war denn jetzt die Resonanz für die Bahnhofsgebäude ?
Hier und im Nachbarforum gab es ja über 600 klicks, die doppelten lassen wir mal aussen vor. :)
Nächste Frage ist dann, wie entwickelt sich der Preis, wenn die Auflage kleiner wird ? :?
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

Musseler
Betriebsassistent A5
Beiträge: 179
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 16:45

Re: Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Beitragvon Musseler » Fr 19. Apr 2019, 12:12

Moinmoin,

bei weniger Bestellungen wird der Preis - so habe ich es verstanden - exponentiell zunehmen. Die notwendige Vorarbeit bis zum Produkt bleibt ja gleich aufwendig. Außer den Meldungen hier im Forum ist leider nichts eingegangen.
Ich warte noch ein wenig zu. Andernfalls stelle ich mal das Aufmaß ein und jeder kann dann versuchen, daraus etwas zu verwerten und selbst zu bauen.
Bilder der jeweiligen Bahnhöfe gibt es ja im Netz. Vielleicht kann der einen oder andere ja noch Dinge aus seinem Fotofundus beisteuern, damit Details aus den jeweiligen Jahren/Epochen der Bahnbauten erkennbar werden.
Ich kenne die Reichweite des Forums nicht, glaube aber mittlerweile, dass außer in der Eifel wenige Interessenten für einen Bausatz vorhanden sind. Vielleicht ja zukünftig, wenn sich ein Unternehmen für die EQB findet und die Strecke wieder stärker in den Focus rückt.

eifelhero
Oberinspektor A10
Beiträge: 661
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Wer hat Interesse an Bausätzen der EQB-Bahnhöfe?

Beitragvon eifelhero » Fr 19. Apr 2019, 12:19

Danke,
So ungefähr hatte ich es schon befürchtet.
Die EQB ist ja eher etwas für die EP 3+4 Bahner, da danach ja nichts mehr los war auf der Strecke.
Wolltes du bestimmte Teile als Module nachbauen? :D
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.


Zurück zu „Modellbahnforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast